Freitag, 29. September 2017

FactFriday

Nun auch wieder ein Thema welches mir sehr gut gefällt.
Buchverfilmungen
Das ist ein schweres aber auch interessantes Thema finde ich.

  • Ich bewerte Buchverfilmungen nicht nach dem Buch.
  • Ich muss immer erst dsa Buch Lesen bevor ich den Film schaue.
  • Buchverfilmungen finde ich immer sehr spannend.
  • Ein Buch als serie umzusetzten ist natürlich ausführlicher aber leider nicht immer gut umgesetzt. Shadowhunters gefällt mir aber den Film fand ich persönlich einfach besser.
  • Bücher und Filme stehen bei mir zusammen im Regal.
  • Wenn ich das Buch habe muss ich auch den Film haben.
  • Nicholas Sparks Verflimungen sind meine Liebsten
  • Ich würde sehr gerne Selection als Serie verfilmt haben
  • Black Dagger wäre als Serie auch sehr toll, da es aber soviele Bände schon gibt wäre die Serie auch endlos.
  • Ich finde es schade das es bei Vampire Academy nicht weitergeht
  • Ergaon war eine richitig miese Verfilmung
  • Es gibt Bücher die sollte man nicht Verfilmen und es gibt natürlich welche die zur Verflimung fast gemacht sind.
  • Twilight und Panem fand ich erst sehr gut und heute schaue ich sie mir nicht mehr an
  • Fifty Shades of Grey schaue ich mir an, vergleiche sie aber nicht mit den Büchern. Das geht einfach nicht.

So nun ich denke das sind wieder ein paar Fakten. Ich würde mich freuen wenn ihr mir schreibt ob ihr ein Buch gerne Verfilmt hättet. Ob es eine Verfilmung gibt die ihr sehr gerne mögt oder eben nicht leiden könnt.

Montag, 25. September 2017

Cathy Woodman - Otter House 03 - Schnupperküsse

Cathy Woodman - Otter House 03 - Schnupperküsse

Seitenanzahl: 448 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: Februar 2013
 

ISBN: 978-3-641-08474-5 (eBook)
Preis: 7,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Cathy Woodman ist Autorin mehrerer Romane und ausgebildete Tierärztin. Sie hat ein ganzes Haus voller Haustiere, auch wenn sie sich mittlerweile ausschließlich dem Schreiben widmet. Auf leisen Tatzen ins Glück ist Cathy Woodmans fünfter Roman bei Blanvalet.


Klappentext vom Buch:
Jennie Copeland dachte, sie hätte das perfekte Leben: Sie ist mit ihrem Traumprinzen verheiratet, wohnt in einem schicken Haus und hat drei wunderbare Kinder. Als ihr Mann sie jedoch eines Tages verlässt, braucht Jennie dringend eine Luftveränderung. In Talyton St. George findet sie genau das Richtige: Ein kleines Häuschen, einen Hund, ein Pferd, unzählige Hühner und ein neues Leben als Zuckerbäckerin … Doch Jennie zweifelt. Ist sie für das Leben auf dem Land wirklich geschaffen? Oder fehlt ihr einfach nur eine entscheidende Zutat zum Glücklichsein – zum Beispiel ihr grummeliger Nachbar Guy?


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist schon etwas älter trotzdem nicht unbedingt schlecht. Wenn man nach damals das Cover sieht dann ist es schon ok. Es ist viel drauf und es passt mit der Hintergrundfarbe zusammen.


Meine Meinung zum Buch:
Im ersten Moment muss ich sagen klingt die Handlung einfach super interessant, das war es auch eigentlich die meiste Zeit. Der Schreibstil der Autorin war gut, flüssig und sehr einfach gehalten. Das macht das schnelle Lesen einfach und man kommt schnell im Buch voran. Man kommt von Kapitel zu Kapitel schnell voran, so schnell das man nicht auf die Zeit dabei achtet. Leider aber gibt es auch kleine negative Sachen in dem Buch. Im großen und ganzem ins die Handlung zwar sehr flüssig geschrieben aber auch langatmig und manchmal an ein paar Stellen sehr vorhersehbar. Ein kleiner Punkt ist auch die Zeitwechsel der Autorin. Mal ist man im Jetzt und dann ganz schnell in der Vergangenheit, das hätte meiner Meinung nach besser gelöst werden müssen von der Autorin. Sonst hat mir das Buch richtig gut gefallen und die Charakter waren mir auch sympathisch. Gelesen habe ich das Buch sehr gern und ich musste dabei manchmal sogar schmunzeln.

Fazit zum Buch:
Das Buch bekommt sehr gute 3 Füchse, fast schon 4 würde ich geben. Ich finde es ist ein schönes Buch für zwischendurch.

Sonntag, 24. September 2017

SonntagsZitat

Es gibt Orte, die unveränderlich sind. Vielleicht, weil wir sie in Wahrheit viel stärker in uns tragen, als sie in Wirklichkeit sind. Wir haben sie bewahrt, tief, tief in uns selbst. So sind sie ein Teil der Ewigkeit geworden, die wir nicht ertragen.
 ----- aus Chroniken der Unterwelt
von Cassandra Clare

Samstag, 23. September 2017

[Produkttest]Lego Duplo - Mein erstes Karussell

Heute darf ich euch nach langem mal wieder einen Produktest zeigen.
Diesmal wieder was für den kleinen, was auch sonst ;) MiBaby hat mich für den Großen ''Lego Duplo - Mein erstes Karussell'' Produkttest ausgewählt. Ich habe mich wirklich riesig gefreut und mein Sohn auch als das Paket ankam.
Eigentlich bin ich kein Fan von Lego doch das Karussell konnte auch mich überzeugen.

Doch von vorne. Als das Paket ankam und mein Sohn sah das es leuter Bunte Steine sind wollte er direkt damit spielen. Lego Duplo kennt er von der Oma und vom Kinderarzt. Er wusste ein bisschen das man die Steine aufeinander setzten kann. Also tat er das auch direkt. Natürlich habe ich ihm geholfen ein Karussell zu bauen.
Sobald er raus hatte das sich das Karussell auch dreht war es vorbei. Er gab es nicht mehr her und saß stunden davor. Wirklich bis es Abends ins Bett ging wollte er mit nichts anderem spielen. Da er auch zum Geburtstag Duplo bekommen hatte verband er die Teile alle und so flog am Ende ein kleines Flugzeug durch das Karussell.

Er brauchte natürlich ab und an auch ein bisschen Hilfe, brachte mir teile die ich für ihn zusammen setzten oder auseinander machen sollte doch er hatte einen riesen Spaß. Das ist doch das wichtigste Oder?

Was mir bei diesem Karussell gefallen hat ist das es nicht nur Steine waren sondern auch ein Baum, verzierte Steine oder die Muffin ähnlichen Formen als Sitze für das Karussell. Toll ist aber auch das die verzierten Steine zum Schrim passen und so die Kinder zuordnen können. 
Jetzt bin auch ich als nicht Lego Fan überzeugt das es die Kinder fördert und der Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt sind bei den kleinen.
Deswegen empfehle ich dieses Set wirklich gerne an alle weiter und vielleicht kann man es ja schön als Geburtstagsgeschenk, Nikolausgeschenk oder Weihnachtsgeschenk verwenden.
Ich wünsche allen viel Spaß mit diesem tollen Set.

Freitag, 22. September 2017

FactFriday

Ein neuer FactFriday zudem ich auch diesmal ein längeren Beitrag schreiben kann.
Spin-Off's sind das Thema. Da fallen mir so einige ein.
Ich werde das unterteilen in Bücher Spin-Off's und in Film/Serien Spin-Off's

Als erstes bekommt ihr die Bücher Spin-Off's
  • Die Chroniken des Magnus Bane fand ich ein sehr gelungenes Spin-Off zu der Unterwelt Reihe
  • Biss zum ersten Sonnenstrahl hat mir sehr gut gefallen, das alles mal aus der Sicht von jemand anderen zu Lesen
  • Die beiden kleinen Selection Serie Bücher mit je zwei Geschichten. Diese haben den Hauptbüchern nochmal etwas anderes verliehen.
  • Jeaniene Frost hat eine sehr erfolgreiche Spin-Off Serie zu ihrer Cat and Bones Reihe geschrieben.
  • J.R.Ward hat gerde einen Spin-Off zu den Black Dagger Büchern rausgebracht - Black Dagger Legacy eine wirklich tolle Reihe.

Nun die Spin-Off zu Serien und Filmen
  •  Angel von der Serie Buffy ist so eines der ersten welches mir einfällt und welches ich geschaut habe.
  • Criminal Minds habe ich gern geschaut aber den Spin-Off Criminal Minds:Suspect Behaviour gefällt mir überhaupt nicht
  • Ich freue mich drauf wenn das Spin-Off von Supernatural wirklich kommt
  • The Originals finde ich mitlehrweile besser wie Vampire Diaries
  •  Planes das Spin-Off von Cars ist hier ganz beliebt bei meinem Mann und meinem Sohn

Karen White - Das saphirblaue Zimmer --- Zusammen mit Beatriz Williams und Lauren Willig


 Karen White - Das saphirblaue Zimmer
Zusammen mit Beatriz Williams und Lauren Willig 

Seitenanzahl: 480 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: September 2017
 

ISBN: 978-3-7341-0427-5 (TB),
978-3-641-20284-2 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autoren:
Karen White, geboren in Amerika, wuchs gemeinsam mit ihren drei Brüdern in London auf. Die Autorin, die für ihre Romane vielfach ausgezeichnet wurde, lebt inzwischen mit ihrem Mann und ihren Kindern in der Nähe von Atlanta, Georgia.
 ---
 Beatriz Williams besitzt Abschlüsse der amerikanischen Universitäten Stanford und Columbia. Während sie als Beraterin in London und New York arbeitete, versteckte sie ihre Schreibversuche zunächst auf ihrem Laptop. Mit ihren Romanen, die in über ein Dutzend Sprachen übersetzt werden, eroberte sie nicht nur die Herzen ihrer Leserinnen im Sturm, sondern auch die New-York-Times-Bestsellerliste. Heute schreibt Beatriz Williams in ihrem Haus an der Küste Connecticuts, wo sie mit ihrem Mann und ihren vier Kindern lebt.
 ---
 Lauren Willig, geboren in New York, schreibt Liebesromane, seit sie sechs Jahre alt ist. Sie hat einen Abschluss in Englischer Geschichte und einen Doktor in Rechtswissenschaften. Nach einem Jahr in einer New Yorker Rechtsanwaltskanzlei entschied sie sich ganz für die Schriftstellerei. In den USA ist sie mit ihrer Pink Carnation-Liebesroman-Serie bekannt geworden. 


Klappentext vom Buch: Drei Frauen in bewegten Zeiten und ein Schicksal, das sie alle verbindet ...
Manhattan 1945: Die junge Ärztin Kate Schuyler und ihr Patient, der verletzte Soldat Cooper Ravenal, fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Doch wer ist die Frau auf dem Bild in Coopers Amulett, die wie Kate aussieht? Als sich die beiden langsam näher kommen, finden sie heraus, dass ihre Familien seit Generationen durch ein tragisches Schicksal verbunden sind, das vor allem das Leben der Schuyler-Frauen bestimmt und seinen Anfang im »saphirblauen Zimmer« nahm. Dieses besondere Zimmer soll sich in einem großbürgerlichen Haus an der Upper East Side befinden und könnte auch Kate und Cooper vor ungeahnte Entscheidungen stellen … 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist wunderschön einfach gehalten worden. Trotz dass es so einfach ist hat es aber seinen eigenen Charm.
 


Meine Meinung zum Buch: Es war nicht einfach eine Inhaltsangabe zu schrieben die nicht zu viel von diesem Buch verraten hätte, also habe ich es gelassen und überlasse es euch herauszufinden was bei diesem Buch das besondere ist. Die Geschichte ist so wundervoll und ich würde richtig in sie hineingezogen. Es ist Spannend, Emotional und wirklich wunderschön geschrieben. Man merkt gar nicht das hier wirklich 3 Frauen das Buch geschrieben haben, es passt alles perfekt zusammen. Der Schreibstil von allen 3 Damen geht sehr schön ineinander über und so muss man nicht absetzten, nicht viel überlegen und kann einfach direkt die Geschichte weiterverfolgen. Vielleicht liegt das aber auch an der Übersetzerin dieses Buches, das wird man wohl nur wissen, wenn man auch das Englische Original kennt. Doch mir reicht das Deutsche. Die Geschichte wird aus 3 verschiedenen Perspektiven Erzählt. Kate. Olive. Lucy. Jede hat ihre eigene Geschichte und doch gehört auch alles zusammen. Das hat mir so sehr bei diesem Buch gefallen und mich gefesselt. Ich weiß nicht was ich bei diesem Buch negatives bewerten soll. Es konnte mich fesseln, es war sehr spannend und es gab Emotionen in diesem Buch. Es war einfach die perfekte Geschichte für die kalten Regentage von den letzten Tagen.
Fazit zum Buch:
Für mich ein rundum perfektes Buch welches viel Spaß beim Lesen gemacht hat. 5 Füchse

Donnerstag, 21. September 2017

Lauren Weisberger - Die Liebe trägt Weiß


 Lauren Weisberger - Die Liebe trägt Weiß 

Seitenanzahl: 416 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Goldmann
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: September 2017
 

ISBN: 978-3-442-48298-6 (TB), 978-3-641-20516-4 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Lauren Weisberger hat an der Cornell University studiert und danach für die Modezeitschrift Vogue gearbeitet. Sie war dort die persönliche Assistentin der Herausgeberin Anna Wintour. Ihr von eigenen Erfahrungen bei der Vogue inspirierter Debütroman „Der Teufel trägt Prada“ machte die junge Autorin über Nacht zum Star, und auch die Verfilmung des Buches mit Meryl Streep und Anne Hathaway in den Hauptrollen wurde zum Welterfolg. Es folgten zahlreiche weitere internationale Bestseller, darunter auch "Die Rache trägt Prada" – die brillante Fortsetzung ihres Debütromans. Lauren Weisberger lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in New York. 


Klappentext vom Buch:
Charlotte "Charlie" Silver ist der Liebling der Fans. Hübsch, freundlich, immer fair – eine Vorzeigespielerin im verrückten Tenniszirkus. Nur an die Spitze hat sie es bisher nicht geschafft. Als eine Verletzung Charlie zu der Entscheidung zwingt, ihre Karriere entweder aufzugeben oder sie ganz neu zu starten, schließt sie einen Pakt mit dem Teufel. Genauer gesagt: mit dem berüchtigten Tenniscoach Todd Feltner. Unter dessen Anleitung ist Schluss mit Nettigkeiten – ab jetzt ist Charlie die "Warrior Princess". Prompt stürzt sich die Klatschpresse auf die neuerdings stets in Schwarz spielende Amazone. Doch Siege und Schlagzeilen haben ihren Preis. Während der Stern der "Warrior Princess" aufgeht, weiß Charlie nicht mehr, wer sie wirklich ist. Von Wimbledon in die Karibik, von den US Open auf eine Jacht im Mittelmeer – das Leben droht ihr zu entgleiten. Ist Charlie tatsächlich bereit, ihrer Karriere alles zu opfern? Familie, Freunde und womöglich sogar ihre große Liebe?
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist wie man es schon kennt. Schlicht Weiß mit einem Akzent. Hier ist es der Pinkfarbene High Heel den wir nur von hinten sehen.


Meine Meinung zum Buch:
Da ich ein riesen Fan von „Der Teufel trägt Prada“ bin wollte ich auch das neue Buch der Autorin lesen. Ich bin eigentlich auch ein Tennis Freund in Geschichten oder auch im richtigen Leben, doch diese Geschichte wird mir ein bisschen zu viel Tennis bezogen. Tennis ist hier der Fokus, so kommt es mir vor und das hat mir keinen Spaß gemacht. Die Geschichte ist wirklich nicht schlecht und es macht auch ein bisschen Spaß diese zu Lesen doch ich finde einfach es fehlt etwas. Man hätte aus dieser Geschichte einfach mehr machen können. Die Charaktere sind wirklich sehr gut ausgearbeitet und sehr nah für den Leser. Man kann sich gut in Sie hineinversetzten und die Geschichte auch sehr gut verfolgen denn der Schreibstil ist auch sehr einfach und doch sehr flüssig gehalten worden. Doch diesen schönen Schreibstil kannte ich von der Autorin. Was ich auch nochmal beim Tennis ein bisschen bemängeln muss ist das wirklich Tennisneulinge vielleicht ein paar Sachen nicht an diesem Buch verstehen werden. Da hätte man ein bisschen besser drauf eingehen können wenn man das Thema Tennis schon in Fokus legt.

Fazit zum Buch:
Die Geschichte ist ok, man hätte sie besser ausbauen können. Die Charaktere sind wirklich toll. Leider einfach zu viel Tennis. 4 Füchse.

Mittwoch, 20. September 2017

Andrea Schacht - Katze 03 - Pantoufle-Ein Kater zur See


 Andrea Schacht - Katze 03 - Pantoufle-Ein Kater zur See 

Seitenanzahl: 352 Seiten
Genre:  Katzenroman
Verlag: Blanvalet
Reihe: Katze
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: November 2009
 

ISBN: 978-3-641-03489-4 (eBook)
Preis: 6,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Andrea Schacht war lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin und Unternehmensberaterin tätig, hat dann jedoch ihren seit Jugendtagen gehegten Traum verwirklicht, Schriftstellerin zu werden. Ihre historischen Romane um die scharfzüngige Kölner Begine Almut Bossart gewannen auf Anhieb die Herzen von Lesern und Buchhändlern. Mit »Die elfte Jungfrau« kletterte Andrea Schacht erstmals auf die SPIEGEL-Bestsellerliste, die sie seither mit schöner Regelmäßigkeit immer neu erobert. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in der Nähe von Bonn. 


Klappentext vom Buch: „Langeweile ausgeschlossen!“ Bunte
Ein verschreckter kleiner Kater auf hoher See? Ob das gutgeht? Doch Pantoufle hat keine Wahl, ist er doch seiner Menschenfreundin Janed auf immer treu, seit sie ihn einst aus dem Schnabel einer Möwe gerettet hat. Und Janed will in der neuen Welt ein neues Leben beginnen. An Bord des Dampfschiffs, das auf New York zusteuert, sucht Pantoufle Zerstreuung – und deckt einen Sabotageakt auf, der den Lebenstraum eines ganz besonderen Menschen zu zerschlagen droht … 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und passt auch wieder zu der Geschichte.
 

Meine Meinung zum Buch:
Diese Geschichte hat mal einen anderen Handlungsort, ein Schiff. Es war sehr lustig das zu verfolgen und dann noch aus der Sicht einer Katze. Der Schreibstil der Autorin ist noch immer sehr gut und sehr einfach gehalten so, dass man die Geschichte sehr leicht verfolgen kann. Manchmal mag sie ein klein wenig ausschweifend sein doch das stört nur minimal und an manchen Stellen dann auch gar nicht. Einzig und alleine die Handlung der Geschichte ist sehr vorhersehbar und deswegen hat es dann nicht ganz so viel Spaß gemacht die Geschichte zu Lesen. Schon bei der Hälfe vom Buch wusste ich genau wie das Buch enden würde, so kam es dann auch am Ende vom Buch. Es gab keine Wendung mehr welche die Geschichte in eine andere Richtung gelenkt hat. Eine Wendung hätte ich mir aber wirklich gewünscht. Nun es war eben nicht so und ich habe die Geschichte trotzdem zu Ende gelesen. Soweit war es wirklich lustig doch noch einmal würde ich das Buch nicht Lesen wollen.

Fazit zum Buch:
Dieser Teil bekommt von mir nur 3 Füchse.


Dienstag, 19. September 2017

Ellen Sussman - Die vergessenen Träume


Ellen Sussman - Die vergessenen Träume 

Seitenanzahl: 320 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: April 2016
 

ISBN: 978-3-7341-0305-6 (TB),
978-3-641-11860-0 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Ellen Sussman, Verfasserin von Drehbüchern und Kurzgeschichten, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde, unterrichtet Fiction Writing in Berkeley. Nach einem fünfjährigen Paris-Aufenthalt lebt die Autorin zusammen mit ihrer Familie wieder in Kalifornien. 
 
 
Klappentext vom Buch:
Wann ist man bereit für eine Liebe, die nicht sein darf?
Als das Flugzeug durch die Wolken bricht und unter ihr der dichte Dschungel, die Reisfelder und die traumhaften Strände Balis sichtbar werden, fühlt Jamie Hyde ihr Herz sinken. Erst ein Jahr ist es her, seit sie die Insel zuletzt besucht hat. Ein Jahr, seit sie ihren Freund beim Terroranschlag auf einen Nachtclub verlor. Ein Jahr, seit der Amerikaner Gabe sie aus der Flammenhölle rettete. Nun kehrt Jamie nach Bali zurück, um mit der schrecklichsten Nacht ihres Lebens Frieden zu schließen. Heimlich hofft sie auch, Gabe wiederzutreffen. Doch was wird sie ihm sagen, wenn sie vor ihm steht? Ist sie bereit, sich selbst zu vergeben – und wird sie lernen, wieder zu träumen? 


Inhaltsangabe:
Es ist 1 Jahr her, der Terroranschlag der Jamies Leben verändert hat. Sie hat ihren Freund verloren. Doch nun kehrt sie nach Bali zurück, der Ort an dem es passierte, um an einer Gedenkfeier für die Opfer teilzunehmen. Sie fühlt sich verantwortlich, sie konnte ihn nicht retten. Ohne Jamie wären sie beide nie in den Nachtclub gegangen und ohne Jamie würde er noch Leben. Mit diesen Schuldgefühlen muss sie nun Leben. Ich bester Freund und gleichzeitig ihr Chef hilft ihr und gerade er rät Jamie zu dieser Gedenkfeier. Vielleicht kann sie es so verarbeiten. Es gibt aber für Jamie noch ein Grund zurückzukehren. Dieser heißt Gabe und hat sie damals gerettet. Doch da sie einfach so verschwunden ist und nur einen Brief hinterlassen hat ist Gabe sauer und wendet sich von ihr ab als Jamie zu ihm geht. Kann sie ihren Fehler wieder gut machen? 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist wirklich sehr schön geworden und die Blumen kann man fast schon riechen finde ich.
 


Meine Meinung zum Buch:
Dieses Buch wurde wirklich richtig schöngeschrieben. Die Geschichte ist emotional sehr hoch so, dass ich manchmal ein Taschentuch gebraucht habe, ich bin aber auch sehr emotional seit der Geburt von meinem Sohn. Doch das sei mal dahingestellt das dies nur von der Geburt kommt. Die Geschichte fand ich trotzdem emotional und auch sehr drauf gedacht diese emotional zu schrieben. Doch das hat mir sehr gefallen. Gerade deswegen fand ich diese Geschichte auch richtig schön und spannend. Ich wollte unbedingt wissen wie es mit Jamie weitergeht und ob sie noch mit Gabe reden und sich erklären kann. Das Buch wollte ich gar nicht mehr weglegen. Das Thema mit dem Terroranschlag in diesem Buch ist natürlich in der Zeit gerade sehr heikel. Interessant war es aber trotzdem. Doch trotz des heiklen Themas ist das ganze sehr locker und alles sehr flüssig geschrieben. So kann man die Handlung sehr schön verfolgen. Ich muss aber auch erwähnen das mich das Buch Überrascht hat, positiv. Handlung und Geschichte sind sehr gut beschrieben worden und auch richtig schön ausgearbeitet worden.

Fazit zum Buch:
Die Geschichte ist wirklich interessant und sehr schön geworden. 5 Füchse.

Montag, 18. September 2017

Nalini Singh - Gilde der Jäger 06 - Engelslied


 Nalini Singh - Gilde der Jäger 06 - Engelslied 

Seitenanzahl: 576 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: LYX
Reihe: Gilde der Jäger
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: März 2014
 

ISBN: 978-3-8025-8909-6 (TB), 978-3-8025-9357-4 (eBook)
Preis: 9,99€(TB), 8,99€(eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt. 


Klappentext vom Buch:
In New York gehen merkwürdige Dinge vor sich: Engel fallen vom Himmel, und Vampire sterben an rätselhaften Krankheiten. Elena und Raphael müssen den Ereignissen auf den Grund gehen, bevor es endgültig zu einer Katastrophe kommt.
 


Meine Meinung zum Cover:
Dieses Cover ist wirklich sehr gut geworden. Dieses Helleblau passt wirklich sehr gut.


Meine Meinung zum Buch:
Nun kommen wir wieder mehr zu Raphael und seiner Elena, leider kommt es einem aber so vor als wären die beiden einfach nur noch die Leitfiguren und als würden sie nur mit eingebaut, weil es Funktioniert mit den beiden. Die beiden wirken in diesem Buch leider ein bisschen Oberflächlich.
Was dann aber zu der Aussage wieder gar nicht passt ist das die Gefühle so intensiv beschrieben worden sind als würde man sie selber durchleben, egal bei welcher der Figuren. Wirklich sehr schön wurde aber auch die Umgebung beschrieben, alleine Manhattan im Herbst ist es wert dieses Buch zu Lesen. Es kommt so rüber als würde man selber unter einem Baum stehen und die Geschichte verfolgen. Mir hat es sehr gefallen in welche Richtung die Geschichte ging und dass es auch immer spannend blieb während allen Szenen. Immer gab es etwas das man verfolgt hat wenn etwas anderes abgeschlossen würde. So kam keine Langeweile bei diesem Buch auf. Ich habe mich nun wirklich an Elena und Raphael satt gelesen. Da ich diese Reihe nur bis Band 6 im Moment gelesen habe kommt auch die Rezension zu Band 7 nicht so schnell nach. Ich werde es aber bei Gelegenheit mal kaufen und weiterlesen.

Fazit zum Buch:
Die Geschichte ist wirklich toll und ich bin gespannt wie es nun weitergeht nach dem Band. 5 Füchse.

Sonntag, 17. September 2017

SonntagsZitat

'Lieber Gott', sagte ich und versuchte schwankend, die Balance zu halten. 'Ich bin es, Betsy. Ich komme jetzt zu Besuch. Bereite schonmal mein Gästezimmer vor.'
                                                                    ----- aus dem Buch  Weiblich, ledig, untot
von MaryJanice Davidson