Donnerstag, 3. August 2017

Richelle Mead - Vampire Academy 01 - Blutsschwestern



Richelle Mead - Vampire Academy 01 - Blutsschwestern

Seitenanzahl: 304 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: LYX
Reihe: Vampire Academy
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Januar 2009

 ISBN: 978-3-8025-8201-1 (TB), 978-3-8025-8807-5(eBook)
Preis: 12,95€(TB), 8,99€(eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Richelle Mead wurde in Michigan geboren. Sie studierte Kunst, Religion und Englisch. Mit ihrer Jugendbuchserie Vampire Academy gelang ihr auf Anhieb der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten. Bloodlines führt die Geschichte der Vampire Academy fort. 


Klappentext vom Buch:
St. Vladimir ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway - halb Mensch, halb Vampirin - wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri...
 


Inhaltsangabe:
Rose und Lissa sind die besten Freundinnen. Sie teilen einfach alles und haben auch eine besondere Art von einer Verbindung. Doch als die beiden zurück an der Schule sind, nachdem sie abgehauen waren und wieder eingefangen wurden, passieren immer öfter merkwürdige Sachen. Rose ist sich sicher, dass Sie und Lissa nicht sicher sind. Rose soll von Dimitri, einem Wächter, weiter ausgebildet werden neben dem Unterricht. Doch der gutaussehende Wächter lässt Rose nicht kalt. Sie muss sich aber auf Lissa konzentrieren, als diese dann verschwindet ist das Chaos perfekt. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist richtig klasse. So geheimnisvoll und mystisch. Mir hat es direkt gefallen.


Meine Meinung zum Buch:
Die Geschichte rund um Rose und Dimitri hatte mich vom ersten Moment gefangen genommen. Ich hatte diese Bücher schon einmal gelesen, weit vor dem Film. Erst als der Film dann erschien habe ich die Bücher wieder gelesen und finde sie jetzt viel besser als Früher. Die Geschichte ist rund und der Schreibstil der Autorin macht wirklich spaß. Spannend, flüssig und packend hat sie dieses Buch geschrieben. Die Geschichte zwischen Rose und Lissa, Rose und Dimitri und der Unterricht in der Schule passen wirklich sehr gut zusammen. Alles ist wirklich sehr rund geschrieben, passt alles zusammen und trotzdem ahnt man nicht was passiert oder wie die Geschichte endet. Klar wenn man den Film geschaut hat schon aber sonst wirklich nicht. Doch ganz ehrlich, Dimitri würde ich auch nicht von der Bettkante stoßen, ob Buchversion oder Filmversion. Er kommt so hart rüber und hat trotzdem diesen weichen Kern. Er ist ein interessanter Kerl und so Geheimnisvoll. Ich kann Rose verstehen. Alleine deswegen habe ich die Szenen mit den beiden so gerne gelesen. Lissa ist auch eine interessante Person ich finde sie nur ein bisschen zu eingebildet manchmal, Rose will sie beschützen doch manchmal ist Lissa einfach komisch. Doch sie weiß das sie ihrer besten Freundin dann doch vertrauen kann und dann ist sie mir auch wieder sympathisch direkt. Lissa ist ein Charakter der sich wirklich sehr schön weiterentwickeln kann in der Reihe, Rose natürlich auch aber auf eine andere Art und weiße.

Fazit zum Buch:
Ein wirklich schöner Auftakt einer Reihe. 5 Füchse.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen