Mittwoch, 18. Januar 2017

Thomas Le Blanc - Auf phantastischen Pfaden

 Thomas Le Blanc - Auf phantastischen Pfaden
Eine Anthologie mit den Figuren Karl Mays

Seitenanzahl: 256 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Karl-May-Verlag
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Oktober 2016
 

ISBN: 978-3-7802-2599-3 (TB), 
 978-3-7802-1499-7 (eBook)
Preis: 12,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag



Danke an Blogg dein Buch für das
Rezensionsexemplar
Klappentext vom Buch:
Auf phantastischen Pfaden reitet Kara Ben Nemsi alias Old Shatterhand durch den schillernden Orient bis in den Wilden Westen und erlebt zusammen mit seinen Freunden magische Abenteuer: Wesen aus 1001 Nacht, Schamanen und

Medizinmänner kreuzen seinen Weg und stellen ihn vor immer neue Herausforderungen.
In 23 abenteuerlichen wie träumerischen Kurzgeschichten und Erzählungen deutscher Fantasy-Autoren - zu denen sich auch Bestseller-Autorin Tanja Kinkel gesellt - müssen die Helden nicht ständig Helden sein, sondern dürfen auch Schwächen zeigen.


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover finde ich schön. Es passt zum Verlag, zu den anderen Orientbüchern. Das finde ich gut und so sieht es auch im Regal schön aus. 


Meine Meinung zum Buch:
Vielen Dank für das Buch an Blogg dein Buch und dem Karl-May-Verlag.
Da in diesem Band mehrere Geschichten anzutreffen sind von verschiedenen Autoren schreibe ich euch keine Info über die Autoren und keine Inhaltsangabe. Doch das schadet der ganzen Geschichte nicht. Die Geschichten sind alle super und ich war wirklich sehr überrascht, positiv. Mir haben alle Geschichten in dem Buch sehr gefallen und alle waren sie auf ihre Art schön. Ob im Orient oder auch im Wilden Westen, ob damals oder auch in der heutigen Zeit. Die Autoren haben sich wirklich etwas einfallen lasse. Die Geschichten sind unterhaltsam, einzigartig und wirklich alle durchweg gutgeschrieben. Wenn man eine Geschichte nach der anderen liest ist es wie eine Reise durch die verschiedenen Geschichten, es hat mir sehr viel Spaß gemacht auf jede Reise mitzugehen. Als Karl May Fan hat man sicherlich viel Spaß an diesem Buch oder eben man mag dieses Buch so gar nicht. Es geht glaube ich bei diesem Buch nur das eine oder das andere. Was ich noch zu den Geschichten sagen kann ist, dass man unterschiedliche Schriebstile hat doch der Übergang ist trotzdem einfach.

Wie die Autoren die Figuren neu zum Leben erweckt haben, mit ihren Ideen, ist wirklich Interessant und eine sehr schöne Idee. Ich werde das Buch einer Freundin schenken die Karl May immer noch liebt. Als Geschenk Idee ist es wirklich eine sehr schöne Idee.
Fazit zum Buch:
Karl May Fans bitte Lesen, ihr werdet das Buch lieben oder es in die Ecke werfen. Ich fand es wirklich klasse und auch die unterschiedlichen Geschichten toll. 5 Füchse für diese tolle Buch Idee.


Dienstag, 17. Januar 2017

Bobbie Kitt - Palace of Pleasure-Club der Milliadäre

@Romance Edition Verlag

Bobbie Kitt - Palace of Pleasure-Club der Milliadäre 

Seitenanzahl: 250 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: Romance Edition
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Januar 2017
 

ISBN: 978-3-903130-18-0 (TB), 978-3-903130-19-7 (eBook)
Preis: 12,99€ (TB), 4,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag
Informationen über die Autorin:
Bobbie Kitt ist eine erfolgreiche deutsche Autorin, die sich überall auf der Welt zu Hause fühlt. Wenn sich Bobbie beschreiben müsste, würde sie sagen: „Chaos ist mein zweiter Vorname und ich habe mindestens dreihundert Schwächen.“ Zum Beispiel hat sie eine Schwäche für Paris, die Stadt der Liebe, oder für Parfums von Yves Saint Laurent. Sie hat eine Schwäche für Schaumbäder bei Kerzenschein, für Channing Tatum und für romantische und sinnliche Bücher, die sie bevorzugt eingekuschelt vor dem Kamin liest – oder selbst in ihrem Lieblingscafé schreibt.
Homepage von der Autorin -> hier <-
 


Klappentext vom Buch:
Als Natalie Lewis das erste Mal Hunter McVeigh begegnet, weiß sie sofort, dass er ein Mistkerl ist: reich, arrogant und leider auch unwiderstehlich sexy. Da Hunter ihr neuer Boss ist, begleitet sie ihn dennoch auf eine Geschäftsreise nach Europa.
 
Doch bereits auf dem ersten Zwischenstopp muss sie feststellen, dass der Trip nicht nur der Firma dient. Denn ihr erstes Ziel ist das Palace of Pleasure – ein exklusiver Privatclub, in dem erotisches Vergnügen an erster Stelle steht. Langsam wird Natalie klar, dass sie Hunter nicht nur als Assistentin begleitet, sondern der unverschämte Kerl ganz andere Pläne mit ihr hat … 


Inhaltsangabe:
Als Natalie das erste Mal Hunter McVeigh trifft denkt sie das er das größte Arschloch ist. Ihre Meinung wird auch bestätigt als sie ihn dann ein zweites Mal wiedersieht und in genau dieser Firma einen Job annimmt. Bei diesem Job aber lernt sie Hunter von einer anderen Seite kennen, schon ein paar Tagen nach ihrem ersten Tag. Er möchte das Sie, ausgerechnet Sie, ihn und seinen Bruder auf eine Geschäftsreise begleitet. Diese Reise führt Sie nach Amsterdam wo sie auch persönliches Interesse dran hat. Darum sagt sie zu. Begleitet werden die drei vom Firmenanwalt und Freund der beiden Brüder. Doch diese Geschäftsreise stellt sich als etwas komplett anderes raus. 


Meine Meinung zum Cover:
Ich möchte euch direktmal sagen. Das Cover ist einfach Klasse. Doch die Covers von Romance sind immer einfach toll. Das hier ist dunkel, erotisch und passend zum Inhalt.
 


Meine Meinung zum Buch:
Vielen dank an die Netwerk Agentur Bookmark für das Rezensionexemplar.
Was soll ich euch zu diesem Buch sagen außer dass es einfach fantastisch ist. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite in den Bann gezogen. Nach dem zweiten Kapitel konnte ich nicht mehr aufhören zu Lesen und habe das Buch verschlungen. Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil, flüssig, locker und leicht. Man muss der Geschichte einfach Aufmerksamkeit schenken und sie immer weiter Lesen. Hunter und Natalie sind zwei Protagonisten die einen richtig in ihre Welt ziehen. Ich mag es ab und zu mal erotische Bücher zu lesen, das gebe ich sehr gerne zu es ist ja auch nicht schlimmes. Dieses Buch hier ist eines meiner Highlights der letzten 12 Monate, ich habe 2016 kein erotisches Buch gelesen was besser war als dieses im ersten Monat von 2017. Die Geschichte rund um Natalie Lewis ist sehr gut durchdacht und geschrieben würden. Es gibt keine Situation wo man nachdenken muss ob das so klappt wie die Autorin das geschrieben hat. Es passt einfach alles sehr gut zusammen. Natalie und Hunter entwickeln sich weiter in zueinander und auch wieder voneinander weg, die beide haben einen Harten weg und diesen Weg zu begleiten um zu sehen wie er Endet hat mir Spaß gemacht. Ich habe auch mit Natalie gelitten und konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Das Buch endet anders als man es vermutet und es gibt stellen da kann man sich nur noch vor Lachen denken das Hunter bekloppt ist, vor allem am Ende.
Fazit zum Buch:
Das Buch ist im Moment mein persönliches Highlight der letzten 12 Monate im Genre Erotik. Es ist einfach RICHTIG gut. Die Autorin muss man im Auge behalten. 5 Füchse und eine dicke Leseempfehlung.

Sonntag, 15. Januar 2017

J.R. Wards - Bradford Reihe... Serien Vorstellung

Bourbon Kings - Die Bradford-Dynastie: schmutzige Geheimnisse und eine verbotene Liebe

Eine Welt voller Verschwörungen, dunkler Machenschaften und verbotener Liebe: J.R. Ward, bekannt durch ihre Bestseller-Reihe Black-Dagger, verbindet in ihrer Bourbon Kings-Reihe alles, was man als Leserin von dem skandalösen, verruchten Leben einer wohlhabenden Familiendynastie erwartet!
Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse …

Band 1 der Serie. Bourbon Kings

Inhalt: Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse ...

Veröffentlichung: 03.01.2017
Buch: 12,99€/eBook: 9,99€
Amazon
/Verlag


Band 2 der Serie. Bourbon Sins

Inhalt: Die glänzende Fassade der Bradfords beginnt zu bröckeln, als William Baldwine, der Patriarch, tot aufgefunden wird. Zudem ist das komplette Vermögen verloren. Es liegt nun an Lane, den Betrieb und seine Familie vor dem Untergang  zu bewahren ...

Veröffentlichung: 28.06.2017
Buch: 12,99€/eBook: 9,99€
Amazon
/Verlag



Band 3 der Serie. Bourbon Lies

Inhalt:
Als sich herausstellt, dass der Tod des Patriarchen kein Selbstmord, sondern Mord war, geraten alle seine Kinder unter Verdacht. Jedes von ihnen hätte einen Grund. Doch es ist schließlich Edward, der die Tat gesteht. Schützt er jemanden oder hat er seinen Vater tatsächlich ermordet?

Veröffentlichung:
24.11.2017
Buch: 12,99€/eBook: 9,99€
Amazon/Verlag
Von mir gibt es eine Leseempfelung für alle Fans und auch für alle 
anderen für Band 1.

Freitag, 13. Januar 2017

J.R.Ward - Bradford-Dynastie 01 - Bourbon Kings


 J.R.Ward - Bradford-Dynastie 01 - Bourbon Kings 

Seitenanzahl: 528 Seiten 
Genre: Roman
Verlag: LYX
Reihe: Bradford-Dynastie
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Januar 2017
 

ISBN: 978-3-7363-0322-5 (TB), 
978-3-7363-0323-2 (eBook)
Preis: 12,90€ (TB), 9,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag
Informationen über die Autorin:
J. R. Ward steht für Bestseller – sie erreicht sowohl in der New York Times als auch bei USA Today regelmäßig Platz 1, und auch hierzulande erstürmt sie immer wieder die Spiegel-Bestsellerliste. Große Bekanntheit erlangte sie mit ihrer Black-Dagger-Reihe. Ward lebt im Süden der USA. Ihre Vorstellung vom Paradies ist es, einen ganzen Tag mit nichts anderem zu verbringen als ihrem Computer, ihrem Hund und ihrer Kaffeetasse.
 


Klappentext vom Buch:
Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse ...
 


Inhaltsangabe:
Lane war schon sehr lange nicht mehr zuhause, er weiß eigentlich gar nicht ob es noch sein zuhause ist. Er lebt in New York bei einem Freund auf dem Sofa. Doch dann kommt ein Anruf der alles verändert und er fliegt sofort, mit Privatjet natürlich, nach Hause. Zuhause wartet jemand wo Lane am liebsten ein Bogen drum machen würde. Seine Exfrau Chantal ist ein Übel doch dort wartet auch Lizzie, Lizzie King ist die Frau die er liebt und die er verloren hat.
Lizzie arbeitet auf dem Anwesen von der Familie Bradford, als sie dann an einem Morgen den Krankenwagen sieht an sie schon das Lane nachhause kommen würde. Sie möchte direkt versuchen ihm aus dem Weg zu gehen. Doch direkt als er die Tür reinkommt laufen sich die beiden über den Weg. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist toll. Es ist sehr interessant es in zwei Farben nur zu halten, hier Pink und Schwarz und dazu die weiße Schrift. Interessant und gefallen hat es mir auch.
 


Meine Meinung zum Buch:
Ich kaufe alles was mit J.R. Ward zu tun hat, ihre Black Dagger Reihe ist meine Sucht könnte man schon fast sagen. Als ich diese neue Reihe entdeckt habe musste ich sie Lesen. Als ich dann die Mail vom Verlag bekommen habe und nach einem Rezensionsexemplar gefragt habe hätte ich niemals gedacht das ich ein Buch bekomme. Als es dann aber im Briekasten war konnte ich mein Glück nicht fassen und habe es direkt angefangen zu Lesen. 2 Nächte und ich war fertig. Ich konnte dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen. Der Schreibstil ist einfach klasse und da ich von ihr wirklich alle Bücher lese die es in Deutsch gibt merke ich wie sehr sich der Schreibstil weiterentwickelt hat. Gerade das gefällt mir sehr an diesem Buch hier. Man merkt einfach wie sie weiter gekommen ist in ihrem Romanen. Es ist mal nichts mit Fantasy doch trotzdem ist es düster durch die ganzen Geheimnisse die sich in der Familie verbergen. Das Buch ist einfach klasse. Die Geschichte einfach genial und die Entwicklung und der Handlungsstrank entwickeln sich von Seite zu Seite immer mit. Die Charaktere sind genauso. Am Anfang konnte ich Gin, die Tochter des Oberhaupts, nicht leiden doch zur Mitte vom Buch her würde sie mir immer sympathischer und am Ende habe ich sogar mit ihr gelitten. Man weiß wirklich erst am Ende was man zu diesem Buch sagen soll. Ich sage dieses Buch ist eine klare Leseempfehlung an alle Fans.
Fazit zum Buch:
Einfach ein Wahnsinns Buch ich konnte nicht anders als es in einem Rutsch zu lesen. Ich habe es geliebt und leide bis Band 2 jetzt mit Spekulationen wie es weitergehen könnte. 5 Geniale Füchse für das Buch.