Dienstag, 16. Mai 2017

Sibylle Weischenberg - Ich hasse den Sommer


 Sibylle Weischenberg - Ich hasse den Sommer 

Seitenanzahl: 352 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Mai 2015
 

ISBN: 978-3734101335 (TB)
Preis: 8,99€ (TB)
Kaufen über Amazon


Informationen über die Autorin:
Sibylle Weischenberg ist Millionen Fernsehzuschauern bekannt: Die renommierte Society-Expertin steht täglich für die Promi-Magazine nahezu aller TV-Sender vor der Kamera. In ihrem eigenen TV-Format »W.I.P.« (»Weischenbergs Important People«) verriet die Journalistin und Modedesignerin jeden Donnerstagmorgen im SAT.1-Frühstücksfernsehen live Unterhaltsames aus dem schillernden Leben der aktuellen Top-Prominenz. Ihr Berufsweg führte die Kennerin des nationalen und internationalen Jet-Sets und Hochadels u.a. zu Stationen bei »Der Spiegel«. Sie arbeitete als Korrespondentin der Nachrichtenagentur Reuters, als persönliche Pressereferentin von Johannes Rau sowie als Ressortleiterin bei »Bunte« und »Gala«. Außerdem ist Sibylle Weischenberg seit Jahren beliebt als tägliche Radio-Kolumnistin zahlreicher Sender im In-und Ausland. 


Klappentext vom Buch:
Haben Sie sie auch so satt? Diese perfekten Frauen, die sich auf Werbefotos bauchfaltenfrei in der Sonne räkeln, bevor sie mit sonnigstem Lächeln ihren Idealmann zum Einkaufen schleppen? Und dort auch noch passende Schuhe finden! Für alle Frauen, die nicht ganz so perfekt sind und denen die lieben Mitmenschen gehörig auf die Nerven gehen, die sich um nichts Anderes als Modemagazine, Diäten, Silvesternächte und anderen Perfektionsterror kümmern, hat Sibylle Weischenberg dieses Buch geschrieben …
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist wirklich schön, es ist schon das zweite und es würde wirklich klasse überarbeitet.
 


Meine Meinung zum Buch:
Leider muss ich euch sagen das dies eins der Bücher ist welches eins der schlechtesten Bücher ist die ich bis jetzt gelesen habe. Wieso ich trotzdem eine Rezension schreiben? Nun erstens möchten ich mal schauen ob es welche unter euch gibt die vielleicht eine andere Meinung haben oder eben ob jemand dieselbe Meinung hat. Ich fand das die Autorin versucht hat witzig zu sein und das leider voll nach hinten losgegangen ist. Ich habe mich immer wieder gefragt ob sie das ernst meint was sie da geschrieben hat. Erst dachte ich daran das Buch abzubrechen, habe ich dann aber doch nicht gemacht und es zu Ende gelesen. Eigentlich muss ich aber dazu sagen das ich mich durch das Buch gequält habe. Es tut mir sehr leid aber das ist kein Buch das ich euch Empfehlen könnte. Doch ich werde der Autorin nochmal eine Chance geben und noch ein Buch von ihr anfangen.
Fazit zum Buch:
1 Fuchs bekommt dieses Buch, doch den Fuchs bekommt es auch nur wegen dem Cover.



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen