Samstag, 31. Mai 2014

Neues im Juni...

Jetzt ist bald schon wieder der Monat rum und heute
stellen wir euch vor was im Juni uns und euch erwartet.

Habt ihr es geschafft alles zu lesen was ihr lesen wolltet?
Also ich hab es nicht geschafft und das passt mir gar nicht^^
Jetzt aber zu den Büchern die im Juni kommen.



Kommende Bücher im Juni
Samy kann sich auf 4 Bücher im Juni freuen.
Anna kann sich auf 1 Buch im Juni freuen.

Cassandra Clare - Die Chroniken des Magnus Bane

Inhalt:
Tauche ein in die Welt von Magnus Bane!
Der schillernde Oberste Hexenmeister von Brooklyn hat ein ereignisreiches Leben hinter sich. Sei es die Französische Revolution in Paris, der Börsencrash von New York oder das frühe London – Magnus war immer dabei und hatte seine funkensprühenden Finger im Spiel. Keine Frage, dass es dabei auch manchmal riskant wird für den vorlauten und lebenslustigen Draufgänger. Wenn man ewig lebt, muss man sich schließlich die Zeit vertreiben, da kommt eine kleine Romanze dann und wann gerade recht. Und wenn eine Situation doch mal zu heiß wird, gibt es ja immer noch den alles verhüllenden Zauberglanz.
Alle Geheimnisse und Rätsel rund um Magnus Bane – aus der Feder von Cassandra Clare, Sarah Rees Brennan und Maureen Johnson. Der perfekte Begleitband zu den Serien Chroniken der Unterwelt und Chroniken der Schattenjäger!
Die einzelnen Geschichten sind auch als E-Book erhältlich.



Jessica Rederski - Wenn du mich küsst, dreht die Welt sich langsamer

Inhalt:
 Genervt von ihrem Leben und nach einem Streit mit ihrer besten Freundin beschließt die 20-jährige Camryn Bennett, alles hinter sich zu lassen. Sie kauft sich ein Ticket für einen Greyhoundbus. Ziel: möglichst weit weg. Hier, glaubt sie, hat sie genug Zeit und Ruhe, um einen Plan für die Zukunft zu schmieden. Doch mit der Ruhe ist es vorbei, als Andrew Parrish sich auf den Platz neben ihr setzt. Der äußerst attraktive Andrew. Der Andrew, der sich brennend für sie zu interessieren scheint. Und der Andrew, der ihr bald nicht mehr aus dem Sinn geht. Für Camryn beginnt die aufregendste – und leidenschaftlichste – Zeit ihres Lebens …


Beatriz Williams - Im Herzen des Sturms 

Inhalt: 
New York, 1931. Lily Dane begleitet ihre selbstbewusste beste Freundin Budgie Byrne zu einem Football-Spiel, bei dem sich die junge High Society trifft. Dabei lernt Lily den gutaussehenden, jüdischen Nick Greenwald kennen, in den sie sich sofort verliebt. Er erwidert ihre Gefühle, und gegen den Widerstand ihrer Familien versprechen sie sich die Liebe …

Rhode Island, 1938. Wie jedes Jahr verbringt Lily den Sommer im Strandhaus ihrer Familie im Örtchen Seaview. Doch ein Sturm kündigt sich an: Auch Budgie kehrt nach Jahren dorthin zurück – gemeinsam mit ihrem Ehemann Nick Greenwald …


Paige Toon - Diesmal für immer

Inhalt:
Meg könnte mit ihrem Freund Christian und ihrem kleinen Sohn Barney, der gerade ein Jahr geworden ist, glücklich und zufrieden in Südfrankreich leben.
Aber Megs Leben ist eine Lüge – und ihr Gewissen lässt ihr keine Ruhe. Alle denken, Christian wär Barneys Vater, aber Meg weiß es besser: Johnny Jefferson, der berühmteste Rockstar aller Zeiten, ihr ehemaliger Chef und ihre einstige große Liebe, ist Barneys Vater. Noch fällt es niemandem auf, dass Barney Johnny von Tag zu Tag mehr ähnelt, doch Meg beobachtet diese Veränderung mit wachsender Angst. Und als sie Johnny nach langer Zeit unerwartet wiedertrifft, wird es noch komplizierter. Denn sie konnte ihn nie wirklich vergessen.
Wie lange wird es jetzt noch dauern, bis jemand die Ähnlichkeit bemerkt und die ganze Wahrheit ans Licht kommt?


Melissa Darnell - Herzblut 03 - Wenn die Nacht stirbt

Inhalt:
Mit einem Biss hat Savannah ihre große Liebe unsterblich gemacht – und den Hass des Clanns entfesselt … der dritte Band von Melissa Darnells fantastischer Vampir-Trilogie! Es ist geschehen: Savannah und Tristan sind vereint – durch Savannahs Biss, der Tristan zum Vampir gemacht hat. Wenn sie zusammen im Mondlicht tanzen, wenn Tristan sie küsst, könnte Savannah fast vergessen, dass sie ihn zum ewigen Leben verdammt hat! Aber Liebe ist nicht das Allheilmittel: Tristans Verwandlung weckt den Hass des Clanns, zu dem er früher gehört hat. Aus dem schwelenden Konflikt zwischen dem Clann der Magier und dem Hohen Rat der Vampire wird ein Krieg, der eine uralte Macht entfesselt, stärker und böser als alles, was sie bisher kannten. Bald müssen Tristan und Savannah erfahren, dass es Verbindungen gibt, die stärker sind als Liebe – und dass nicht jeder Sieg ohne Opfer errungen werden kann.

Es wird auch noch zwei Events diesen Monat geben. Anna wird auf der Reunion Tour von O-Town in Köln und Berlin sein und euch ein Interview mitbringen.
Außerdem wird sie auf die Lesung von Kerstin Gier in Köln gehen zu
dem zweiten Buch zu Silber.

Freitag, 30. Mai 2014

Claudia Gray - Evernight 02 - Tochter der Dämmerung

ISBN: 978-3-442-37736-7
ISBN eBook: 978-3-641-04651-4 
Seitenanzahl: 416 Seiten
Genre: Fantasy
Teil 2 von 4 


Veröffentlicht Juni 2011
Preis: 9,99€ (Taschenbuch Ausgabe)
8,99€ (eBook Ausgabe)


Verlag: Blanvalet


Kauft das Buch über Blanvalet 



Über die Autorin: 
Bevor Claudia Gray sich ganz dem Schreiben widmete, arbeitete sie als Anwältin,
Journalistin und DJ. Seit ihrer Kindheit interessiert sie sich für Filmklassiker, die
Stile vergangener Epochen und Architektur. Ihr dadurch erworbenes Wissen ließ sie sanft
in die Welt von „Evernight“ einfließen und erschuf so eine unverwechselbare Stimmung.
 



Klappentext: 
Biancas Vampir-Natur drängt immer mehr an die Oberfläche. Dennoch ist sie nicht gewillt,
ihre Liebe zu dem Vampirjäger Lucas aufzugeben. Auch nicht, wenn das bedeutet, dass sie alle,
die sie liebt, in Gefahr bringt. Schließlich ist nicht nur Bianca ein Vampir, sondern auch ihre
Eltern, ihre Lehrer und all ihre Freunde sind Untote. Dabei kann sie nur auf die Hilfe eines
einzigen Vertrauten zählen: Balthasar. Er ist ein Vampir von der Sorte, wie ihn sich ihre Eltern
immer als
Freund für ihre Tochter gewünscht haben. Doch während Bianca und Balthasar gemeinsam versuchen,
eine Spur von seiner verschwundenen Schwester zu finden und eines
der düstersten Geheimnisse des Evernight-Internats zu enträtseln, kommen sie sich immer näher.
So nah, dass Bianca sich schließlich fragt, ob ihre Liebe zu Lucas überhaupt eine Chance hat –
und was sie wirklich mit Balthasar verbindet ...


Inhaltsangabe: 
Noch immer auf Evernight trifft sich Bianca heimlich mit Lukas aber spielt mit Balthasars
eine Beziehung vor damit sie die Erlaubnis bekommt vom Schulgelände zu gehen.
Das schafft sie auch denn Mrs. Bethany vertraut Balthasars und so darf Bianca dann schon
bald das Schulgelände verlassen.. Natürlich hat auch Balthasars was von der Beziehung denn
er möchte über Luke ein paar Informationen über seine eigene Schwester. Doch auch die Nähe
zu Bianca mag Balthasars sehr gerne.
Bianca und Luke trennen sich weil Luke kein Vampir werden möchte und so kommt es das
Balthasars das bekommt was er lange ersehnt hat, Bianca fängt was mit ihm an. Die beiden
trinken voneinander gegenseitig Blut, dies verrät die Gefühle vom anderen einem der trinkt.
Bianca ist aber kein geborener Vampir sondern nur Körperlich, ihre Seele ist von einem Geist
denn ihre Eltern haben ein Pakt mit den Geistern geschlossen um sie zu bekommen.
Dann geht alles drunter und drüber und es kommt zu einem Angriff auf Evernigt von
der Organisation des Schwarzen Kreuzes, der Balthasars Schwester angehört.


Cover: 
Wie immer das selbe bei Fantasy Covern aber ich finde es gut das die Serie
weiter dem ersten Cover treu bleibt und nur die Farbe ändern. Es ist also in einer
Hinsicht nicht so schön und in der anderen Sache Serien treu. 


Meine Meinung: 
Das Buch ist soweit ok aber das Buch lässt einfach sehr viele fragen auf und man
sollte es wirklich nur Lesen wenn man den dritten auch schon da liegen hat.

Das Ende vom Buch ist auch sehr kurz und zu wenig beschrieben es ist schwer das
Buch in einem Zug zu lesen ich brauchte auch mal einen Tag Pause.
Trotzdem werde ich noch nicht aufgeben und weiter in dieser Reihe lesen und fange
mit dem dritten Buch im Juni an.

Das Band ist von der Geschichte aber schon besser wie der erste und das macht mir
dann doch schon Mut auf den dritten Teil und da es nur vier sind werde ich den
vierten dann auch noch Lesen, wäre ja Unsinn vor einem Buch abzubrechen.
Der Schreibstiel von Claudia Gray ist ist gut und man kommt beim Lesen sehr
gut vor ran, das ist wieder ein Plus für das Buch.
Darum bekommt das Buch einen ganzen Stern mehr wie das erste, 3 ½ Sterne.

Mittwoch, 28. Mai 2014

Jane Corry - Der Garten über dem Meer

ISBN: 978-3-7645-0493-9
ISBN eBook: 978-3-641-11861-7 
Seitenanzahl: 608 Seiten
Genre: Roman 


Veröffentlicht Mai 2014
Preis: 19,99€ (gebundene Ausgabe)
15,99€ (eBook Ausgabe)


Verlag: Blanvalet

 Kauft das Buch über Blanvalet 





© Jerry Bauer



Über die Autorin: 
Die studierte Anglistin Jane Corry hat für Medien wie The Times, The Daily Telegraph,
The Daily Mail und Woman gearbeitet. Sie ist Mutter von drei Kindern und lebt mit
ihrem Mann an der Küste im südenglischen Devon. In dieser Gegend spielen auch
ihre spannenden Familienromane.
 






Klappentext: 
Südengland am Meer. Die Londonerin Laura Marchmont und ihr frisch angetrauter
Ehemann Charles ziehen in ein restauriertes Haus mit einem alten Garten direkt über den
Klippen. Als Laura auf einem Sticktuch ihrer Großmutter ein ähnliches Haus und einen
geheimnisvollen Schriftzug entdeckt, macht sie sich auf die Spuren der Vergangenheit…

Devon, 1866. Die junge Mary Rose erbt von ihrer Mutter einen Rubinring. Er soll sie
beschützen, doch fällt er in die falschen Hände, wird er Unglück über die ganze
Familie bringen ...

Inhaltsangabe: 
Das Jahr 1866: Die kleine 11 Jährige Mary Rose muss miterleben wie ihre Mutter stirbt
und ihr Vater dann deswegen in eine tiefe Trauer verfällt. Mary Rose verfällt genauso in diese
Trauer und zusammen bilden sie beide eine Einheit.
Als die französische Gouvernante Véronique aber ins Haus kommt verändert das alles.
Zuerst hat Mary Rose ein gutes Verhältnis mit Véronique, aber als diese dann ihren Vater heiratet
bröckelt das Verhältnis zwischen ihr und ihrer Gouvernante.
Das ihr Vater Véronique dann auch noch den Ring ihrer Mutter gegeben hat, ist für Mary Rose
ganz schlimm, denn diesen hat sie von ihrer Mutter am Totenbett erhalten als Erbstück.
Ihre Mutter hatte sie gebeten sehr gut darauf auf zu passen sollte er denn in Falsche
Hände kommen so würde ein Fluch über die Familie kommen und der Dieb würde keinen
Frieden mehr finden.
Mary Rose wird dann auch noch zum Tode verurteilt weil sie angeblich ihren kleinen
Halbbruder gewaltsam getötet haben soll, obwohl sie stets beteuert,
unschuldig zu sein wird sie verurteilt.


Die Gegenwart: Laura Marchmont ist eine Malerin die in London lebt als Single, sie malt
aber nicht irgendwas nein sie ist eine Botanikmalerin. Sie malt also am liebsten Blumen.
Dann lernt sie eines Tages aus heiterem Himmel auf einer Veranstaltung den Jungessellen Charles
kennen und lieben. Dieser hat zwei Kinder die er vergöttert.
Sehr schnell Heiraten die beiden auch schon und suchen dann gemeinsam für sich und die
Kinder von Charles ein neues Heim, das finden sie auch in einem alten restaurierten Haus mit
einem wunderschönen Garten direkt an der Küste von Südengland.
Laura erhält von ihrer Großmutter kurz vor ihrem Tod noch ein paar Sticktücher die sie ihr
vermachen möchte, ein Sticktuch stammt aus dem 19 Jahrhundert. Sie erbt auch weiteres von
ihrer Großmutter. Komisch ist das auf dem Sticktüchern immer ein Haus zu sehen ist mit
einem Garten der Laura sehr an ihren eigenen erinnert.
Kaum zu sehen ist ein kleiner und feiner Spruch der in die Tücher eingearbeitet ist, dieser
spricht von Unschuld. Laura versucht herauszubekommen was der Spruch zu bedeuten hat
und was das Haus für eins ist. Dabei stößt sie auf ein Dunkles Familiengeheimnis.

 
Cover: 
Das Cover ist ab sofort eins meiner absoluten Lieblingsroman Cover.
Es ist total schön gestaltet und ich finde es lädt einfach zum Träumen ein
besser hätte das Cover finde ich für das Buch nicht sein können. 


Meine Meinung: 
Diese Geschichte spielt in zwei Zeitebenen, aber es ist wunderbar beschrieben und
die Übergänge sind immer sehr toll. Gar nicht so schön finde ich aber das man nicht
weil wo und wie das Kapitel anfängt, ich finde hier hätten sie besser die Jahreszahl dann
immer dazu geschrieben damit es einfacher wäre.
Die beiden Zeiten ändern immer dann wenn es in der Zeit in der man gerade liest
am spannendsten ist und dann ist man im nächsten Kapitel wieder in der anderen Zeit.
Dies ist beim Lesen gemein aber trotzdem ist es wunderbar denn es erhält die Spannung. 

Der Schreibstil von Jane Corry und die recherchie Arbeiten zu diesem Roman sind
einfach wundervoll, schreiben tut sie Spannend und vorallem sehr flüssig was das hin und
her mit den Zeiten noch einfacher zu lesen macht. Recherchiert muss sie auch sehr genau
haben denn sie beschreibt den Ort immer sehr genau und wunderschön so das man sich den
Ort immer toll vorstellen kann.
Diese Buch ist für einen Regenreichen Tag wirklich das richtige wenn man es sich auf dem
Sofa gemütlich machen möchte und einfach nur in eine Welt eintauchen möchte.

Dienstag, 27. Mai 2014

Paige Toon - Thirteen Weddings


  • Taschenbuch: 422 Seiten
  • Verlag: Simon + Schuster UK (22. Mai 2014)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1471113418
  • ISBN-13: 978-1471113413
Preis: 8,70€
Kindle Preis: 6,83€

Kauft das Buch hier







Klappentext

Last year, Bronte left Sydney for a wedding in England, where she met newly single Alex. After a night of passion they parted ways, and Bronte returned to Australia. Now working on a picture desk for a magazine in London, Bronte is about to meet her new colleague, who turns out to be all too familiar. Although awkward at first, as Alex is now engaged to the girl he was on a break from when they met, they soon become friendsa. But as the two get closer, and the wedding day looms, it is clear that Alex and Bronte have unfinished business...A charming bittersweet novel from the author of The Longest Holiday.

Inhaltsangabe

Bronte ist von Australien nach England gereist um an der Hochzeit einer Freundin teilzunehmen, die sie schon ihr ganzes Leben lang kennt. Da lernt sie Alex kennen. Die Nacht der Beiden endet im Hotelzimmer und danach gehen sie getrennte Wege, weil Alex zurück zu seiner Ex-Freundin gehen will. Ein Jahr später treffen sie sich wieder, als Bronte einen neuen Job beim Hebe Magazin in London angenommen hat und auch Alex dort nun arbeitet. Er ist immer noch leirt und Bronte wendet sich bald einem reisenden Australier zu, der zur Zeit in England unterwegs ist. Trotzdem bleiben ihre Gefühle für Alex stark. 

Meine Meinung

Ich liebe Paige Toon, wie ihr ja sicher schon wisst und auch diese Romanze hat mich nicht enttäuscht. Nicht nur habe ich Bronte kennenlernen dürfen (im übrigen auch Lieben, weil sie toll ist), sondern auch wieder mit alten Bekannten wie Joe und Alice in Berührung kommen. Ich liebe es, wie sich Paige Toon's Bücher alle verbinden, indem jemand irgendwen in Australien kennt. So erfährt man immer, was bei seinen anderen Lieblingen so los ist.

Bronte ist eine tolle Powerfrau, Alex ist natürlich wieder der super "in den kann man sich verlieben" Typ, aber auch Lachie, der nette Australier hat was. Der typische Surfer eben. Ich kann euch immer wieder nur sagen: Lest Paige Toon. Ihr werdet es nicht bereuen. Und nun das Ganze nochmal auf Englisch, damit Paige es auch lesen kann (ja, sie liest gerne Reviews :D)



As you all know: I love Paige Toon. She is by far my favorite romance writer and Thirteen Weddings didn't disappoint. I love Bronte. She is awesome and I was so happy to read about some of my other favorite couples like Joe and Alice. I adore how all of Paige's novels intertwine somehow and you always find out what the other characters are doing as well. No story ever seems finished. In Paige's world life goes on, things happen and that is awesome to read. And by the way. Just reading the name Johnny Jefferson always makes me all gitty and I start smiling like an idiot. I love Johnny.

Anyways, I fell in love with Bronte and Alex is the typical "you just have to fall in love with this guy" kinda guy but I absolutely love Lachie (even though I am sure I am pronouncing his name wrong - It's in the book but trust me, I am not doing it right). Now a short personal message to Paige herself: Please write faster. I think 2 novels a year is too little and I don't want to have to wait till May to meet some new awesome couple and of course you know the wait for Jessie part 2 is also killing me!



Sonntag, 25. Mai 2014

[TAG] Schitzeljagd durchs Bücherregal...

Nun zum Sonntag gibt es mal wieder etwas anderes als eine Rezension von uns...
Da wir euch bald auch mal unsere Bücherregale vorstellen möchten gibt es heute,
eine kleine Schnitzeljadgd durch mein Bücherregal als vorgeschmack.

Es gibt kleine Fragen, Aufgaben und ich werd euch das dementsprechende
Zeigen oder schreiben... 



1. Finde einen Autor mit einem Z im Namen oder einen Buchtitel, der ein Z enthält.

Sehr leicht - die Bücher von Sandra Ziegler

 2. Finde einen Klassiker.

 Dies ist schön was schwerer....
Der kleine Prinz, Stolz und Vorurteile...


3. Finde ein Buch mit einem Schlüssel auf dem Cover.

Night School 01 - Du Darfst keinem Trauen...


 4. Finde etwas in deinem Regal, was kein Buch ist.

 Lesezeichen... hab ich ganz viele im Regal rumliegen...


5. Finde das älteste Buch in deinem Regal.

 Der kleine Prinz, Hexen Hexen, Löcher
Die ganzen Schulbücher...


6. Finde ein Buch mit einem Mädchen auf dem Cover.

 Das ist gnaz einfach denn das sind die ganzen Fantasybücher...
Nalini Singh Bücher(Gilde der Jäger), Jeaniene Frost Bücher, Alice im Zombieland

 7. Finde ein Buch, in dem ein Tier vorkommt.

Die Harry Potter Bücher, ganz viele Fabelwesen...
Die Sandra Ziegler Bücher da kommen Pferde vor...


8. Finde ein Buch mit einem männlichen Protagnisten.

Auch ganz einfach - Harry Potter Bücher.
Die Herren der Unterwelt Reihe


9. Finde ein Buch, das nur Worte auf dem Cover hat.

 Jacob, Gideon, Elijah, Damien, Noah, Adam...
Die Bücher von Jacquelyn Frank also...


  10. Finde ein Buch, das Illustrationen enthält.

Der Schattenjäger-Codex - was anderes fällt mir nicht ein..


11. Finde ein Buch mit goldener Schrift.

Clockwork Angel, Clockwork Prince, Clockwork Princess...
(bin auch sehr froh darüber das ich sie im alten Cover hab)


  12. Finde ein Tagebuch (fiktiv oder real).

Crazy for Love von Johanna Driest

 
13. Finde ein Buch, dessen Autor einen sehr verbreiteten Namen hat.

Nicholas Sparks... ist denke ich sehr verbreitet
© Roman Raacke


14. Finde ein Buch, das eine Nahaufnahme auf dem Cover hat.

Weit wie das Meer, Die Nähe des Himmels
beide von Nicholas Sparks


 15. Finde ein Buch, das in der frühsten Zeit spielt.

Im Herzen des Sturms von Beatriz Williams
es speilt in den 30 Jahren...


 16. Finde ein Hardcover ohne Schutzumschlag.

 Rubinrot, Spahirblau, Smaragdgrün, Selection, Selection 2
Mein Panem Schuber...


17. Finde ein türkisfarbenes Buch.

Selection, Clockwork Prince, Einzelsock...


18. Finde ein Buch mit Sternen auf dem Cover.

Insel der tausend Sterne von Leah Bach...


 19. Finde ein Buch, das kein Jugendbuch ist.
  
Der Duft der Kaffeeblüten von Ana Veloso
die Shades of Grey Trilogie von E.L. James

 
This entry was posted in

Samstag, 24. Mai 2014

Keri Arthur - Riley Jenson Guardian 01 - Die Mondjägerin


ISBN: 978-3-442-37382-6 
ISBN eBook: 978-3-641-04210-3 
Seitenanzahl: 416 Seiten
Genre: Fantasy 
Teil 1 von bisher 4


Veröffentlicht Januar 2010
Preis: 7,95€ (Taschenbuch Ausgabe) 
6,99€ (eBook Ausgabe) 


Verlag: Blanvalet

Kauft das Buch über Blanvalet 




Über die Autorin: 
Keri Arthur schreibt, seit sie zwölf Jahre alt ist und hat seitdem mehr als 15 Romane 
veröffentlicht. Hauptberuflich ist sie Köchin. Sie ist mit einem wundervollen Mann 
verheiratet, der sie nicht nur beim Schreiben unterstützt, sondern ihr auch noch den 
Großteil der Hausarbeit abnimmt. Sie haben eine Tochter, mit der sie in 
Melburne, Australien, leben. 


Klappentext: 
Von sexy Vampiren und heißen Werwölfen! 
Riley Jenson sucht noch ihren Platz im Leben. Das ist nicht leicht, denn in ihren
Adern fließt das Blut der Werwölfe, und jedes Mal bei Vollmond muss sie gegen die 
Mondhitze ankämpfen, um nicht die Kontrolle über ihren Körper zu verlieren. 
Sollte das passieren, würde ihr ungezügeltes Verlangen alles andere verdrängen. 
Und das darf diesmal auf keinen Fall geschehen– sonst ist das Leben ihres Bruders 
keinen Cent mehr wert!

Eine wahrhaft ungewöhnliche Heldin, mit einem ganz besonderen Fluch! 


Inhaltsangabe: 
Riley Jenson arbeitet zusammen mit ihrem Zwillingsbruder Rhoan bei der AfAR – Abteilung
für andere Rassen – als eine Art Söldner ist ihr Bruder da beschäftigt und sie dort eine 
Assistentin. Riley ist nur Assistentin, weil sie den Wächtertest nicht wiederholen wollte.
Riley und Rhoan sind aber nicht so die normalen Söldner oder Wächter, denn die sind 
Mischlinge. Vampir und Werwolf steckt in ihnen beiden drin.
So etwas ist sehr selten und die Beiden behalten das auch als ihr Geheimnis. 
Als Riley eines Abends dann Zeugin eines Vampirübergriffs wird, muss sie eingreifen.
Noch in der selben Nacht spürt Riley, das was mit ihrem Bruder Rhoan nicht stimmt und 
sie hat damit vollkommen recht, denn er ist auf einmal spurlos verschwunden.
Was das Finden von ihrem Bruder nicht einfach macht, ist das die Zeit des Mondfiebers 
angebrochen ist, diese Zeit macht die Werwölfe immer etwas durcheinander.
Werwölfe wollen sich dann immer ununterbrochen paaren und das wäre für die Suche 
nach ihrem Bruder gerade nicht hilfreich. Diesen Kampf verliert sie ab und an aber.
Ausgerechnet dann bekommt sie Hilfe von einem Vampir, Qhuinn scheint nicht mehr von ihrer 
Seite zu zwischen und auch ihr Boss der AfAR unterstützt sie bei der Suche. 


Cover: 
Das Cover finde ich jetzt leicht nicht so schön und ich denke man könnte hier
mit vielleicht einer Neuauflage der Bücher die, vor allem ein neues Cover, die Bücher
auch wieder in Schwung bringen. 


Meine Meinung: 
Ich muss sagen ich finde die Story hat so einiges und man sollte diese Bücher wirklich
mal wieder richtig hochpushen und vermarkten finde ich, es könnte was draus werden.
Der Schreibstil ist auch etwas gewöhnungsbedürftig und so ganz bin ich da nicht reingekommen 
aber ich werde mich trotzdem an einem zweiten Buch versuchen der Serie.
Dieses Buch bezieht sich sehr auf dieses Mondfieber und das ist vielleicht etwas 
zu lästig in diesem Buch geworden denn wenn nicht gerade Riley mit ihrem Fieber
zu tun hat gibt es immer wieder eine Anspielung auf diese Mondfieber. 
Es ist etwas sehr lästig in dem Buch trotzdem bin ich der Meinung das diese Buch
sein Publikum finden kann und die diese Bücher auch mögen würden. 
Ich bin noch gespalten und werde wohl erst nach dem zweiten Buch so wirklich sagen
können was ich von dieser Serie halte.