Donnerstag, 18. Mai 2017

Gemma Burgess - Der letzte Single fängt den Mann


 Gemma Burgess - Der letzte Single fängt den Mann 

Seitenanzahl: 544 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Mai 2012
 

ISBN: 978-3-442-37777-0 (TB),
978-3-641-07533-0 (eBook)
Preis: 8,99€ (TB), 7,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag


Informationen über die Autorin:
Gemma Burgess zog mit 22 Jahren nach London. Sie arbeitete in einer Werbeagentur und suchte das Glück. Acht Jahre später entschloss sie sich, die wichtigsten Erkenntnisse dieser schönen und turbulenten Zeit schriftlich zu verarbeiten. Ihre Romane hat die Autorin für selbstbewusste, kluge und witzige Frauen mit Stil geschrieben – sie zu lesen ist wie eine lange Unterhaltung und ein Glas Wein mit der besten Freundin. 


Klappentext vom Buch: Single? Ab in den Dating-Dschungel!
Abigail ist von ihrem langjährigen Freund gründlich gelangweilt und trennt sich von ihm – um fortan von einem Kennlerndesaster ins nächste zu stürzen. Bis Robert, Londons schärfster Junggeselle und ihr neuer Mitbewohner, entscheidet, dass ihre Verführungskünste dringend eine Politur nötig haben. Mit seiner Hilfe schifft sie nun gelassen durch die gefährlichen Wasser der Londoner Singleszene. Doch wird die neue Abigail auch dann cool bleiben, wenn sie einem ebenso abgeklärten Mann begegnet? 


Inhaltsangabe:
Abigail Wood ist 27 Jahre alt, Finanzberaterin und Single. Sie hat sich von ihrem Freund Peter, nach 7 Jahren Beziehung, getrennt. Nachdem sie mit ihm Schluss gemacht hatte zog sie als Untermieterin bei Robert ein. Robert aber ist ein Herzensbrecher und er gibt Abigail hilfreiche Tipps für ein Singleleben, das ist ihr nämlich neu. Durch seine Tipps datet sie einen Mann nach dem anderen, leider aber ist ihr Traummann nicht dabei. Durch die ganzen Dates und die Tipps von Robert wird sie bald schon immer besser in ihrem Single Leben. Doch irgendwann muss doch mal jemand für sie dabei sein? ES dauert nicht solange bis sie einen sehr netten Mann kennenlernt, doch auch da läuft nicht alles glatt. 


Meine Meinung zum Cover:
Die Farbe von dem Cover ist schon einmal klasse. Diese Gelb, einfach toll. Dieses grelle Pink für den Titel ist eine gute Wahl.
 


Meine Meinung zum Buch:
Die Charaktere in diesem Buch fand ich interessant, leider aber auch noch nicht ganz ausgearbeitet. Hier hätte mehr sein können. Ich finde es fehlt noch ein bisschen Gefühl in den tiefen von den Charakteren. Die Autorin hat sich wirklich viel Mühe mit ihren Charakteren gegeben, da bin ich mir sicher. Der Schreibstil der Autorin ist gut doch leider fehlt mir auch hier ein bisschen was. Mal sind die Situationen oder die Umgeben sehr gut und detailliert beschrieben und manchmal sehr kurz und einfach zu wenig beschrieben. Schade ist auch, dass man eigentlich schon nach 5 Kapitel weiß wie das ganze Buch am Ende ausgehen wird. Man liest das Buch nicht, weil man das Ende wissen will, nein man liest das Buch, weil man wissen will wie Abigail zum Ende kommt. Ich bin mir auch sicher das 100 Seiten weniger bei diesem Buch gereicht hätten, man hätte an manchen Stellen wirklich etwas weglassen können was eigentlich überflüssig für den Roman ist.

Fazit zum Buch:
Das Buch lässt mich überlegen. Doch die Geschichte finde ich doch ganz interessant und ich habe auch viel gelacht darum bekommt das Buch noch knappe 4 Füchse.

Kommentare:

  1. Hallo Samy :)

    schade, dass es dich nicht komplett umgehauen hat.. Ich habe das Buch damals geliebt <3 <3 <3

    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Meiky
      ja es war leider so gar nicht meines
      aber ist doch auch gut wenn nicht jeder alles mag ;)
      LG

      Löschen