Donnerstag, 30. November 2017

Brigid Kemmerer - Der Himmel in deinen Worten


 Brigid Kemmerer - Der Himmel in deinen Worten 

Seitenanzahl: 352 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Ya!
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: Novembr 2017

ISBN: 9783959671644 (HC),
9783959677318 (eBook)
Preis: 16,00€ (HC), 13,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Brigid Kemmerer denkt sich Geschichten aus, seit sie auf der Highschool war. Sie schreibt, wo immer sie einen Platz zum Sitzen findet, je mehr Lärm, desto besser. Das ist auch gut so, denn sie hat vier Söhne zwischen Kleinkind- und Teenageralter und daher eher geringe Chancen auf stille Stunden. Sie lebt in der Nähe von Baltimore. 


Klappentext vom Buch:
Immer hat Juliet Briefe an ihre Mutter geschrieben – selbst nach deren Tod vor Monaten hinterlässt sie ihr Nachrichten am Grab. Eines Tages findet sie eine Antwort – von einem Jungen, der genauso verzweifelt ist wie sie. Spontan schreibt sie zurück, und der Gedankenaustausch wird ihr zunehmend wichtiger. Doch dann erfährt Juliet, wem sie ihre tiefsten Gefühle offenbart hat. Sie kann nicht fassen, dass die Worte, die sie so berührt haben, von einem Loser wie Declan stammen. Oder ist seine raue Fassade nur ein Schutz, hinter dem sich eine verletzliche Seele verbirgt?
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist Schlicht. Das ist schonmal der größte Plus Punkt. Ich finde bei so einer Geschichte sollte kein Aufwendiges Cover herhalten müssen. Es ist schlicht mit ein bisschen Farbe und passt perfekt.
 


Meine Meinung zum Buch:
Ich lasse bei diesem Buch bewusst die Inhaltsangabe weg. Wieso? Nun der Klappentext fasst es schon sehr gut zusammen und ich möchte nicht mehr verraten. Doch da es um den Tod einer Mutter ging und meine Mutter diesem gerade von der Schippe gesprungen ist war es für mich sehr schwer Worte zu finden. Seit nachsichtig mit mir. Als erstes möchte ich bei diesem Buch auf den Schreibstil der Autorin eingehen. Ich denke ohne diesen tollen flüssigen, bildhaften und emotionalen Schreibstil wäre dieses Buch nicht das was es ist. Toll. Die Geschichte an sich ist ja schon emotional und die Autorin schafft es das auch beim Lesen richtig rüber zu bringen. Was aber auch vielleicht daran liegt das die Geschichte mal von Juliet erzählt wird und mal von Declan. Das bringt nochmal mehr Gefühl in diese Geschichte. Finde ich. Beide Protagonisten sind wirklich gut und glaubhaft beschrieben worden. Man nimmt ihnen ab was sie tun und kann mit ihnen fühlen. Mich hat das Buch und die Geschichte der beiden so sehr gefesselt und emotional so mitgenommen das ich einfach am liebsten immer weitergelesen hätte. Für mich war die Geschichte viel zu schnell zu Ende. Trotz dem ersten Thema, der Tod des geliebten Menschen, ist dieses Buch nicht nur dieses eine Thema. Das finde ich sehr gut und die Autorin hat es geschafft dort einen sehr guten Weg zu finden um ebene ein Roman zu schrieben mit diesem ersten Thema. Ich habe geweint und geschmunzelt bei diesem Buch. Ich Liebe es und es ist für mich ein kleines Highlight in diesem Jahr.

Fazit zum Buch:
Dieses Buch bekommt fette 5 Füchse und die hat es auch wirklich verdient.


Dienstag, 28. November 2017

Kirsty Moseley - Fighting to Be Free 02 - Nie so begehrt



 Kirsty Moseley - Fighting to Be Free 02 - Nie so begehrt 

Seitenanzahl: 464 Seiten
Genre: Roman
Verlag: MiraTaschenbuch
Reihe: Fighting to Be Free
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: November 2017
 

ISBN: 9783956497346 (TB),
9783955766955 (eBook)
Preis:  12,99€ (TB), 11,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
„Fighting to be Free – Nie so geliebt“ ist der erste gedruckte Roman von Kirsty Moseley. Zuvor veröffentlichte die Autorin aus Norfolk ihre spannenden und gefühlvollen Geschichten als E-Books im Selbstverlag – und fand Millionen begeisterter Leserinnen und Leser. Kirsty Moseley ist verheiratet und Mutter eines Sohnes. Eines der Geheimnisse ihrer Romane: Ein klein wenig ähneln fast alle ihrer Helden ihrem Ehemann Lee. Natürlich nur in seinen besten Eigenarten.
 


Klappentext vom Buch:
Seit Jamie Cole die Liebe seines Lebens von sich gestoßen hat, ist er ein anderer Mann geworden. Ohne Hoffnung auf eine bessere Zukunft verstrickt er sich tiefer in die Bandenkriege der New Yorker Unterwelt. Doch plötzlich ist Ellie zurück. Obwohl es Jamie zu zerreißen droht, versucht er sich, von ihr fernzuhalten, um sie zu schützen. Jamie würde alles für sie tun. Aber seine Feinde haben nur darauf gewartet, dass er endlich eine Schwachstelle offenbart.
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover passt perfekt zum ersten Buch und alleine deswegen mag ich es schon. Die Farbe setzt sich ab und ich finde es gut das es ein starker Kontrast ist. Mir gefällt dieses Blau/Türkis
 


Meine Meinung zum Buch:
Mir hatte das erste Buch ja richtig gut gefallen und ich muss sagen das ich auch von dem zweiten Buch nicht enttäuscht wurde. Diese Geschichte mag mich nicht ganz so umgehauen haben wir schon das erste Buch doch trotzdem war es sehr gut. Es beginnt sehr einfach und der Schreibstil der Autorin ist so leicht das die Seiten nur dahinfliegen. Ich habe nicht aufgehört zu Lesen und das Buch war an einem Tag geschafft. Doch es gibt Veränderungen in diesem Buch. Die Charaktere haben sich weiterentwickelt. Sie haben sich verändert und sind erwachsener geworden. Ellie hat sich sehr verändert und mir haben manche Züge an ihr jetzt gar nicht mehr gefallen. Das ist auch so der einzige Punkt den ich an diesem Buch nicht mag. Ellie wird von Seite zu Seite immer merkwürdiger auch wenn sie nun erwachsener wirkt. Jamie hat sich zwar Entwickelt aber leider auch ein bisschen Rückwärts. Doch das legt sich beim Leser wieder finde ich, auch wenn er zwischendurch noch kleine Rückschläge macht. Beide zusammen haben sich während des Buchs nicht sehr gut gemacht was ihren Charakter angeht. Die Geschichte aber ist wirklich gut, sehr flüssig im Ablauf und wird von der Autorin sehr gut erzählt. Es kann ja auch nicht in jedem Buch immer alles glatt laufen oder? Diese Geschichte finde ich sehr gut, weil sie eben auch genauso passieren kann. Es ist eben kein Kitsch vorhanden. 

Fazit zum Buch:
Das Buch ist eine sehr gute Fortsetzung zum ersten Band mit Überraschenden Veränderungen. Da die Charaktere eine Achterbahn fahrt mitmachen die mir gar nicht immer gefällt bekommt das Buch 4 Füchse.

Montag, 27. November 2017

Clodagh Murphy - Bis einer Liebe sagt


 Clodagh Murphy - Bis einer Liebe sagt 

Seitenanzahl: 512 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: Juni 2017
 

ISBN: 978-3-641-20472-3 (eBook)
Preis: 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Clodagh Murphy wurde 1961 in Dublin geboren. In den 1980ern zog sie nach London und blieb dort für ein paar Jahre, bevor sie in ihre Heimatstadt zurückkehrte. Hier lebt die Tante von fünf Neffen und einer Nichte noch heute, zusammen mit ihrem geliebten Laptop. 


Klappentext vom Buch:
Ein gefälschter Sexblog, zwei umwerfende Männer und die komplizierteste Liebesgeschichte Irlands!
Claire Kennedy – alias NiceGirl – ist die Verfasserin eines heißen Sexblogs. Was ihre zahlreichen Fans jedoch nicht wissen: Bücherwurm Claire ist nicht ganz so erfahren und experimentierfreudig im Bett wie ihre Online-Persona … Doch dann wird der Londoner Verleger Mark Bell auf Claire aufmerksam, und zwischen den beiden sprühen die Funken. Um nicht aufzufliegen, beschließt Claire, Nachhilfestunden in Sachen Sex zu nehmen. Und wer wäre als Lehrer besser geeignet als der schweigsame, unverschämt attraktive Frauenheld Luca? Alles völlig harmlos und unkompliziert – oder? 


Inhaltsangabe:
NaceGirl, eine sehr experimentierfreudige und freche Bloggerin, doch das nur im Internet. Doch im echten Leben ist Claire komplett anders. Als von einem großen Verleger ein gutes Angebot kommt muss sich Claire was einfallen lassen. Gerade sie. Sie wohnt bei ihrer Mutter, mit 28 Jahren, und soll ein aufregendes Sexleben haben? Nun auf einem Blog ist das alles sehr einfach.
Doch Luca tritt genau zum richtigen Zeitpunkt in ihr Leben. Er ist ein Lebemann und die Versuchung in Person. Luca ist wirklich für jeden Spaß zu haben, er möchte aber keine Bindungen. Deswegen ist gerade er der richtige für Sex Nachhilfe… oder? 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist Pink. Ich mag eigentlich keine Pinken Cover aber das hier gefällt mir richtig gut mit dem Weiß und Gelb.
 


Meine Meinung zum Buch:
Eine Geschichte die sehr lustig ist und auch wirklich Spaß macht beim Lesen. Claire ist sehr verklemmt und hat wirklich nicht viel Selbstbewusstsein. In dieser Geschichte geht es darum wie sie sich verändert und dabei den verstörten Luca mitreißt. Die Geschichte zwischen den beiden ist wirklich sehr gut beschrieben doch ein bisschen negatives gibt es leider auch hier. Ich finde das beide Charaktere sich nicht abschließend Entwickeln und das am Ende noch Fragen offenbleiben. Fragen die einen wirklich nicht in Ruhe lassen. Es fehlt am Ende einfach etwas, etwas das man aber nur versteht, wenn man das Buch gelesen hat deswegen möchte ich hier nicht schrieben was. An sich würde die Geschichte aber sehr schöngeschrieben. Flüssig und sehr leicht ist der Schriebstil gehalten was der Geschichte sehr gut tut. Einzig noch zu meckern gibt es das manchmal in dem Text Wörter vorkamen wo ich mir überlege ob die Übersetzerin richtig nachgedacht hat, bei den Wörtern hatte ich immer den Drang diese zu Googlen. Das kam aber nicht so oft vor mit den komischen Wörtern und es störte dann nicht den kompletten Lesefluss.

Fazit zum Buch:
Eine sehr lustige und witzige Geschichte mit kleinen Schwierigkeiten. 3 Füchse bekommt das Buch.

Sonntag, 26. November 2017

SonntagsZitat

Kinder lieben zunächst ihre Eltern blind, später fangen sie an, diese zu beurteilen, manchmal verzeihen sie ihnen sogar.
----- aus 'Dem Bildnis des Dorian Gray'

Freitag, 24. November 2017

FactFriday

Der letzte Fact Friday im November dann haben wir schon Dezember. Wahnsinn oder? Bald ist wirklich schon wieder Weihnachten. Genau in einem Monat.
Habt ihr schon Weihnachtsgeschenke gekauft? Na?
 Doch nun ersteinmal zum Thema: Bücherregal.
  • Meine Bücherregale sind vom IKEA, ich liebe meine Regale.
  • Ich habe 4 normale Billy Regale und 2 schmale Billy Regale, dazu noch zwei CD Regale die passen.
  • Auf den Regalen sind IMMER aufsätze, anders würde es nicht klappen.
  • Ich möchte meine Regale noch mit Türen versehen. 
  • Meine Bücherregale sind in Schwarz weiß gehalten. Das war eine Sonderserie, alle weiteren Regale kaufe ich in Weiß und will die noch bekleben.
  • In jedem der Regale habe ich auch 2 extra Böden.
  • Vorher hatte ich die Kallax Regale für meine Bücher doch als ich zu meinem Mann zog mussten diese weichen.
  • Mein Sohn hat jetzt schon ein kleines Billy Regal für seine Bücher.
  • Deko ist wenig im Bücherregal vertretten doch das soll sich noch ändern.
  • Mein Traum wäre ein eigenes Zimmer nur mit Bücherregalen <3

Mein Bücherregal ist mein Heiligtum, da darf mein Mann nicht dran und mein Sohn schon einmal gar nicht. 

Cathy Woodman - Otter House 03 - Schnupperküsse


 Cathy Woodman - Otter House 03 - Schnupperküsse 

Seitenanzahl: 448 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe:
Otter House 
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: Februar 2013
 

ISBN: 978-3-641-08474-5 (eBook)
Preis: 7,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Cathy Woodman ist Autorin mehrerer Romane und ausgebildete Tierärztin. Sie hat ein ganzes Haus voller Haustiere, auch wenn sie sich mittlerweile ausschließlich dem Schreiben widmet. Auf leisen Tatzen ins Glück ist Cathy Woodmans fünfter Roman bei Blanvalet. 
 
 
Klappentext vom Buch:
Jennie Copeland dachte, sie hätte das perfekte Leben: Sie ist mit ihrem Traumprinzen verheiratet, wohnt in einem schicken Haus und hat drei wunderbare Kinder. Als ihr Mann sie jedoch eines Tages verlässt, braucht Jennie dringend eine Luftveränderung. In Talyton St. George findet sie genau das Richtige: Ein kleines Häuschen, einen Hund, ein Pferd, unzählige Hühner und ein neues Leben als Zuckerbäckerin … Doch Jennie zweifelt. Ist sie für das Leben auf dem Land wirklich geschaffen? Oder fehlt ihr einfach nur eine entscheidende Zutat zum Glücklichsein – zum Beispiel ihr grummeliger Nachbar Guy?
 
 
Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist schon etwas älter trotzdem nicht unbedingt schlecht. Wenn man nach damals das Cover sieht dann ist es schon ok. Es ist viel drauf und es passt mit der Hintergrundfarbe zusammen. 


Meine Meinung zum Buch:
Im ersten Moment muss ich sagen klingt die Handlung einfach super interessant, das war es auch eigentlich die meiste Zeit. Der Schreibstil der Autorin war gut, flüssig und sehr einfach gehalten. Das macht das schnelle Lesen einfach und man kommt schnell im Buch voran. Man kommt von Kapitel zu Kapitel schnell voran, so schnell das man nicht auf die Zeit dabei achtet. Leider aber gibt es auch kleine negative Sachen in dem Buch. Im großen und ganzem ins die Handlung zwar sehr flüssig geschrieben aber auch langatmig und manchmal an ein paar Stellen sehr vorhersehbar. Ein kleiner Punkt ist auch die Zeitwechsel der Autorin. Mal ist man im Jetzt und dann ganz schnell in der Vergangenheit, das hätte meiner Meinung nach besser gelöst werden müssen von der Autorin. Sonst hat mir das Buch richtig gut gefallen und die Charakter waren mir auch sympathisch. Gelesen habe ich das Buch sehr gern und ich musste dabei manchmal sogar schmunzeln.

Fazit zum Buch:
Das Buch bekommt sehr gute 3 Füchse, fast schon 4 würde ich geben. Ich finde es ist ein schönes Buch für zwischendurch.

Donnerstag, 23. November 2017

Alexia Meyer-Kahlen - Harmony-Ein Pferd für immer


 Alexia Meyer-Kahlen - Harmony-Ein Pferd für immer
 

Seitenanzahl: 192 Seiten
Genre: Jugendbuch
Verlag: cbj
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: August 2017

 

ISBN: 978-3-570-17441-8 (HC),
978-3-641-20469-3 (eBook)
Preis: 9,99€ (HC), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Alexia Meyer-Kahlen wuchs mit Pferden auf und lebt heute mit ihren Tieren auf dem Vogelsberg. Nach einem Drehbuchstudium am American Film Institute promovierte sie über den kreativen Schreibprozess. Sie arbeitet psychotherapeutisch unter anderem mit Achtsamkeit und Pferden und empfindet das Schreiben von Jugendbüchern als die schönste Nebensache der Welt.


Klappentext vom Buch:
Wer das Vertrauen eines Pferdes gewinnt, hat einen Freund fürs Leben
Für Jennifer geht ein Traum in Erfüllung: Während des Reiterurlaubs trifft sie auf die junge Paint Stute Harmony. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Jenny darf mit Harmony arbeiten und die Verbindung zwischen den beiden wird von Tag zu Tag stärker. Als es am Ende des Urlaubs Abschiednehmen heißt, seht für Jenny fest: Sie und die Stute gehören zusammen, und sie wird Himmel und Hölle in Bewegung setzen, damit Harmony ihr Pferd wird …
 

Inhaltsangabe:
Nichts macht Jennifer glücklicher als Pferde. Seit der Trennung ihrer Eltern ist weniger Freude in ihrem Leben und deswegen freut sie sich umso mehr auf den Fortbildungskurs den sie belegen darf. Pferdekommunikation. Dort lernt sie sie Paint Stute Harmony kennen und verliebt sich auf den ersten Blick in das Pferd. Sie möchte die junge Stute kaufen und will auch ihre Eltern überreden ihr die Tute zu kaufen. Doch ihre Eltern machen ihr auch sorgen den sie entwickeln sich immer weiter voneinander und der Vater möchte sogar neu Heiraten.
Wird Jennifer die junge Stute retten können und sie kaufen können?


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover finde ich typisch für ein Pferdebuch. Trotzdem aber wurde nicht übertrieben und es ist einfach gehalten worden. Die Schrift vom Titel fügt sich sehr gut in das Cover ein und ist nicht knallig.



Meine Meinung zum Buch:
Dieses Buch ist genau etwas für mich. Ich lese gerne Pferdegeschichten. War früher auch immer in Reiterferien und habe den Umgang und den Kontakt mit Pferden geliebt. So eine Verbindung wie sie Jenny uns Harmony in diesem Buch haben hatte ich auch mal zu einem Pferd deswegen kann ich das sehr gut nachvollziehen. Die Geschichte ist sehr schöngeschrieben und wirklich sehr schön erzählt worden. Gefallen hat mir auch das die Autorin alles sehr leicht beschrieben hat. Alles ist auch sehr lebendig und bildhaft beschrieben worden von der Autorin, das hat mir beim Lesen besonders gefallen. Sehr nützlich für alle die noch nicht so viel Pferde Erfahrungen haben ist das Verzeichnis der Fachbegriffe am Ende vom Buch. So kann man als nicht Pferdemensch nachschlagen was manche Begriffe zu bedeuten haben. Das Empfinde ich als sehr Hilfreich. Doch die Geschichte war für mich so spannend das ich gar nicht blättern wollte, auch für mich waren 2 oder 3 Begriffe unklar. Die Geschichte baut immer mehr Spannung auf und ich hoffe wirklich sehr auf eine Fortsetzung von der Geschichte.

Fazit zum Buch:
Eine wirklich interessante und spannend Pferde Geschichte die mir Spaß beim Lesen bereitet hat. 5 Füchse


Dienstag, 21. November 2017

Hannah Coates - Berties Weihnachtsfest

Hannah Coates - Berties Weihnachtsfest

Seitenanzahl: 352 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Goldmann
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: Oktober 2017


ISBN: 978-3-442-31469-0 (HC),

978-3-641-21268-1 (eBook)
Preis: 15,00€ (HC), 11,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag



Informationen über die Autorin:
Hannah Coates lebt im Südwesten von England. Sie ist mit Hunden groß geworden. So verwundert es auch nicht, dass im Mittelpunkt ihres ersten Romans »Berties Weihnachtsfest« ein kleiner Beagle steht.
 


Klappentext vom Buch:
Bertie ist ein kleiner, neugieriger Beagle-Welpe, der die Welt erkunden möchte. Wenn er nur nicht so schrecklich unter der Trennung von seiner Schwester Molly leiden würde. Trost findet er bei der netten Familie Green, die ihn bei sich aufnimmt und ihm ein wunderschönes neues Zuhause bietet. Doch Berties Glück ist bedroht: Seit dem Tod von Mrs Green vor zwei Jahren stecken die Greens in einer schweren Krise, an der die Familie zu zerbrechen droht. Bertie tut alles, um zu helfen – und er begibt sich auf die Suche nach Molly, die er einfach nicht vergessen kann. Als Weihnachten naht, kommt es zur Zerreißprobe. Wird es Bertie gelingen, ein frohes Fest zusammen mit seiner Schwester und den Greens zu feiern?
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist wirklich süß. Der kleine Beagle und der süße Hundeblick passen perfekt in dieses ganze Bild.
 


Meine Meinung zum Buch:
Da es jetzt schon die zweite Hundegeschichte ist die ich euch als Weihnachtsbuch präsentiere und der Klappentext wirklich schon sehr gut ist mache ich euch bei diesem Buch keine Inhaltsangabe. Die Geschichte ist wirklich wunderschön geworden. Süß und locker geschrieben worden. Man konnte sich mit dem Hund wirklich sehr gut Identifizieren. Der kleine Welpe hat eine tragische Geschichte aber diese Endet mit einem schönen Happy End. Natürlich. Doch selbst, wenn man das weiß, von Anfang an, ist das nicht schlimm denn das Buch ist trotzdem wirklich toll geworden. Diese Geschichte hat eine sehr gute Botschaft und diese wird auch sehr gut in dem Buch vermittelt. Dies ist ein Weihnachtsroman den man wirklich für zwischendurch schön Lesen kann. Dieser kleine Beagle erzählt uns locker und flüssig eine wunderschöne Geschichte die mir wirklich ans Herz gegangen ist. Diesen Weihnachtsroman empfehle ich sehr gerne weiter.


Fazit zum Buch:
Ein süßer kleiner Welpe erzählt eine sehr schöne Geschichte zu Weihnachten. 5 Füchse für eine süße Geschichte.

 

Montag, 20. November 2017

[Hörbuch]Aklak, der kleine Eskimo 03 - Ein Wal für alle Fälle


 Aklak, der kleine Eskimo 03 - Ein Wal für alle Fälle

CD Anzahl: 1 CD
Hörminuten: 1 Stunden 20 Minuten
Verlag: cdj audio
Reihe: Aklak, der kleine Eskimo
Veröffentlicht:  November 2017


ISBN: 978-3-8371-4091-0 (Audio-CDs), 978-3-8371-4092-7 (Download)
Preis: 9,99€ (Audio-CDs), 6,99€ (Download)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Sprecherin:
Sigrid Burkholder ist Schauspielerin, Synchron- und Hörbuchsprecherin. Man kann sie u. a. in Rennschwein Rudi Rüssel – Die Serie sehen oder in zahlreichen Kinderhörspielen wie Herr Bello oder Räuber Hotzenplotz sowie regelmäßig im WDR und Deutschlandfunk hören. Für cbj audio hat sie alle bisherigen Bände von Aklak, der kleine Eskimo eingelesen.
 


Klappentext zum Hörbuch:
Der kleine Eskimo – zum Dahinschmelzen schön!
Weit, weit im Norden, wo Schnee und Eis auch im Sommer nicht schmelzen, da wohnt der kleine Eskimo. Zusammen mit seiner besten Freundin Iklik freut er sich schon riesig auf die große Schul-Schnitzeljagd. Doch was ist das? Die Hinweise und Rätsel, die zu lösen sind, ergeben gar keinen Sinn! Hat das etwa Aklaks Lehrerin vermasselt oder steckt da jemand anderes dahinter? Eine Geschichte von Aklak, dem kleinen Eskimo, und dem lustigsten Schulausflug der Welt.  


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover passt wieder wunderschön zu der Reihe und auch wirklich zu der Geschichte.
 


Meine Meinung zum Hörbuch:
Ich habe mich sehr über den 3 Teil der Hörbuch Reihe gefreut. Die ersten beiden Teile haben mir ja sehr gut gefallen und ich muss sagen das auch der 3 Teil der Reihe mir richtig gut gefallen hat. Wieder ist die Geschichte sehr schön erzählt worden von der Sprecherin, man könnte die Geschichte sehr schön hören. Wieder hat mein kleiner sehr gerne zugehört, auch wenn er die Geschichte wieder in Abschnitten gehört hat. Für Kinder ist diese Geschichte wieder sehr schön geworden und ich freue mich wirklich darauf, wenn da noch ein paar schöne Geschichten kommen würden. Was ich auch jetzt ändere ist das 5 Jahre für die Geschichte doch vielleicht ganz ok ist, bei meiner alten Rezension hatte ich das verneint. Der Stimme habe ich wieder sehr gerne zugehört und sie bringt die Geschichte immer wieder sehr schön rüber. Mehr kann ich einfach nicht mehr sagen. Geschichte ist Top, die Erzählung ist wirklich super gemacht und die Figuren wirklich toll gemacht.
Fazit zum Hörbuch:
Eine wunderbare Fortsetzung einer tollen Reihe. Gerne mehr davon. 5 Füchse.