Sonntag, 2. April 2017

Pippa Wright - Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit

 Pippa Wright - Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit 

Seitenanzahl: 448 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Juli 2016
 

ISBN: 978-3-7341-0262-2 (TB), 
978-3-641-16809-4 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Pippa Wright lebt in London und arbeitet in der Verlagsbranche. Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit ist nach Das Schwagermonster, Vergiss das mit dem Prinzen und Willkommen im Wahnsinn ihr vierter Roman.


Klappentext vom Buch:
Witzig, bewegend, schräg – eine wunderbare Ode an die Freundschaft!
Esther und Laura sind die besten Freundinnen seit sie sieben Jahre alt sind, und auch Jahre später stehen sie einander noch immer sehr nah. Als Esther erfährt, dass Laura spurlos verschwunden ist, lässt sie alles stehen und liegen und macht sich auf die Suche nach ihrer Freundin. Der einzige Hinweis, den sie hat, ist eine kryptische E-Mail von Laura: »Ich lasse mich von Drew Barrymore leiten – wie immer, du weißt schon.« Um zu verstehen, was passiert ist, und was um Himmels willen Drew Barrymore damit zu tun hat, muss Esther in die Vergangenheit blicken – zurück zu den Geheimnissen, die ihre Freundschaft verbinden.


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist Rot, einfach und doch Bunt. Wie das einfach und bunt zusammenpasst möchte ich euch erklären. Rot ist die Hintergrundfarbe. Einfach das Design und das Bunte bringt die Schuhe.
 


Meine Meinung zum Buch:
Ich habe gegrübelt, ich habe überlegt und ich habe mir den Kopf zerbrochen ob ich euch dieses Buch vorstellen möchte. Ich habe mich entscheiden es euch vorzustellen, das nicht nur wegen der Blanvalet Challenge. Ich habe ganze 3 Woche an diesem Buch gelesen, wer mich kennt der weiß das dies für mich eine Ewigkeit ist. Doch es war einfach schwere Kost. Man kam nicht in die Geschichte rein, man würde mit den Charakteren einfach nicht vertraut und die Geschichte hatte so manche Lücken wo man selber überlegen musste. Der Schreibstil wirkt abgehackt und es ist störend, wenn man überlegt wie die Autorin manches gemeint hat. Die Idee der Geschichte hat mir richtig gut gefallen und ich muss auch gestehen das wenn sie besser ausgeschrieben wäre sicher auch besser angekommen wäre. Mehr von Lauras verschwinden hätte mich sehr interessiert und nicht nur die Freundschaft der beiden, darum dreht sich fast das ganze Buch. Selbst der Titel passt nicht zu dieser Geschichte hinter dem Buch selber finde ich einfach. Schade eigentlich das Buch konnte sehr gut sein.

Fazit zum Buch:
1 Fuchs bekommt das Buch von mir da hier einfach noch ein bisschen Arbeit nötig gewesen wäre.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen