Sonntag, 23. April 2017

[Hörbuch]Vaiana


 Vaiana 

CD Anzahl: 2 CD‘s
Hörminuten: 2 Stunden 40 Minuten
Verlag: der Hörverlag
Reihe: ---
Veröffentlicht: November 2016
 

ISBN: 978-3-8445-2377-5 (Audio-CDs), 
978-3-8445-2437-6 (Download)
Preis: 8,99€ (Audio-CDs),
6,95€ (Download)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Sprecherin:
Marion Martienzen, geboren 1953, ist Schauspielerin, Synchronsprecherin und Sängerin. Sie absolvierte ihre Schauspielausbildung in London und spielte anschließend an mehreren deutschen Bühnen, wie dem Ernst-Deutsch-Theater Hamburg oder dem Residenztheater München. Seit ihrer Kindheit spielt sie zudem in Fernsehproduktionen mit und ist als Synchronsprecherin tätig. Mittlerweile widmet sie sich auch verstärkt dem Hörbuch. 


Klappentext zum Hörbuch:
 Das Hörbuch zum großen Disney-Weihnachtsfilm 2016
Vaiana wohnt auf einer Insel im Südpazifik lange vor unserer Zeit. Sie ist die Tochter des Stammeshäuptlings und liebt es, genau wie ihre Vorfahren, mit ihrem Boot aufs Meer zu segeln. Als ihre Familie eines Tages Hilfe benötigt, zögert sie nicht, eine große Reise zu unternehmen. Unterstützt vom Halbgott Maui und in Begleitung des Schweins Pua und des Hahns Hei Hei, begibt sich die talentierte Seefahrerin auf die Suche nach einer von Legenden umrankten Insel. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover finde ich super und es passt auch wunderbar zum Film.
 


Meine Meinung zum Hörbuch:
Das Hörbuch ist wirklich schön und es hat mir auch richtig gut gefallen. Bevor ich das Hörbuch gehört habe, habe ich noch schnell den Film geschaut. Film und Hörbuch passen super zusammen. Die Sprecherin ist ja auch die Syncronstimme von Gramma Tala aus dem Film, das macht das Hören noch viel interessanter und es macht richtig Spaß zuzuhören. Ich fand das die Umsetzung wirklich klasse war und richtig überlegt würde vom Verlag. Das Hörbuch ist witzig gemacht, die Stimme der der Sprecherin bringt das alles super rüber. Man könnte den Kindern dieses Hörbuch auch zur Gute Nacht Geschichte überlassen doch diese möchten vermutlich nicht mehr aufhören, so ging es mir zumindest.

Fazit zum Hörbuch:
Ein wunderschönes Hörbuch das auch spannend ist und man es immer zu ende hören möchte. 5 Füchse

Samstag, 22. April 2017

Tamara Mataya - Manche Tage muss man einfach zuckern


 Tamara Mataya - Manche Tage muss man einfach zuckern 

Seitenanzahl: 352 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Heyne
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: April 2017
 

ISBN: 978-3-453-42169-1 (TB),
978-3-641-20511-9 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Tamara Mataya ist eine Bibliothekarin, die es liebt, für jeden das richtige Buch zu finden. Sie unterrichtet Englisch als Zweitsprache und ist zudem Musikerin. 


Klappentext vom Buch:
Dauersingle Sarah hat die fixe Idee, dass die große Liebe auf der Internetseite »Missed Connections« auf sie wartet. Die Plattform richtet sich an all diejenigen, die ihren Traumpartner schon auf den Straßen von New York gesehen haben, aber nicht mutig genug waren, ihn anzusprechen. Doch Sarahs Mr. Right hat sie wohl noch nicht entdeckt, und so fängt sie eine Affäre mit Jack an, dem attraktiven Bruder ihres Mitbewohners. Er schafft es, ein wenig unverbindlichen Spaß in ihr Leben zu bringen. Doch dann taucht ein anonymer Verehrer auf »Missed Connections« auf …
 


Inhaltsangabe:
Mit Hilfe der Partnerwebsite »Missed Connections« möchte Dauersingle Sarah den Traumpartner finden. Laut dieser Seite ist der Traummann schon einmal an ihr in New York vorbeigelaufen doch es hat sich keiner getraut den anderen anzusprechen. Während Sarah nach ihrem Traummann sucht, dieser auch hoffentlich nach ihr, hat sie eine Affäre mit Jack. Jack ist der Bruder ihres Mitbewohners und so praktischerweise auch öfter mal dort. Ein bisschen Spaß im Leben hat doch niemand geschadet oder?
 


Meine Meinung zum Cover:
Ich finde das Cover einfach klasse genau wie den Titel. Die Gestaltung vom Cover ist umwerfend. Es wäre ein reiner Coverkauf gewesen, wenn ich nicht zuerst den Klappentext gelesen hätte.
 


Meine Meinung zum Buch:
Die Autorin hat mit diesem Buch einfach eine Punktladung getroffen. Der Schreibstil der so schön Locker ist lässt einen in die Geschichte wandern, es fühlt sich an als wäre man eine Person im Geschehen die alles sehen kann aber nicht eingreifen kann. Sarah als Charakter ist so stark ausgearbeitet das man denkt es wäre eine Freundin die man schon lange kennt und dessen Leben man nun verfolgt. Das hat mir wirklich sehr gut gefallen und als ich mit dem Buch zu Ende war konnte ich nicht glauben das ich fertig war, das ich das Buch wirklich in einer Nacht verschlungen hatte. Doch auch die anderen Charaktere in dem Buch sind sehr gut beschrieben worden und ihre Handlungen kann man genauso toll verfolgen wie die von Sarah. Das Sarah mit Jack eine Affäre beginnt kann ich sehr gut nachvollziehen, er ist einfach gutaussehend und dazu noch DJ. Sein Bruder und Sarahs Mitbewohner ist ein Kumpel typ wie man ihn auch aus dem Leben kennt, der nette Junge von nebenan. Diese haben es aber meistens doch Faust dick hinter den Ohren.  Trotz, dass Jack und Pete Brüder sind konnte sie nicht unterschiedlicher sein. Es ist interessant alles zwischen den drei, Sarah eingeschlossen natürlich, Charakteren zu Lesen und zu verfolgen.

Fazit zum Buch:
Das Buch ist sehr lustig, spritzig und einfach fesselnd. Ich konnte es nicht aus der Hand legen. 5 Füchse.

Freitag, 21. April 2017

Jennifer Ryan - Montana Dreams 02 - So wild wie das Leben


 Jennifer Ryan - Montana Dreams 02 - So wild wie das Leben 

Seitenanzahl: 304 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Harper Collins
Reihe: Montana Dreams 02
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: März 2017
 

ISBN: 9783956496394 (TB),
9783956499661 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 9,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Jennifer Ryan lebt mit ihrer Familie in der San Francisco Bay Area. Wenn sie nicht gerade an einem ihrer Bücher schreibt, liest sie. Ihre Leidenschaft zu Büchern in jeglicher Form lässt sie manchmal alles um sie herum vergessen. Und wenn sie dann einmal ihre Fantasiewelten verlässt, findet man sie meist in ihrem Garten, während sie in Gedanken noch immer bei den Menschen ist, die nur in ihrem Kopf existieren, bevor sie sie für ihre Leser auf dem Papier zum Leben erweckt. 


Klappentext vom Buch:
Die Weite des Himmels, sanfte grüne Hügel … Noch etwas skeptisch hat Gillian die Einladung ihres Großvaters auf seine Ranch in Montana angenommen. Schließlich ist er ihr völlig fremd. Doch schon bei ihrer Ankunft ist sie sicher: Hier können die Wunden ihrer tragischen Vergangenheit heilen. Wäre da nicht der umwerfend gutaussehende Cowboy Blake Bowden, der neue Teilhaber an der Ranch ihres Großvaters, denn sich zu verlieben gehört nicht zu Gillians Zukunftsplänen. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist wirklich schön. Das Orange und die Farbe vom Titel passen einfach wunderbar zusammen. Der Cowboy rundet was Bild sehr schön ab.
 


Meine Meinung zum Buch:
Trotz das es Band 02 ist muss man Band 01 nicht gelesen haben. Ich kenne nur das hier und hatte keine Probleme mit der Geschichte. Das finde ich sehr wichtig, wenn man zuvor, wie ich, nicht wusste, dass es eine Reihe ist. Erst beim Schreiben der Rezension habe ich das festgestellt. Für mich ist das Buch hier aber eigenständig. Der Schriebstil der Autorin ist super einfach zu Lesen und zu verfolgen. Gerade das macht es einem sehr leicht in die Geschichte einzusteigen und diese zu genießen. Die Geschichte und deren Verlauf ist sehr schnell und gerade das finde ich bei der Geschichte an manchen Stellen störend und an manchen Stellen passt es sehr gut. Doch was ich nicht so schön fand ist das die Geschichte eher ohne Probleme, manche Figuren scheinen eine Rosa-Rote Brille an zu haben. Die Handlung wird deswegen an manchen Stellen nicht so gut durchdacht und vielleicht ein bisschen zu unüberlegt. Die Geschichte war schön aber ein paar kleine stellen eben störend.

Fazit zum Buch:
Das Buch bekommt von mir 4 Füchse. Es ist eine schöne Geschichte aber es gab minimale Ecken die störend waren.

Montag, 17. April 2017

Allison Winn Scotch - Vom Schicksal geküsst


 Allison Winn Scotch - Vom Schicksal geküsst
 

Seitenanzahl: 384 Seiten 
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Mai 2015


ISBN: 978-3-7341-0121-2 (TB), 
978-3-641-15882-8 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Allison Winn Scotch, geboren 1973, ist New-York-Times-Bestsellerautorin und Journalistin und hat u. a. für Magazine wie Men's Health, Self, Shape und InStyle geschrieben. Außerdem verfasst sie einen Blog namens »Ask Allison«. »Vom Schicksal geküsst« ist ihr erster Roman bei Blanvalet. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Los Angeles. 


Klappentext vom Buch:
Alles ist vorbestimmt, und das eigene Schicksal lässt sich nicht verändern – mit dieser Überzeugung ist Willa Chandler-Golden aufgewachsen, dank ihres Vaters, Autor eines Selbsthilfe-Bestsellers, der die Welt veränderte. Doch das Universum scheint es mit Willa nicht besonders gut zu meinen, denn ihr Leben geht gerade in jeder Hinsicht den Bach runter. Zeit, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen! Wie gut, dass Willas beste Freundin Vanessa zur Stelle ist – mit dem ultimativen Schicksalsexperiment …
 


Inhaltsangabe:
Ein Schicksal das Vorherbestimmt ist? Genau an das glaubt Willa Chandler-Golden. Sein Schicksal selber in die Hand zu nehmen? Nein das ist unmöglich, das Schicksal lässt sich nicht ändern. Woher kommt denn diese Einstellung? Natürlich von ihrem Vater denn dieser ist Autor von Büchern über Selbsthilfe. Ihr Vater prägte ihr Leben. Willa aber lebt ihr Leben, sie denkt zwar das ihre Karriere bestimmt. Ihr toller Beruf, ihr Liebevoller Mann jetzt fehlt ihr nur noch ein Baby für ihr Glück. Wir das Schicksal ihr dieses Schenken?


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover mit der lachenden Frau ist wirklich ansprechend. Die Farben passen wunderbar zum Sommer und ich finde es auch als einen lockeren Sommerroman ok.
 


Meine Meinung zum Buch:
Das Buch hört sich vom Klappentest toll an? Ihr denkt aber ihr wisst wie das Buch ausgehen wird? Das Leben von Willa gerät aus der Bann und alles kommt anders? Ja genau so fängt es an und zieht sich durch das ganze Buch. Ihr Ex-Freund meldet sich und ihr Ehemann will eine Pause einlegen. Das hätte Willa niemals gedacht. Dazu möchte ihr Ehemann auch noch Verhaltensregeln aufstellen. Verdammt der spinnt doch oder? Er will eine Pause, er stellt Regeln auf und dann weg aus der Stadt. Dieser Typ wäre bei mir unten durch. Die Charaktere sind gut aber es fehlt so ein ganz kleiner feinschliff. Das Buch hat Humor doch ich finde es fehlt ein klein bisschen was, ich kann aber nicht ganz genau sagen was fehlt. Das dieses Buch so vorhersehbar ist hat mich wirklich gestört. Ich habe immer gedacht, das kommt als nächstes und dann immer ein paar Seiten weiter war es auch genauso. Das Lesen hat einfach keinen Spaß gemacht. Die Ideen von den Charakteren ist toll, die Idee der Geschichte ist eigentlich nicht schlecht und das Cover finde ich wirklich super. Leider ist alles sehr vorhersehbar und das stört das Lesen.

Fazit zum Buch:
3 Füchse gibt es nur für dieses Buch.

Mittwoch, 12. April 2017

Erin Watt - Paper 02 - Paper Prince-Das Verlangen


 Erin Watt - Paper 02 - Paper Prince-Das Verlangen 

Seitenanzahl: 368 Seiten

Genre: Roman
Verlag: Piper
Reihe: Paper
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: April 2017
 

ISBN: 978-3-492-06072-1 (TB), 978-3-492-97648-0 (eBook)
Preis: 12,99€ (TB), 9,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag


Informationen über die Autorinnen:
Erin Watt ist das Pseudonym zweier amerikanischer Bestsellerautorinnen, die ihre Begeisterung für großartige Bücher und ihre Schreibsucht verbindet. Beide sind sehr erfolgreiche Autorinnen in den Bereichen Young und New Adult. Die »Paper«-Serie ist ihr erstes gemeinsames Projekt, mit dem ersten Band »Paper Princess« eroberten sie die US-Bestsellerlisten im Sturm. 


Klappentext vom Buch: 
Diese Royals werden dich ruinieren ...
Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können? 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover passt zu dem Cover von Band 01 sehr gut, da es hier um einen Prinzen geht ist eine Krone abgebildet und das Buch Blau angehaucht. Passt super und sieht im Regal zusammen toll aus.
 


Meine Meinung zum Buch:
Das Buch hat mich, verstört wäre das Flasche Wort, überrascht wäre aber zu wenig gesagt. Die Geschichte schließt gut an Band 01 an und wird so überraschend das man wirklich nochmal nachschaut ob es sich um das Buch handelt. Die beiden Autorinnen haben so viele Wendungen eingebaut das man wirklich herumgewirbelt wird. Super finde ich aber das die letzte Szene aus Band 01 nochmal aus Reed seiner Sicht dargestellt wird, das beantwortet schon so einige Fragen. Wirft aber Leide wieder neue auf. Das hält aber die Spannung bei dem Buch offen. Der Schriebstil von beiden ist klasse, er führt sehr leicht und flüssig durch eine spannende und Gefühlschaotische Geschichte. Manchmal wollte ich Ella mal sagen, komm gib endlich nach, dann wieder wollte ich Reed mal fragen ob er noch ganz bei Trost ist. Doch das Ende. Verdammt das Ende vom Buch hatte ich wirklich nicht kommen sehen beim Lesen. Macht auf eine Überraschung bereit.

Fazit zum Buch:
Einfach eine super Fortsetzung. Ich kann hier nur 5 Füchse geben.

Dienstag, 11. April 2017

Valentina Fast - Royal 1&2 - Ein Königreich aus Glas


 Valentina Fast - Royal 1&2 - Ein Königreich aus Glas 

Seitenanzahl: 448 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Carlsen Impress
Reihe: Royal
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: März 2017
 

ISBN: 978-3-551-31635-6 (TB)
Preis: 9,99€ (TB)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Valentina Fast wurde 1989 geboren und lebt heute im schönen Münsterland. Beruflich dreht sich bei ihr alles um Zahlen, weshalb sie sich in ihrer Freizeit zum Ausgleich dem Schreiben widmet. Ihre Leidenschaft dafür begann mit den Gruselgeschichten in einer Teenie-Zeitschrift und verrückten Ideen, die erst Ruhe gaben, wenn sie diese aufschrieb. Ihr Debüt, die »Royal«-Reihe, wurde innerhalb weniger Wochen zum E-Book-Bestseller. 


Klappentext vom Buch:
Im Königreich Viterra, einem durch eine Glaskuppel vom Rest der Welt abgeschirmten Land, findet alle paar Jahrzehnte eine prunkvolle Fernsehshow zur Prinzessinnenwahl statt. Zusammen mit den schönsten Mädchen der Nation soll die siebzehnjährige Tatyana um die Gunst vier junger Männer werben, von denen nur einer der wahre Prinz ist. Sie alle haben royale Eigenschaften und eine geheimnisvolle Vergangenheit, aber wer ist wirklich königlich? Und wie weit wird Tatyana in der Auswahl kommen? 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover schließt an die Cover von den eBooks an, das finde ich sehr gut und wenn die Reihe weiter als TB umgewandelt wird hoffe ich das es weiter so verarbeitet wird.
 


Meine Meinung zum Buch:
Lange habe ich mich vor dieser Buchreihe versteckt, wollte sie immer wieder Lesen habe sogar alle eBooks. Doch da ich eBooks nicht gerne Lese habe ich mir das Taschenbuch gekauft. Die Royal Geschichte ich wirklich Interessant. Ein Prinz den keiner kennt soll eine Prinzessin wählen. Das verspricht wirklich interessant zu werden. Die Autorin kenne ich durch eine andere Geschichte auch schon und mag ihren Schreibstil und ihre Weise die Geschichte laufen zu lassen. Alles wird sehr detailliert und einfach dargestellt so dass man keine Probleme hat sich etwas vorzustellen. Sie schreibt auch so schön flüssig das man niemals aus der Geschichte ausbricht, sondern man alles einfach weiterliest. Man sieht es gar nicht wie viele Seiten man wegblättert in einer Stunde, eher wenn man das Buch beiseitelegt und auf die Uhr schaut bekommt man einen kleinen Schock. Die Geschichte an sich ist aber wirklich Interessant und mit den ganzen anderen Mädels erinnert das ein wenig an Selection oder die Serie damals bei ProSieben Catch the Millionaire. Trotzdem aber eine wirklich tolle Idee und sehr interessant zu Lesen. Bin gespannt wie es weitergeht.

Fazit zum Buch:
Ein wirklich super Buch. Die Geschichte ist interessant und spannend. 5 Füchse und Leseempfehlung.

Montag, 10. April 2017

Simona Shrnstedt - Only One Night 03 - Alles oder nichts

 Simona Shrnstedt - Only One Night 03 - Alles oder nichts 

Seitenanzahl: 697 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX
Reihe: Oely One Night
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: März 2017
 

ISBN: 978-3-8025-9947-7 (TB)
Preis: 15,00€ (TB)
Kaufen über Amazon / Verlag


Informationen über die Autorin:
Simona Ahrnstedt lebt in der Nähe von Stockholm. Nach mehreren historischen Romanen war Die Erbin ihr erster zeitgenössischer Roman, mit dem sie es sogleich an die Spitze der schwedischen Bestsellerliste schaffte. Sie ist die erste schwedische Liebesromanautorin, deren Romane ins Englische übersetzt und in den USA erscheinen werden.
 


Klappentext vom Buch:
Ambra ist eine erfolgreiche Journalistin auf der Suche nach einer heißen Story.
Tom ein ehemaliger Elitesoldat, dem Schreckliches zugestoßen ist.
Ambra muss an den Ort zurückkehren, an dem sie niemals wieder sein wollte.
Tom versucht hier, sich ins Leben zurück zu kämpfen.
In Kiruna, im Norden Schwedens, wo klirrende Kälte und ewige Dunkelheit herrschen, begegnen sich zwei Menschen, die auf der Flucht vor ihrer eigenen Vergangenheit sind. Zwei Menschen, die tiefe Wunden tragen. Und niemandem vertrauen.
Zwei Menschen, die von der Anziehungskraft, die zwischen ihnen herrscht, überwältigt werden.
Es kommt ihnen falsch vor. Und doch so beängstigend richtig.
Aber können sie einander wirklich heilen?
Oder wird ihre Liebe sie ein für alle Mal zerstören? 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover finde ich einfach klasse und mir gefällt die Aufmachung sehr gut. Es passt auch zu den anderen Büchern der Reihe gut.
 


Meine Meinung zum Buch:
Dies ist das dritte Buch der Autorin aus der Reihe, diese kann man aber auch einzeln Lesen und man muss nicht alle Bücher kennen. (Sie sind aber alle 3 gut.) Der Schreibstil der Autorin ist einfach wunderbar. Das Buch kann man sehr flüssig und gut durchlesen. Man kommt nicht ins Stocken und wenn man dann mal Pause macht dann kommt man direkt wieder in die Geschichte rein. Gerade das ist ja finde ich sehr wichtig. Die beiden Charaktere sind einfach wunderbar und man kann mit ihnen mitfühlen. Ich muss aber sagen das ich am Anfang ein paar minimale Probleme hatte in die Geschichte einzusteigen. Doch sobald ich eingestiegen war konnte ich das kaum noch aus der Hand legen so sehr hat mich die Geschichte gefesselt. Manchmal wollte ich in die Handlung eingreifen und die Protagonisten Fragen ob sie bekloppt sind oder ihnen helfen, es hat mich fertig gemacht nicht zu helfen manchmal. Doch was ich auch einfach toll finde ist das dieses Buch verschiedenen Handlungen
aus dem Leben mit einbezieht, Sachen welche immer wieder im Leben diskutiert werden. Internet Fake Profile oder auch Sekten. Das finde ich schon interessant und mal etwas Anderes.

Fazit zum Buch:
Das Buch bekommt trotz kleinen Problemen am Anfang 5 Füchse denn es reißt einen einfach mit.

Sonntag, 9. April 2017

Mary E. Pearson - Die Chroniken der Verbliebenen 01 - Der Kuss der Lüge


 Mary E. Pearson - Die Chroniken der Verbliebenen 01 - Der Kuss der Lüge

Seitenanzahl: 559 Seiten
Genre: Jugendbuch
Verlag: Bastei Lübbe One
Reihe: Die Chroniken der Verbliebenen
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: Februar 2017


ISBN: 978-3-8466-0036-8 (HC), 978-3-7325-4121-8 (eBook)
Preis: 18,00€ (HC), 13,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Mary E. Pearson hat bereits verschiedene Jugendbücher geschrieben. Der Kuss der Lüge, Auftaktband der Chroniken der Verbliebenen, ist der erste ihrer Titel, der auf Deutsch erscheint. In den USA hat sie damit in Bloggerkreisen geradezu einen Hype ausgelöst. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in Kalifornien. 


Klappentext vom Buch:
Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen ...
 


Inhaltsangabe:
Lia soll Verheiratet werden und das passt ihr so gar nicht. Sie soll an den Prinzen von einem anderen Königreich verheiratet werden. Sie selber ist die Tochter aus dem Königshaus Morrighan, die erste Tochter. Laut Vorhersagen alter Schriften soll eine Gabe haben. Doch diese möchte sich einfach nicht zeigen. Lia möchte sich das alles nicht gefallen lassen und läuft weg. Sie baut sich so langsam etwas auf, arbeitet und findet Freunde. Doch sie lernt dort zwei junge Männer kennen die beide dann nicht weiterreisen sondern in ihrer Nähe bleiben. Beide haben etwas an sich das Lia sich angezogen fühlt doch sie muss aufpassen denn nicht beide wollen ihr etwas Gutes. Zu einem fühlt sie sich mehr angezogen als vom anderen, doch ist das der richtige?
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover finde ich sehr interessant und es ist auch wirklich sehr gut aufgemacht. Das Mädchen welches Seitlich zu uns steht sieht aus als würde sie das Land absuchen, auf der einen Seite der Mann der was böses von ihr will und auf der anderen Seite der Mann der nur Gutes für sie möchte.. So interpretiere ich das Cover.
 


Meine Meinung zum Buch:
Ich tat mich schwer mit dem Buch und habe es erst einmal nicht gekauft. Dann aber brauchte ich Bücher für den Urlaub und habe mich dann doch an das Buch getraut. Das bereue ich nicht. Dieses Buch ist einfach klasse und ich habe es sehr schnell gelesen. Die Geschichte hat mich direkt gefesselt und ich konnte einfach nicht aufhören zu Lesen, selbst am Pool wollte ich nur wissen wie das Buch endet. Die Geschichte hat mich so fasziniert das ich einfach immer weitergelesen habe. Die Autorin hat alles so lebendig, spannend und flüssig geschrieben das der Schreibstil einfach nur fesseln konnte. Das hat er natürlich auch. Dieses Buch hätte ich einfach schon früher Lesen müssen und ich warte jetzt so gespannt auf Band 2 das ich es kaum abwarten kann. Dies hier ist so ein Buch welches man erst nach dem Lesen beurteilen sollte.

Fazit zum Buch:
5 Füchse für dieses wundervolle Buch. Eine packende Geschichte kann ich nur sagen.

Freitag, 7. April 2017

Aimee Carter - Animox 02 - Das Auge der Schlange


 Aimee Carter - Animox 02 - Das Auge der Schlange 

Seitenanzahl: 384 Seiten
Genre: Jugendbuch
Verlag: Oetinger
Reihe: Animox
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: März 2017
 

ISBN: 978-3-7891-4624-4 (HC), 978-3-86274-975-1 (eBook)
Preis: 14,99€ (HC), 11,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Aimée Carter hat ihren Abschluss an der Universität Michigan gemacht und schreibt leidenschaftlich gern spannende Geschichten. Die fünfteilige Animox-Serie ist ihr erstes Werk für Kinder. 


Klappentext vom Buch:
Tier-Fantasy der Spitzenklasse, das Abenteuer geht weiter! Simon ist ein Animox, ein Mensch, der sich in Tiere verwandeln kann. Er steckt mittendrin im Kampf der Tierreiche. Zusammen mit seinen Freunden begibt er sich auf die gefährliche Suche nach den verschollenen Stücken der Waffe des legendären Bestienkönigs. Diese Suche führt Simon mitten hinein in eine bedrohliche Schlangengrube. Zum Glück gelingt es ihm, hier das gesuchte Stück der Waffe zu bergen. Doch damit ist das Abenteuer noch nicht beendet.
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover würde von Frauke Schneider gestaltet und ich muss sagen ich finde es richtig klasse. Das rot zu der Schlange passt einfach perfekt.
 


Meine Meinung zum Buch:
Ich habe diese Buch gelesen ohne das Wissen von Band 1, denn dieses habe ich erst jetzt bestellt und warte drauf. Es war ein wenig schwer einzusteigen doch es hat dann doch funktioniert alleine schon, weil es, wie ich vermute, am Anfang noch ein bisschen was zusammenfasst. Es geht fast direkt lost mit der Action im Buch und diese findet selten einen Abbruch, gerade das finde ich aber richtig gut bei diesem Buch. Ich finde der Titel lässt schon erahnen das es keine ruhige Geschichte ist. Was mir an dem Buch auch richtig gut gefallen hat war der Schreibstil der Autorin, dieser ist sehr leicht aber dennoch spannend und einfach packend. Alle Charaktere in dem Buch haben ihren eigenen Kopf und setzten durch was sie im Kopf haben. Jeder von ihnen ist auf ihre Art einzigartig.

Fazit zum Buch:
Auch wenn ich Band 1 nicht kenne konnte ich dieses Buch sehr gut lesen und verfolgen, Band 1 wird aber hier einziehen. 5 Füchse für das Buch.