Dienstag, 2. Mai 2017

Erin Watt - Paper 03 - Paper Palace-Die Verführung


Erin Watt - Paper 03 - Paper Palace-Die Verführung 

Seitenanzahl: 416 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Piper
Reihe: Paper
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: Mai2017

ISBN: 978-3-492-06073-8 (TB), 978-3-492-97649-7 (eBook)
Preis: 12,99€ (TB), 12,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorinnen:
Erin Watt ist das Pseudonym zweier amerikanischer Bestsellerautorinnen, die ihre Begeisterung für großartige Bücher und ihre Schreibsucht verbindet. Beide sind sehr erfolgreiche Autorinnen in den Bereichen Young und New Adult. Die »Paper«-Serie ist ihr erstes gemeinsames Projekt, mit dem ersten Band »Paper Princess« eroberten sie die US-Bestsellerlisten im Sturm. 


Klappentext vom Buch:
Diese Royals werden dich ruinieren ...
Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben? 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover passt super zu der Reihe. Diesmal in Grau gehalten da es um alles geht.
 


Meine Meinung zum Buch: (SPOILER)
Ich konnte nach Band 02 nicht warten und hatte es in 5 Stunden durch, es ging einfach nicht anders. Wer aber warten möchte sollte wirklich nicht weiterlesen. Das ist Vorgreifend.
Es geht direkt dort weiter wo Band 02 aufgehört hat. Ellas Vater ist nicht Tot und steht in der Tür nachdem Reed verhaftet worden war. Verdammt das Buch steigt direkt rasant ein und es hört auch nicht auf rasant zu bleiben. Steve würde ich so manches mal gerne in seinen Allerwertesten treten. Er ging mir im ganzen Buch gewaltig auf die Nerven. Es geht das ganze Buch nur darum wer Brooke umgebracht hat, versuchen Unschuld zu beweisen und den wahren Schuldigen zu finden. Doch ich muss leider sagen das dieses Buch in der Mitte etwas langatmig wird, doch das hält zum Glück nicht lange an und es geht direkt brisant weiter. Die Autorinnen wissen genau was die da schreiben und wissen wie sie uns Leser an dieses Buch binden. Es hat sich doch gelohnt das Buch zu lesen denn die Geschichte Endet dann wirklich super. Ein bisschen konnte ich mir das Ende aber denken, vielleicht wird es euch genauso gehen. 
Fazit zum Buch:
Einfach ein super Abschluss für eine sehr gute Reihe. Ich freue mich schon auf das Buch über Easton. 5 Füchse.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen