Freitag, 27. Januar 2017

Ilsa Madden-Mills - Dirty English-Verboten heiß


 Ilsa Madden-Mills - Dirty English-Verboten heiß 

Seitenanzahl: 304 Seiten 
Genre: Roman
Verlag: Harper Collins
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Januar 2017
 

ISBN: 9783956496356 (TB),
9783956499623 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 9,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag
Informationen über die Autorin:
New York Times-Bestsellerautorin Ilsa Madden-Mills hat ein Faible für starke Heldinnen und sexy Helden. Sie ist süchtig nach allem, was mit Fantasy zu tun hat – Einhörner eingeschlossen. Außerdem üben Astronomie, Instagram, Tattoos und Schokolade eine unwiderstehliche Faszination auf sie aus. Ilsa hat in Tennessee Englisch und Pädagogik studiert, und wenn sie nicht schreibt, restauriert sie alte Möbel.
 


Klappentext vom Buch:
Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen …
 


Inhaltsangabe:
Auf dem Abschlussball der Highschool erlebte Elizabeth einen Albtraum der sie in ihrem Leben begleitet, selbst als sie Studentin ist kann sie dieses Ereignis nicht vergessen und es beeinfluss ihr Leben. Damit sie nicht wieder so etwas durchmachen muss hat sie sich Regeln aufgestellt. Regeln die ihr Helfen sollen sich nicht wieder in einen Kerl zu verlieben der ihr nur wehtut. Doch mit Declan hat sie dann doch nicht gerechnet und er stellt ihr Regeln auf den Kopf mit seiner Art. Er ist eigentlich alles was Elizabeth nicht möchte trotzdem aber ist genau das nicht einfach. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist super. Es gefällt mir richtig gut. Leider ein normales Cover zu so einer Geschichte.
 


Meine Meinung zum Buch:
Vielen Dank an Harper Collins Germany das ich diese Buch Rezensieren dürfte.
Die Geschichte geht schon im Prolog los und es wird direkt Vollgas gegeben, man erfährt ein wenig von Elizabeth und was ihr passiert ist. Das ist für das Verständnis zu ihr wichtig finde ich. Manchmal ist es mir sehr schwergefallen Elizabeth nicht an den Kopf zu werfen das nicht alle Typen gleich sind, doch hören würde sie mich ja eh nicht. Die Geschichte hat mich mitgenommen, hat bei mir wirklich Gefühle geweckt und ich konnte auch lachen. Das alles schaffen Autoren nur, wenn der Schreibstil alles sehr gut rüberzubringen. Da es für mich auch gleichzeitig das erste Buch der Autorin war freue ich mich darüber das sie so wunderschön schreiben kann. Sicher werde ich mir nochmal ein Buch von ihr holen und Lesen. Ihre Charaktere sind wirklich gut, hier der einzige Mängel ist das sie vielleicht ein wenig besser ausgearbeitet hätten werden können. Trotzdem sind sie aber wirklich sehr gut. Ich muss euch aber auch warnen. Die Geschichte braucht Taschentücher.
Fazit zum Buch:
Wirklich schöne Geschichte, gefällt richtig gut und macht viel Spaß. Es gibt trotz kleinem Mängel aber 5 Füchse.

Dienstag, 24. Januar 2017

[Hörbuch]Kuschelflosse 03 - Der knifflige Schlürfofanten-Fall


 Kuschelflosse 03 - Der knifflige Schlürfofanten-Fall 

CD Anzahl: 2 CD‘s
Hörminuten: 1 Stunden 43 Minuten
Verlag: cbj audio
Reihe: Kuschelflosse
Veröffentlicht: Januar 2017

ISBN: 978-3-8371-3814-6 (Audio-CDs), 978-3-8371-3815-3 (Download)
Preis: 7,99€ (Audio-CDs), 4,95€ (Download)
Kaufen über Amazon / Verlag
Informationen über den Sprecher:
Ralf Schmitz, bekannt aus TV-Shows wie Schillerstraße, als Zwerg Sunny in den 7 Zwerge-Kinofilmen und als Autor der Bestseller Schmitz’ Katze, Schmitz’ Mama und Schmitz’ Häuschen, ist der Turbo unter den Comedians. Mit seinen vielstimmigen Lesungen hat er bereits die ersten beiden Bände von Kuschelflosse in ein unvergessliches Ein-Mann-Hörspiel verwandelt.
 


Klappentext zum Hörbuch:
Kuschelflosses großes Schlürfofanten-Abenteuer.
Eines Tages steht ein großes Geschenk vor Kuschelflosses Haustür. Darin: Ein Schlürfofant! Schlürfi ist richtig lieb, aber er hat einen riesigen Appetit und saugt selbst Herrn Kofferfischs stinkige Socken sofort in seinen Rüssel ein. Eins ist klar: In Fischhausen kann Schlürfi unmöglich bleiben. Und so machen sich Kuschelflosse und seine Freunde auf, um Schlürfis Eltern zu finden ... 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover passt wieder gut zu der Reihe. Jetzt ist es Rot umrandet und der Schlürfofant ist mit auf dem Cover. Wirklich super geworden, mehr kann ich dazu nicht sagen.


Meine Meinung zum Hörbuch:
Wie schon Teil 1 und Teil 2 gefällt mir diese Geschichte wieder richtig gut. Wie auch schon bei den anderen Teilen ist die Musik wieder genauso süß und klasse Platziert wie schon bei den anderen. Auch die Geräusche sind wieder klasse gemacht. Mir gefällt diese Hörspiel Reihe so gut und ich finde die Kuschlflosse so cool. Die Charaktere sind so toll für Kinder gemacht das es aber selbst noch als erwachsener Spaß macht mitzuhören. Wieder spricht Ralf Schmitz die Geschichte rund um Kuschel und er macht das einfach wahnsinnig gut. Er hat die Welt rund um Kuschel genau vor seinen Augen denke ich mir manchmal, wenn ich ihm zuhören. Es macht Spaß ihm zuzuhören und es wird nicht anstrengend. Die Geschichten sind unabhängig voneinander hörbar und dass macht die Geschichten noch besser, wirklich super. Kuschel und seine Freunde sind eine sehr schöne Hörbuchreihe.

Fazit zum Hörbuch:
Wieder ein super Hörbuch rund um Kuschel und seine Freunde. 5 schwimmende Fuchsfische.

Montag, 23. Januar 2017

Kristen Proby - Für Happy Ends gibt´s kein Rezept


 Kristen Proby - Für Happy Ends gibt´s kein Rezept 

Seitenanzahl: 304 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Harper Collins
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Januar 2017
 

ISBN: 9783956496332 (TB), 
9783956499616 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 9,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag
Informationen über die Autorin:
Für New York Times-Bestsellerautorin Kristen Proby geht nichts über eine klassische Liebesgeschichte mit starken Charakteren, die auf Treue und Familie schwören. Ihre Helden haben ihren eigenen Kopf und einen ausgeprägten Beschützerinstinkt, und die Frauen lassen sich kein X für ein U vormachen. Kristen lebt im malerischen Whitefish in Montana, wo sie Schokolade, Kaffee und den Sonnenschein genießt. Und Nickerchen.
 


Klappentext vom Buch:
Alle schwärmen vom Seduction, dem Restaurant, das Addie gemeinsam mit ihren Freundinnen führt. Als Tüpfelchen auf dem i fehlt nur noch Live-Musik. Doch kaum dass ein Typ mit Gitarre hereinschneit und sich bewirbt, kippt Addie fast aus ihren High Heels. Jake Knox, der berühmte Rockstar! Seit jeher üben Musiker einen gefährlichen Reiz auf sie aus, stärker als Schuhe und Schokolade zusammen. Und Jake mit seinen grünen Augen und der rauchigen Stimme könnte ihr zum Verhängnis werden …
 


Inhaltsangabe:
Das Trendrestaurant „Seduction“ wurde von dem 5 Freundinnen Addison, Kat, Riley, Mia und Cami gemeinsam eröffnet. Das Konzept der 5 Freundinnen geht bald schon auf und die Gäste kommen sehr gerne in das Restaurant. Damit die Gäste vielleicht noch lieber kommen möchten sie am Wochenende Musik in ihrem Restaurant anbieten. Addie organisiert also einen Musiker fürs Wochenende und dabei handelt es sich ausgerechnet um einen Rockstar. Jake Knox ist der Rockstar der dort in der Tür steht. Jake Knox hat eine Wahnsinns Ausstrahlung der auch Addie nicht immun gegenüberstehen kann. Eigentlich hat sie von Musikern die Nase voll, die haben ihr schon genug wehgetan doch hier kann sie einfach nicht wiederstehen. Ob das gut geht, wenn er am Wochenende auftritt? 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover finde ich so richtig schön. Es sieht aus wie eine Tafel auf der der Titel und die Verzierung in verschiedenen Farben gemalt würde. Gefällt mir so richtig gut und sieht einfach schön aus.
 


Meine Meinung zum Buch:
Vielen Dank an den Harper Collins Germany Verlag das ich diese wundervolle Buch Rezensieren dürfte. Das Buch ist wirklich eine wunderschöne Geschichte die auch sehr schön geschrieben würde. Ich bin auch sehr gespannt auf das nächste Buch, dieses kommt im Juni dieses Jahres auch in den Handel. Vielleicht wird es zu jeder Freundin ja ein Buch geben. Super wäre das. Dieses Buch erzählt die Geschichte von Addie, dazu natürlich auch vom Rockstar Jake Knox. Die Protagonisten fand ich alle wirklich super, ob es die 5 Freundinnen sind oder auch der Rockstar Jake Knox. Allesamt sind wunderbar beschrieben und auch einfach richtig schöne Charaktere geworden. Die Geschichte wird aus der Sicht von Addie und natürlich Jake erzählt. Es macht Spaß die Geschichte aus der Sicht der beiden zu Lesen. Der Spaß beim Lesen kommt aber auch von dem tollen Schreibstil. Dieser ist so locker flockig das man die Seiten nur so an einem vorbeifliegen. Man merkt beim Lesen nicht wie die Zeit verfliegt. Mit diesem Roman hat die Autorin wirklich alles richtiggemacht und ich bin mir sicher das auch Band 2 wieder super wird.
Fazit zum Buch:
Toller Roman, wunderbare Geschichte und einfach klasse Cover. 5 Füchse für dieses tolle Buch.

Samstag, 21. Januar 2017

[Blogtour]Bobbie Kitt - Palace of Pleasure-Club der Milliardäre

Blogtour Auftakt zu Bobbie Kitts Palace of Pleasure-Club der Milliardäre

Ich möchte ich ganz herzlich zu der Blogtour zu dem Buch von Bobbie Kitt begrüßen. Ihr Buch Palace of Pleasure-Club der Milliardäre hat mich mitgerissen und die Geschichte mich umgehauen. Wieso? Das möchte ich euch in ein Paar Worten erzählen.

@Romance Edition
 Als erstes möchte ich euch doch erst einmal den Klappentext zu diesem Buch zeigen:

Das erste Treffen zwischen Natalie Lewis und Hunter McVeigh ist die reinste Katastrophe. Hunter ist ein reicher, arroganter und gutaussehender Blödmann. Das größere Übel ist aber das er Natalies neuer Boss ist. Dieser möchte sie direkt auf eine Geschäftreise mitnehmen, diese Geschäftsreise ist aber keine im eigentlichen Sinn.
Während sie auf einem Zwischenstopp sind gehen sie in einen Club, der Luxus Privat Club für das erotische Vergnügen. Hunter scheint ganz andere Pläne mit der lieben Natalie zu heben, das wird ihr langsam auch klar.
 

Das Buch bekommt ihr beim Romance Edition Verlag und bei Amazon.

„Sie sind der König der Arschlöcher, oder?“
„Ich nehme an, das war eine rhetorische Frage.“
Natalie kommt neben mich. Ich spüre ihren Blick auf meinem Gesicht und drehe mich zu ihr. Die düstere Verletzung in ihren Augen überrascht mich und verwandelt meine Brust in einen Bleiklumpen. Ich will dich ärgern, Liebes, nicht traurig machen.
                      ------  Seite 98 von Palace of Pleasure

Beim ersten Lesen vom Klappentext wüsste ich, dass ich dieses Buch lesen musste. Wie geht es euch nach dem Klappentext? Wollt ihr es sofort Lesen. Ich muss sagen mein Instinkt hat mich nicht im Stich gelassen. Das Buch ist genau nach meinem Geschmack fesselnd und erotisch. Es ist nicht Christan Grey ähnlich, sondern anders, auch wenn Hunter auf Rollenspiele steht. Doch dieses SM artige findet ihr in diesem Buch nicht, naja in einer Kerkerszene vielleicht.
Mich in das Buch einzulesen ging sehr schnell. Die Autorin hat einen wunderbar lockeren Schreibstil der einem den Einstig in die Geschichte sehr leicht machte.

Während der Tour könnt ihr mehr über dieses Buch erfahren und ich hoffe das euch das Buch genauso in den Bann zieht wie mich. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht dieses Buch zu Lesen und deswegen hoffe ich auch das euch das Buch gefällt. Interessant ist sicher das Interview mit der Autorin Bobbie Kitt. Doch vielleicht wollt ihr noch die eine oder andere Rezension zu dem Buch lesen? Meine ist seit ein paar Tagen online, die findet ihr ->hier<-.

Doch ich möchte das ihr auch von den anderen Blogtour teilnehmern Rezensionen lest damit ihr auch eine andere Meinung zum Buch bekommt. Als erstes bekommt ihr die Rezension von der Lieben Anja. ->hier<-
Aus der Feder von Bobbi Kitt entspringt dieser heiße Roman, der vielmehr zu bieten hat als Erotik und Sex. --- Zitat von Anja
Natürlich ahbe ich aber auch noch eine dritte Meinung für euch, ich finde es wichtig das man sich mehrere rezensionen durchlesen kann. Jeder schreibt ja etwas anderes über ein Buch. Ihr bekommt noch die Rezension von Manja ->klick<-
 „Palace of Pleasure: Club der Milliadäre“ von Bobbie Kitt ein Roman, der mich von Anfang an gefesselt hat. --- Zitat von Manja
Natürlich bin ich nicht die erste und letzte Station der Tour, nein das wäre ja langweilig. Ich möchte euch natürlich auch den Tourplan zu diesem Buch zeigen. Denn es wird noch sehr interessant muss ich gesehen. Jeden Tag um 17Uhr kommt der neue Beitrag auf dem jeweiligen Blog.

21.01.2017 – Samy (also ich) mit dem Thema: Palace of Pleasure 
22.01.2017 – Klaudia von Herz dein Buch mit dem Thema: Club der Milliardäre 
23.01.2017 – Anja von Merlins Bücher mit dem Thema: Natalie & Hunter 
24.01.2017 – Katja von Katja Welt Book mit dem Thema: Erotische Vorlieben
25.01.2017 – Manja von Manjas Buchregal mit einem Interview der Autorin Bobbie Kitt

Nun natürlich könnt ihr auch etwas Gewinnen bei dieser Blogtour. Interesse?
Also bis zum 26.01.2017 könnt ihr euch bewerben und die Gewinner Bekanntgabe gibt es -> hier <-


Doch was gibt es zu gewinnen? Nun das möchte ich euch natürlich auch verraten.
Zu gewinnen gibt es 1 von insgesamt 5 Fanpaketen und ich bin echt neidisch denn ich würde auch sehr gerne mitmachen.
Die Fanpakete bestehen aus:
Buch, Postkarte, Lesezeichen, Block

Jetzt aber noch das wichtigste. Eine Frage. Ohne die könnt ihr ja nicht an dem Gewinnspiel teilnehmen. Schreibt mir eure Antworten in die Komentare.
Was würdet ihr tun wenn euch euer Chef in so einen Club, ohne Vorahnung, mitnehmen möchte? Wie würdet ihr reagieren?

Natürlich gibt es auch Teilnahmebedingungen und diese könnt ihr -> hier <- finden.
Ich möchte euch ganz ganz viel Spaß wünschen mit der Blogtour. Ich wünsche allen Teilnehmern vom Gewinnspiel viel Glück beim Gewinnen. Hoffentlich werdet ihr das Buch genauso gern mögen wie ich. Bei mir ist die Autorin aufjedenfall jetzt auf meiner Lieblingsliste.

Freitag, 20. Januar 2017

Stefanie Lasthaus - Das Frostmädchen


Stefanie Lasthaus - Das Frostmädchen 

Seitenanzahl: 400 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Heyne
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: November 2016
 

ISBN: 978-3-453-31729-1 (TB), 978-3-641-18061-4 (eBook)
Preis: 12,99€ (TB), 9,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Stefanie Lasthaus wuchs im nördlichen Ruhrgebiet auf. Sie studierte Skandinavistik, Publizistik und Sozialanthropologie in Bochum und Kopenhagen. Nach verschiedenen Stationen in Australien, England und der Schweiz, kehrte sie nach Deutschland zurück und widmete sich ganz dem Schreiben – ob als Texterin für Onlinespiele-Anbieter oder als Autorin ihrer eigenen Fantasy-Romane. Stefanie Lasthaus lebt und arbeitet in Karlsruhe.
Die Website der Autorin möchte ich euch auch zeigen -> hier <- 


Klappentext vom Buch:
Als ihr Freund Gideon bei einem Streit handgreiflich wird, flieht die zwanzigjährige Neve hinaus in die klirrend kalte Nacht des kanadischen Winters und verirrt sich. Glücklicherweise wird sie rechtzeitig von dem jungen Künstler Lauri gefunden, der sie in seiner abgelegenen Blockhütte gesund pflegt. Bei Lauri fühlt sich Neve vom ersten Augenblick an geborgen, und zwischen den beiden entspinnt sich eine zarte Liebesgeschichte. Doch in der Nacht im Wald ist etwas mit Neve geschehen – etwas, das die uralte Wintermagie in ihr entfesselt hat …
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover finde ich toll aber ich finde es passt nicht zu der Geschichte. Mir gefällt das Cover wegen der Kontraste zu Hell und Dunkel richtig gut.
 


Meine Meinung zum Buch:
So ich kann euch, leider, den ersten Flop vom Jahr 2017 präsentieren. Deswegen kann ich euch auch keine Inhaltsangabe schreiben. Ich weiß ehrlichgesagt einfach nicht was ich schreiben soll, ohne euch zu spoilern. Leider aber ist der Klappentest das interessanteste an diesem Buch. Ich wollte das Buch so gerne sofort lesen doch das habe ich dann natürlich nicht und als ich es jetzt gelesen habe war ich nach 3 Kapiteln schon enttäuscht. Der Schreibstil ist langatmig, er ist sehr unruhig und er ist einfach nicht überzeugend. Mich haben weder die Charaktere Überzeugt noch hat mich die Handlung vom Buch überzeugt. Ich weiß außer dem Cover nichts Positives zu diesem Buch zu berichten, oder vielleicht ein klein bisschen. Der Charakter Neve ist eine interessante Figur die man noch ein bisschen ausbauen könnte. Leider ist Handlung und alles andere sehr Oberflächlich und das kann selbst das schöne Cover nicht wegmachen.

Fazit zum Buch:
Leider ein totaler Flop. Schönes Cover aber die Geschichte überzeugt leider nicht. 1 Fuchs bekommt das Cover.

Donnerstag, 19. Januar 2017

Blanvalet Challenge 2017

So es ist wieder soweit ich werde wieder an einer Blanvalet Challenge teilnehmen. Diese wird seit letztem Jahr auf der Seite von Anna veranstaltet, Anna kennt ihr ja noch. Ihr eigener Blog ist The Anna Diaries.
(Den Blog müssst ihr euch auch mal ansehen wenn ihr ihn noch nicht kennt)

Natürlich gibt es wieder ein paar regeln und auch wieder Gewinne.
Die Gewinne dieses Jahr sind wirklich einmalig, da kann man eigentlich gar nicht nein sagen und muss einfach an der Challenge teilnehmen. Die Gewinne sind es aber nicht die mich an der Challenge teilnehmen lassen, ich habe ein Jahr pause gemacht alleine wegen meinem Sohn schon. Diesmal möchte ich gerne mitmachen weil ich wissen möchte was ich mit meinem klein Sohn noch schaffe.

Die Gewinne dieses Jahr:
Platz 1:
Einladung auf die Leipziger Buchmesse 2018 mit einem Meet & Greet mit Verlagsmitarbeitern und Autoren! Plus einem 200€ Reisegutschein, den ihr für die Fahrt, Hotel und sonstige Sachen ausgeben könnt!
Platz 2-4: Ihr habt die Wahl ZWISCHEN Karten für die Leipziger Buchmesse ODER einem Buchpaket aus dem Verlag!

Sind die Preise nicht Wahnsinn? Ja oder? Wenn ihr euer Glück versuchen möchtet dann schaut doch mal auf der offizellen Seite bei Anna vorbei ->hier<-
 Auf dieser Seite könnt ihr euch auf für die Challenge anmelden und ich wette euch macht es genausoviel Spaß wie mir neue Bücher von Blanvalet zu entdecken. Was gibt es schöneres als neue Bücher die unser Herz erwärmen? Nichts oder? Genau.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und mir natürlich auch.