Montag, 23. Mai 2016

[TAG] Blogparade: Die BücherHypes

Kennt ihr noch Anna? Klar kennt ihr sie noch denn sie hat ja immerhin einen wundervollen eigenen Blog bevor sie mich zum bloggen gebracht hat. The Anna Diaries. Und genau auf dem Blog bin ich nun auf eine wunderbare Sache zum Mitmachen gestoßen.

Und zwar geht es um Bücherhypes und darum welche man versteht und welche man selber gar nicht verstanden oder mitgemacht hat.
--- > Hier der Original Post von Anna auf ihrem Blog: Link < ---
Fangen wir mit den Büchern an wo der Hype mich mitgerissen hat.

Die Chroniken der Unterwelt und auch die Chroniken der Schattenjäger waren für mich eine der Reihen wo der Hype um die Bücher, und den Film damals, vollgepackt hat. Die Bücher habe ich verschlungen und habe immer sehnsüchtig drauf gewartet das nun das nächste Erscheint. Die Chroniken der Schattenjäger habe ich sogar alle im alten Designe und das sind meine persönlichen Schätze.

Ich habe diese Bücher verschlungen und auch jetzt lese ich noch weiter mit Lady Midnight, was gerade bei Goldmann erschienen ist.

Selection ist meine zweite Reihe wo ich den Hype voll und ganz mitmache und verstehe. Denn diese Reihe hat mich mitgenommen. Sie hat mich richtig reingezogen kann man sagen. Der Bachlor vergleicht passt ein bisschen, was mich aber nicht gestört hat. Was mich gestört hat war der verlgiech mit Panem, denn das passt so gar nicht zu dieser Serie. So wie andere diese Reihe nicht mögen kann ich es kaum erwarten das der nächste Teil endlich erscheint und ich Lesen kann wie es weitergeht. Ich bin mir sicher das die Protagonisten in den Büchern nicht für jeden etwas sind.


Ein Hype den ich auch geliebt und mitgemacht habe waren die Twilight Bücher, oh man ich kann euch sagen ich war wirklich bekloppt. (Hatte sogar ein Zimmer nur mit Posten voll, die Wand darunter war nicht mehr zu erkennen.) Nun lese ich die Bücher immer noch aber ich kann für mich sagen das meine Twilight Zeit wirklich vorbei ist. Wobei Fan von Emmett, gespielt von Kellan Lutz, werde ich immer bleiben.
Team Emmett :)
Na wer kennt sie nicht und freut sich nicht schon auf den dritten und letzten Teil dieser Trilogie? Natürlich die Fans alle. Ein deutscher Bücher Hype den ich genossen habe. Diese Bücher waren und sind es noch immer einer solcher die man gerne weiterempfiehlt. Die Bücher sind klasse geschrieben und auch wenn es zum Zeitreisen geht so ist die Geschichte nicht kindisch.
Bei den Büchern war der Hype vielleicht nicht so groß aber ich wollte sie trotzdem mit einbeziehen.
Nun Bücher wo es Hype gab, ich sie Liebe, ich aber nicht direkt verstanden habe. Wo ich erst drauf gestoßen werden musste.
Schande über mein Haupt. Ich habe Harry Potter am Anfang wirklich nicht verstanden und auch nicht das Große Theater um die ganze Sache. Erst als der zweite Film schon 2 oder 3 Wochen draußen war habe ich den ersten Film geschaut und bin, gezwungener maßen mit einer Freundin ins Kino. Als ich aus dem Kino kam rief ich meine Mutter an und wollte die Bücher haben. Da gab es gerade 4 davon. Die Bücher habe ich in 1 Woche verschlungen und war dann Harry Potter verrückt.

Ja die Lieben Panem Bücher, einige werden sicher denken wie kann ich nur an den Büchern vorbei geschlittert sein. Doch das war möglich. Ich bin erst durch Anna, ja die böse Anna :), auf diese Bücher gestoßen. Natürlich hatte ich schon von ihnen gelesen und gehört. Den ersten Film gab es auch schon auf DVD. Doch irgendwie haben sie mich nicht angesprochen. Anna hat immer wieder davon geschwärmt und dann habe ich die Bücher gekauft, an dem Abend kam der erste Film im TV. Als ich den gesehen habe konnte ich nicht anders und habe die Bücher VERSCHLUNGEN. Wort wörtlich. Da könnte ich mir heute noch in Ar.. beißen das ich mich nicht früher an die Bücher gesetzt habe.
Zum Schluss die Bücher wo es Hype gab aber ich mit den Büchern nix anfangen kann und immer noch nicht kann.

Jetzt werdet ihr vermütlich alle geschockt sein, oder es verstehen. Doch diese Buch war für mich ein Hype den ich nicht nachvollziehen konnte. Natürlich ist das Buch traurig und die Geschichte ist gut geschrieben doch sowas passiert auf der ganzen Welt tag täglich. Der Autor holt es einem nur mal vor Augen und hat eine Liebesgeschichte drauß gemacht. Die es vermütlich so oder anders mal gegeben habe. Natürlich ohne diese Reise jetzt dabei. Das Buch würde so gehypt das ich angefangen hatte es zu Lesen, auch den Film habe ich gesehen und ja ich habe geheult. Doch den Hype um etwas das jeden Tag auf der Welt passiert verstehe ich nicht. Und für meine Meinung lass ich mich von keinem an den Pranger stellen.

So nun noch eine Reihe. Diese Bücher, ja diese Bücher. Ich weiß nicht wieso aber ich kann sie einfach nicht Lesen. Ich habe es versucht. Wirklich. Doch ich schaffe es einfach nicht bei dem ersten Buch über die ersten 5 Kapitel hinweg. Dabei habe ich sicher schon 10-mal angefangen. Als die rauskamen und der Hype angefangen hat wollte ich es wirklich versuchen. Hat aber nicht geklappt und den Hype habe ich auch nicht verstanden.


Es gibt sicher noch eine Menge mehr Bücher die in unter diese Sparten stecken könnte doch zu viele möchte ich euch auch nicht zeige oder aufdrängen. Ganz wie man das sehen möchte.
Wie sieht es denn mit euch aus? Seid ihr einem Hype mal verfallen oder hat euch ein Hype total enttäuscht, weil ihr ihn nicht verstanden habt?
Würde mich über eure Antworten in den Kommentaren sehr freuen.

This entry was posted in

Sonntag, 22. Mai 2016

Olivia Monti - Luna Park 2 - Jahrmarkt der Gier


  Olivia Monti - Luna Park 2 - Jahrmarkt der Gier

Seitenanzahl: 424 Seiten

Genre: Fantasy
Verlag: CreateSpace Independent
Reihe: Luna Park
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: April 2016
 

ISBN: 978-1530889600 (TB)
Preis: 12,83€ (TB)
Kaufen über Amazon
Informationen über die Autorin:
Olivia Monti (im realen Leben Olivia Kleinknecht), 1960 in Stuttgart geboren, studierte Rechtswissenschaft in Muenchen und promovierte am Europaeischen Hochschulinstitut in Florenz ueber die "Positivitaet des Rechts" bei Niklas Luhmann. Seit 1994 ist sie freie Autorin. Sie publizierte u.a. bei der Frankfurter Verlagsanstalt, S. Fischer und Edition Epoca.
 


Klappentext vom Buch:
Musstest du schon einmal eine Million Euro verdienen, um nicht zu verhungern? Genau das passiert den Freunden Dugo, Brauni, Camel und Zaza, als ihre Geisterbahnfahrt in der Parallelwelt des Luna Parks endet. Jeder bekommt im Park sofort einen Job. Nur wer eine Million verdient, darf wieder nach Hause. Es ist die Hölle der Gier. Alle dort denken nur noch ans Geldverdienen. Wer keine Million verdient, der muss auf unabsehbare Zeit im Park bleiben und steigt dort immer mehr ab, bis er im armen „Luna Park Süd“ schließlich auf der Straße landet und bettelt. Brauni wird im reichen „Luna Park Nord“ ein erfolgreicher Banker und soll faule Hypothekenpapiere an seine Freunde verkaufen. Camel soll mit seiner Spielhölle armen Schluckern im Süden den letzten Cent aus der Tasche locken. Entkommen dem Park am Ende nur diejenigen, die über Leichen gehen? Band 1 erschien unter "Luna Park, Jahrmarkt des Grauens".
 


Inhaltsangabe:
Ein ganz normaler Rummel in Berlin wo sich viele Leute tummeln um zu essen, trinken oder die Fahrgeschäfte erkunden möchten. 4 Junge Menschen fahren mit der Geisterbahn und ihre Fahrt endet anders als sie am Anfang denken. Sie kommen nicht zitternd raus, sondern Landen in einem anderen Park. Dem Luna Park. Der Luna Park ist ein Park wo die Zeit eine ganz andere Rolle spielt. In diesem Park passieren ungewöhnliche Dinge in vielen Tagen. Doch in Berlin selber vergehen nur Stunden. Wie kommen sie bloß da wieder raus. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist vielleicht nicht ganz meins aber trotzdem passt es wirklich sehr gut zu der Geschichte.
 


Meine Meinung zum Buch:
Ich bedanke mich bei der Autorin, die mich angeschrieben hat ob ich ihr Buch lesen und Rezensieren möchte. Erst wusste ich nicht soll ich das Buch Lesen oder nicht, da es ja schon der zweite Teil ist. Die Autorin aber sagte mir das man nicht unbedingt den ersten Teil gelesen haben muss. Also traute ich mich an das zweite Buch dran und las es. Ich bereue es nicht das ich es gemacht habe. Die Geschichte ist klasse. Eigentlich ist sie nicht so ganz meine Fantasy Ecke aber trotzdem ist es einfach klasse. Die Autorin hat eine sehr angenehme Art ihre Geschichte zu beschreiben, sie schreibt sehr flüssig und sehr bildhaft. Das gefällt mir persönlich am besten. Die Charaktere die von der Autorin erschaffen würden sind sehr gut ausgearbeitet und sehr schön beschrieben, kein Gedankengang ist unglaubwürdig. Auch der Luna Park ist sehr gut ausgearbeitet, was ich mir wirklich schwer vorstelle so etwas zu erschaffen. Ich aber kann nur sagen die Autorin hat das wirklich gut gemacht, Sie hat mir noch mehr Lust auf das erste Band gemacht. Als Leser hat man Momente wo man Überrascht ist und Momente wo man denkt das es doch so wirklich nicht so sein kein. Die Geschichte ist eine spannende und einfach tolle Geschichte. Vielen Dank das ich diese Lesen dürfte.
Fazit zum Buch:
Die Geschichte ist wirklich toll. Spannend und Überraschende Momente findet man an jeder Ecke. Kann nur sagen, wenn ich der Klappentext anspricht dann lest die Geschichte auch. 5 Füchse für diese tolle Geschichte

Samstag, 21. Mai 2016

Estelle Maskame - DARK LOVE 01 - Dich darf ich nicht lieben


Estelle Maskame - DARK LOVE 01 - Dich darf ich nicht lieben 

Seitenanzahl: 464 Seiten

Genre: Jugend Roman
Verlag: Heyne
Reihe: Dark Love
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: April 2016
 

ISBN: 978-3-453-27063-3 (TB), 978-3-641-18473-5 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 4,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag


Informationen über die Autorin:
Estelle Maskame ist 18 Jahre alt und lebt in Peterhead, Schottland, wo sie auch zur Schule ging. Bereits mit 13 Jahren begann sie die DARK LOVE-Trilogie zu schreiben, die auf Wattpad vier Millionen Reads erreichte und ein sensationeller Erfolg wurde.
 


Klappentext vom Buch: 
 Sommer, Sonne und der Glamour von L. A.: das umwerfende Setting einer überwältigenden ersten großen Liebe!

Die 16-jährige Eden ist genervt: Sie soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen, der eine neue Frau geheiratet hat. Immerhin wohnt er in Los Angeles, und so hofft Eden auf heiße Nachmittage am Strand und coole Partys. Nie jedoch hätte sie sich träumen lassen, was sie dort erwartet: nämlich ihr absolut unmöglicher neuer Stiefbruder, der 17-jährige Tyler. Der pöbelt sich durch die gepflegte Willkommensparty, beleidigt alle, inklusive Eden, und zieht türenschlagend wieder ab. Eden ist zugleich abgestoßen und fasziniert von ihm. Denn seine smaragdgrünen Augen verraten, dass irgendwo in ihm eine sehr verletzliche Seele ist, die sich mit extrem grobem Äußeren panzert. Und auch Tyler scheint wider Willen von Eden angezogen zu sein … 


Inhaltsangabe:
Eden ist eine sehr aufgeweckte junge Dame und auch man kann ihr nicht lange etwas verbergen. Eden soll 8 Wochen bei ihrem Vater verbringen, der sich Jahrelang nicht gemeldet hat und nun drauf besteht, dass Sie den Sommer über bei ihm ist. Eden weiß das sie nicht muss aber trotzdem macht sie es und fliegt zu ihrem Vater an die Westküste. Dort erwartet sie aber nicht nur ihr Vater, der scheinbar jetzt ein besseres Leben führt, sondern auch eine Stiefmutter und ihre 3 Stiefbrüder. Einer ihrer Stiefbrüder ist 17 Jahre alt und der Bad Boy schlecht hin, Tyler. Eden versteht nicht wie man so drauf sein kann und als sie erfährt das er Drogen nimmt versteht sie es erst recht nichtmehr.
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist einfach GEIL. Mehr kann ich kaum dazu sagen. Das hier die Bilder in 4 Teilen aufgeteilt würden finde ich einfach klasse und auch die Farben sind super schön. Super finde ich auch das man die Schrift integriert hat und keine andere Farbe genommen würde.
 


Meine Meinung zum Buch:
Das Buch ist der Knaller. Als ich davon zuerst gelesen hatte wusste ich nicht ob es nicht ein Buch ist o zu viel Hype drum gemacht würde. Ich für meinen Teil kann sagen das es sich für mich gelohnt hat das Buch zu kaufen und es zu lesen. Als ich das erste Kapitel gelesen hatte war ich schon in die Geschichte gezogen würde und gebannt gewesen. Ich konnte das Buch von der Sekunde nicht mehr aus der Hand legen und habe sogar nachts weitergelesen. Der Schreibstil der Autorin, die ja sehr jung war, ist einfach mega klasse. Er ist flüssig, er ist ausgearbeitet und er ist Gefühlvoll. Keinen Moment gab es einen Hänger vom Lesen, weil die Autorin so gutgeschrieben hat. Diese Geschichte ist einfach klasse und ich kann nicht abwarten den 2 Teil zu Lesen.

Fazit zum Buch:
Dieses Buch ist einfach Klasse. Ich habe Tag und Nacht durchgelesen und war in 16 Stunde mit dem Buch durch. Ich kann nicht es nicht abwarten das zweite Buch zu Lesen. 5 Füchse für ein geniales Buch und an euch eine Leseempfehlung.

Freitag, 20. Mai 2016

Debbie Macomber - Rose Harbor 03 - Sommersterne


 Debbie Macomber - Rose Harbor 03 - Sommersterne 

Seitenanzahl: 416 Seiten

Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: Rose Harbor
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Mai 2016
 

ISBN: 978-3-7341-0190-8 (TB), 978-3-641-12617-9 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Debbie Macomber ist mit einer Gesamtauflage von über 170 Millionen Büchern eine der erfolgreichsten Autorinnen überhaupt. Wenn sie nicht gerade schreibt, ist sie eine begeisterte Strickerin und verbringt mit Vorliebe viel Zeit mit ihren Enkelkindern. Sie lebt mit ihrem Mann in Port Orchard, Washington und im Winter in Florida.
 


Klappentext vom Buch:

Wer Nora Roberts mag, wird Debbie Macomber lieben!

Es ist Sommer geworden im Städtchen Cedar Cove. Jo Marie Rose, die Besitzerin des Rose Harbor Inn, verbringt die meiste Zeit im Garten – zusammen mit Mark Taylor, der ihr bei der Instandhaltung zur Hand geht. Und obwohl sie allen, und auch sich selbst, versichert, dass Mark nur ein Freund ist – sie muss ständig an ihn denken. Auch ihre Gäste haben mit ihren Gefühlen zu kämpfen: Ellie Reynolds ist in Cedar Cove, um sich mit einem Mann zu treffen, der ihr gehörig den Kopf verdreht hat. Maggie und Roy Porter wollen ihren Urlaub nutzen, den Funken zurück in ihre Ehe zu bringen. Was werden die lauen Nächte für sie alle bereithalten?


Meine Meinung zum Cover:
Wieder so ein wunderschönes Cover vom Verlag. Es passt sich perfekt in die Reihe ein und auch der Buchrücken passt wunderbar. Die Reihe sieht jetzt schon schön im Regal aus und ich wette, wenn das vierte Buch da ist wird das auch perfekt passt. Eine Reihe die nicht abweicht von einer Cover Idee ist einfach toll.


Meine Meinung zum Buch:
Da dies schon der dritte Band der Reihe ist werde ich euch keine Inhaltsangabe mehr geben, Fans der Serie wissen ja, dass es um Jo Marie geht und wissen auch das auf den letzten Seiten von Frühlingsnächten angekündigt wird wie es weitergeht. Das dieses Buch auch wirklich da anschließt finde ich wirklich klasse. Dieses Buch finde ich hat einen Roten Faden und das ist das Thema Vertrauen denn Jo wird getestet ob sie vertrauen kann. Ich für mich finde das dieses Thema sich das ganze Buch über wiederfindet, auch wenn sehr diskret. Die Autorin hat es toll geschafft das alles in die Geschichte einzubringen ohne das man es wirklich merkt. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir ja sowieso schon sehr gut und das habe ich ja auch schon geschrieben. Hier ist er wieder genauso gut. Was aber dieses Buch trübt ist das es nicht so spannend ist wie das Band davor. Es zieht sich ein wenig und auch wenn es toll ist so konnte mich der 3 Band nicht so ganz überzeugen. Ich kann für diesen Band nicht dieselbe Lesefreude empfinden.
Fazit zum Buch:
Das Buch ist wichtig für die Reihe und die Geschichte ist auch wirklich schön doch ganz so gut wie die Vorgänger ist es einfach nicht. Es bekommt aber wie der Vorgänger 3 Füchse da es auf seine Art toll ist.

Smaragdgrün‬ Premiere und Kino-Tour


Hallo ihr Lieben,

wie alle Fans wissen kommt bald der dritte und letzte Teil der Edelstein-Trilogie ins Kino. Natürlich wird es wieder Premieren geben und auch eine anschließende Kino Tour. Es wird drei Premieren geben für den Film und die Deutschland Premiere wird in Köln stattfinden. Dazu habe ich mir heute eine Karte gesichert und werde euch vor Ort wieder einige Bilder machen und einen kleinen Bericht schreiben. 


Die Deutschlandpremiere findet am 28 Juni 2016 in Köln statt, Karten dafür gibt es leider schon keine mehr online sondern nur noch ganz wenige vor Ort, aber lange müsst ihr ja nicht warten bis der Film dann in den Kinos startet.


Einen Tag später, also am 29 Juni 2016, ist die Premiere in Leipzig unterwegs. Informationen findet ihr auf der Seite vom Kino -> CineStar Leipzig <- Dort gibt es Karten für 12€ (wie viele Karten und ab wann es die da gibt kann ich euch Leider aber nicht sagen.)


Bevor es aber nach Köln und Leipzig geht feiert der Film in München schon eine Premiere und zwar auf dem Filmfest München. Hier startet alles am 24 Juni 2016. Ab dem 13 Juni könnt ihr dafür euch Karten sichern, unter der Seite filmfest-muenchen.de und ab dem 16 Juni gibt es Karten an den Vorverkaufs Kassen.


Allen die auf eine Premiere gehen, egal wo und ob mit oder ohne Film wünsche ich jetzt schon einmal ganz viel Spaß. Doch mit diesen drei Terminen ist es ja noch nicht vorbei. Nein dann fängt gleichzeitig mit der Premiere in Leipzig nämlich die Kino Tour an. Alle Daten zeige ich euch auf dem Bild was in der Facebook Gruppe gepostet würde.


Ich wünsche natürlich auch allen viel Spaß bei der Kino Tour wo sie hingehen, welche Stars zu welcher Kino Tour mitkommen kann ich euch leider nicht sagen. Und mit diesne gnazen Informationen möchte ich euch nochmal Viel spaß wünschen und einen wundervollen Tag.

 

Donnerstag, 19. Mai 2016

J.R.Ward - Black Dagger Legacy 01 - Kuss der Dämmerung



 J.R.Ward - Black Dagger Legacy 01 - Kuss der Dämmerung
 

Seitenanzahl: 512 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Heyne
Reihe: Black Dagger Legacy
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Mai 2016


ISBN: 978-3-453-31777-2 (TB), 978-3-641-18987-7 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin: 
J. R. Ward ist in den USA eine der erfolgreichsten Bestseller-Autorinnen für die Mischung aus Mystery und Romance. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften war sie zunächst im Gesundheitswesen tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten Kliniken des Landes leitete. Ihre "Black Dagger"-Romane haben in kürzester Zeit die internationalen Bestsellerlisten erobert. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Hund lebt J. R. Ward im Süden der USA.


Klappentext vom Buch:
Die junge Paradise stammt aus bestem Hause – immerhin ist ihr Vater der erste Ratgeber des Vampirkönigs Wrath. Von ihr wird vor allem eines erwartet: eine gute Partie zu machen. Paradise allerdings will kein Leben im goldenen Käfig führen und wagt einen für eine junge Aristokratin skandalösen Schritt: Sie lässt sich von der Bruderschaft der BLACK DAGGER zur Kämpferin ausbilden. Aber das Training und die Vampirbrüder sind knallhart, und ihre neuen Mitschüler feinden sie an. Erst als Paradise dem gefährlich gut aussehenden Craeg begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch Craeg verbirgt mehr als ein Geheimnis ..
 


Inhaltsangabe:
Paradise möchte aufgenommen werden in das Programm der Black Dagger Bruderschaft, in das Programm für die Ausbildung. Doch sie ist eine Frau, was nun aber kein Hindernis mehr ist denn auch Frauen werden aufgenommen. Ein größeres Hindernis ist ihre Herkunft denn sie stammt aus einer der Gründerfamilien. Ihr Vater aber lässt sie machen, er ist der Berater des Königs und hofft eher das seine Tochter rausgeworfen wird denn er möchte nicht das seine Tochter anders behandelt wird als die anderen Anwärter. Das aber die erste Prüfung direkt anfängt überrascht auch Paradise und so muss sie sich auf einiges gefasst machen. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist ein Gegensatz zu der eigentlichen Black Dagger Reihe, die ist nämlich schwarz. Dass man diese Reihe jetzt in Weiß gemacht hat finde ich einfach genial umgesetzt. Wenn man die Bücher jetzt zusammen im Regal hat weiß man immer direkt welche Reihe welche ist.


Meine Meinung zum Buch:
Ich war skeptisch ob ich diese Reihe anfangen soll denn die Black Dagger Reihe ist meine Lieblingsreihe und ich habe mich bis jetzt auch noch nicht an die Reihe Fallen Angels getraut. Diese Reihe habe ich dann aus gut willen angefangen und mit hoffen und bangen. Ich muss aber sagen meine Skepsis war unbegründet. Ich hatte gerade 5 Kapitel hinter mir da wusste ich das diese Reihe zu mir passt und neben der eigentlichen Black Dagger Reihe zu meinen Lieblingen gehören wird. Was aber vielleicht auch damit zu tun hat das man hier viel von den Brüdern liest auch, im Grunde ich es immer ein bisschen normale Black Dagger Reihe. Nur zwischen welche Bücher ich dieses hier jetzt einreihen soll weiß ich noch nicht. Er Lockere Schreibstil den J.R.Ward bei Black Dagger hat und auch in ihren Romanen ist auch hier zu finden. Was einem das Lesen sehr leicht macht eben weil man den Schreibstil kennt. Dieses Buch, ich hoffe es wird eine ganze Reihe, kann ich wirklich nur jedem Fan der Serie empfehlen. Man wird es nicht bereuen.


Fazit zum Buch:
Hammer Geil. Dieses Buch ist wunderbar geworden. An alle Black Dagger Fans kann ich nur sagen: Lest das Buch ihr werdet es nicht bereuen. 5 Füchse und eine Empfehlung an alle Fans.

Amanda Frost - Dreams-Zauber einer Nacht


 Amanda Frost - Dreams-Zauber einer Nacht 

Seitenanzahl: 342 Seiten
Genre: Roman
Verlag: CreateSpace Independent
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Februar 2016
 

ISBN: 978-1523-89646-2 (TB)
Preis: 11,99€ (TB)
Kaufen über Amazon


Informationen über die Autorin:
Anfang 2013 startete Amanda Frost die erfolgreiche Sternen-Trilogie, die es prompt in die Kindle Top 100 schaffte. Zuvor war Amanda viele Jahre international im Marketing und der Logistik großer Unternehmen tätig und lebte lange in der Schweiz, bevor es sie nach München zog. Als Tochter eines Rennfahrers liebt sie schnelle Autos und Motorräder genauso sehr wie Reisen in ferne Länder.
Mit "Dreams - Zauber einer Nacht" erschien im Februar 2016 ihr siebtes Buch. In ihren Geschichten geht es grundsätzlich um die große Liebe, gewürzt mit einem guten Schuss Erotik. 


Klappentext vom Buch:
Eine junge Frau auf der Suche nach sich selbst – und der großen Liebe. Romantisch & erotisch! Diamonds are a girl’s best friend? Von wegen! In Wirklichkeit gibt es nichts, was die Heidelbergerin Sophie mehr verabscheut als Juwelen. Und den Schmuckkonzern ihres Vaters übernehmen? Niemals! So flüchtet sie kurzerhand in die USA, wo sie die Bekanntschaft des unnahbaren Hotelbesitzers Oliver macht. Dummerweise entspricht die liebenswerte Chaotin jedoch so gar nicht seinem bevorzugten Frauenbild. Mehr als eine heiße Affäre ist daher für ihn nicht drin. Ihr bleibt nur eins übrig: Um Olivers Herz zu erobern, muss sie endlich ihr Leben in den Griff bekommen. Eine aufregende Reise durch Amerikas Westen beginnt – geprägt von Spannung und prickelnder Leidenschaft.
 


Inhaltsangabe:
Die 27-jährige Sophia kann mit ihrem Leben mehr als zufrieden sein, sie ist bildschön und ihr Vater ist sehr erfolgreich. Dem Vater gehört ein erfolgreicher Schmuckkonzern und diesen soll Sophia natürlich irgendwann einmal übernehmen. Was ihr Vater aber dabei übersieht ist das Sophia Juwelen und alles Drum und Dran hasst, sie möchte den Konzern gar nicht übernehmen. Sie kann mit der ganzen Sache einfach nichts anfangen. Immer wenn sie das erwähnt gibt es erneut Differenzen zwischen ihr und ihrem Vater. Sophia beschließt für sich selber das sie diese Firma niemals übernehmen wird, komme was wolle. Jetzt kann sie nur noch eines tun, sie muss nachdenken und zwar was sie mit ihrem Leben anfangen wird. Dafür fliegt sie in die USA um dort in Ruhe nachzudenken. Dort aber trifft sie auf eine komplett andere Ablenkung wie sie denkt. Oliver heißt diese und zwischen den beiden geht es richtig rund. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover gefällt mir gut, es lädt einen zum Träumen ein. Die Farben sind warm und einladend was mir auch direkt gefallen hat.


Meine Meinung zum Buch:
Der Schreibstil der Autorin ist wie immer einfach wunderbar und ich kann nur an Amanda sagen vielen Dank das ich dieses Buch auch Lesen dürfte, das du an mich gedacht hast. Der Schreibstil ist flüssig und sehr einfach, einfach nicht in negativer Hinsicht, sondern in schöner Hinsicht. Denn dieser einfache Schreibstil ermöglicht einem das Buch in einem durchzulesen und ohne drüber nachzudenken was man da liest. Die neue Geschichte die Amanda dort zu Buche gebracht hat ist einfach klasse, sehr schön durchdacht und sehr schön ausgearbeitet. Amanda kann sehr unterschiedliche Geschichten schreiben, erst die Geschichte um den Planeten Siria und dann die Geschichte um den Tod. Nun gibt es einen schönen Roman aus Amandas Hand und auch dieser kann mit seinen Vorgängern mithalten. Dieses Buch ist wirklich super geworden. Die Charaktere sind sehr schön umschrieben und wirklich sehr gut beschrieben.
Fazit zum Buch:
Das Buch ist ein Traum, und lädt zum Träumen ein. Dieses Buch kann ich allen Freunden der Autorin ans Herz legen und empfehlen. 5 Füchse für so ein tolles Buch.