Mittwoch, 28. September 2016

[Filmhörbuch]Findet Dorie


 Findet Dorie

CD Anzahl: 2 CDs
Hörminuten: 2 Stunden 56 Minuten
Verlag: der Hörverlag
Reihe: (Findet Nemo)
Veröffentlicht: August 2016

ISBN: 978-3-8445-2379-9 (Audio-CDs), 
978-3-8445-2410-9 (Download)
Preis: 8,99€ (Audio-CDs), 6,95€ (Download)
Kaufen über Amazon / Verlag


Informationen über die Sprecherin:
Rubina Nath (auch Rubina Kuraoka), geboren 1987, ist eine deutsch-japanische Synchronsprecherin. Ihre Stimme ist vor allem aus Zeichentrick- und animierten Serien bekannt. So spricht sie seit 2005 die Rolle des Littelfoot in der Serie "In einem Land vor unserer Zeit" und die der Daphne in "Scooby Doo". 2013 lieh sie ihre Stimme der Oscarpreisträgerin Lupita Nyong'o in "12 Years a Slave". Zuletzt war Rubina Nath in deutschen Kinos als Stimme der Anastasia Steele in "Fifty Shades of Grey" zu hören.
 


Klappentext zum Hörbuch:
Das Hörbuch zum großen Disney-Kinofilm.
Wir lieben den Fisch! Und damit ist nicht nur der kleine Clownfisch Nemo gemeint, nach dem im Sommer 2003 der gesamte Disney-Ozean suchte. Nein, wir lieben auch seine herrlich sympathisch-verwirrte Flossenfreundin Dorie, die nun auf einmal verschwunden ist. Warum war die blaue Fischfrau damals allein im großen Ozean unterwegs, als sie Clownfisch Marlin traf? Wollte sie einfach schwimmen, schwimmen, schwimmen? Oder war sie auf der Suche nach irgendwas oder irgendwem? Wann hat sie gelernt, Walisch zu sprechen? Und wer sind ihre Eltern? Neben Nemo und der Aquariumbande kehren einige weitere bekannte Charaktere aus Findet Nemo zurück – das ist Unterhaltung für die ganze Familie!
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist klasse. Man sieht Dorie, klar, man sieht Nemo, wobei ja eigentlich der Vater ihr Freund ist, und unten sieht man dann einen der neue Charakter. Also alles passt zusammen.
 


Meine Meinung zum Hörbuch:
Den Inhalt möchte ich euch nicht verraten denn viele haben sicher noch nicht den Film gesehen. Ich kann euch aber eins schon versprechen. Wer findet Nemo gemocht hat der muss unbedingt auch Findet Dori schauen oder in diesem Fall anhören. Ein Muss für Fans finde ich. Trotzdem seit bitte nicht zu Erwartungsvoll denn dann werdet ihr ein wenig Enttäuscht finde ich. Die Geschichte ist schön und niedlich doch Nemo war einfach viel besser. Man sollte aber erst Findet Nemo anschauen oder anhören bevor man sich bei Findet Dorie wiederfindet, so lernt man die Charaktere kennen denn alte tauchen natürlich wieder auf. Es wird nicht viel um die alten Charaktere rum gesprochen darum sollte man Findet Nemo kennen. Bis dahin alles soweit gut und schön. Leider hat mich die Stimme nicht überzeugt, Rubina Nath hat sich wirklich alle Mühe gegeben doch mich konnte sie nicht in ihren Bann ziehen. Meine 12-Jährige Stieftochter auch nicht. Und so waren es wirklich lange 3 Stunden. Da schnitt zwischen den beiden CD’s finde ich gut gewählt so könnte man die zweite CD auch einfach an einem anderen Tag hören, also eine Pause einlegen.
Fazit zum Hörbuch:
Die Geschichte ist super, die Sprecherin hat sich wirklich alle Mühe gegeben und als Disney Fan ist es einfach ein Muss. Von mir bekommt Findet Dorie als Hörbuch 4 Füchse.

Montag, 26. September 2016

Ruth Laing - Tolle Nähideen für Kinder


Ruth Laing - Tolle Nähideen für Kinder
 

Seitenanzahl: 96 Seiten
Genre: Nähen
Verlag: Bassermann
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover 
Veröffentlicht: August 2016

ISBN: 978-3-8094-3647-8 (HC)
Preis: 12,99€ (HC)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Ruth Laing studierte nach dem Abitur Maschen- und Konfektionstechnik, bevor sie als Redakteurin bei einem großen Modeverlag arbeitete. Ihre Leidenschaft galt aber schon immer dem Nähen und Basteln. Heute veröffentlicht die Mutter von 3 Kindern ihre kreativen Ideen in Büchern und Zeitschriften.
 


Klappentext vom Buch:
Nähen ist angesagt, macht Spaß und führt schnell zum Erfolg, denn mit der Nähmaschine lassen sich ruckzuck die tollsten Projekte verwirklichen. Ob kleine Geschenke für die beste Freundin, tolle Accessoires für das eigene Outfit oder ein Hingucker im Zimmer: An über 15 Modellen können kleine Nähanfängerinnen ab 8 Jahren ihre Künste entdecken und erproben. Alle Projekte sind kinderleicht nachzuarbeiten, denn jeder Schritt wird genau erklärt und in Zeichnungen gezeigt. Nähbasics, Infos zur Nähmaschine, Werkzeug- und Materialkunde fehlen ebensowenig wie Vorlagen.
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist bunt und zeigt auch, dass man gerade bei Kindersachen alles sehr bunt machen kann, dadurch spricht mich das Cover persönlich direkt mal bisschen mehr an.
 


Meine Meinung zum Buch:
Dieses Buch ist meiner Meinung nach sehr gut für einen Anfänger. Am Anfang vom Buch gibt es eine kleine Einleitung, eine Erklärung der Nähmaschine, kleine Materiealkunde und Werkzeugkunde mit Bildern. Diese kleinen Werkzeuge sind auch bei den Nähsachen im Buch dabei, so weiß man immer welches Werkzeug man gerade braucht. Bei jedem Anfang ist anhand von Scheren die Schwierigkeit gekennzeichnet, finde ich persönlich auch sehr hilfreich. Was ich persönlich auch noch super finde sind die Nähbungen die in dem Buch vorhanden sind. Jetzt aber kommen wir mal zu dem was ihr mit dem Buch so nähen könnt. Hier geht es nicht um Kleidung, sondern um sonstige kleine Dinge. Haarbänder, Kissen, Taschen fürs Fahrrad, Handytaschen und noch vieles mehr wartet in diesem Buch auf euch. Jede der Anleitungen zu einer Sache sind sehr simpel beschrieben und auch immer wieder mit Bildern versehen. Man lernt durch das Lesen und man lernt durch das sehen.
 
Für Kinder ist diese Buch wirklich klasse. Hier lernen sie leicht das Nähen und machen Fortschritte. Wer richtig Spaß daran hat kann vielleicht schon bald der Mama dabei helfen.

Fazit zum Buch:
Dieses Buch ist innen schöner Gestaltet als das andere, gut es ist ja auch für Kinder, einfacher zu verstehen. Ich finde aber auch das dies für Erwachsene gut ist wenn sie einsteigen wollen und üben möchten. Doch beide Nähbücher sind klasse. Diese hier bekommt auch 5 tolle Füchse.


Marie Adams - Das Café der guten Wünsche


Marie Adams - Das Café der guten Wünsche

Seitenanzahl: 336 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: September 2016
 

ISBN: 978-3-7341-0278-3 (TB), 
978-3-641-17863-5 (eBook)
Preis: 8,99€ (TB), 7,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag
Informationen über die Autorin:
Marie Adams veröffentlichte unter anderem Namen bereits Romane – in denen es darum geht, die Liebe nach Jahren durch den Alltag zu retten und das Familienchaos zu meistern. Umso mehr Freude hat sie nun daran, ein Liebespaar auf fast märchenhafte Weise erst einmal zusammenzubringen – schließlich weiß sie aus eigener Erfahrung, wie irrational das Glück manchmal arbeitet.
 


Klappentext vom Buch:
Glück fällt nicht vom Himmel – aber manchmal ist es trotzdem zum Greifen nah …
Julia führt mit ihren Freundinnen Laura und Bernadette ein kleines Café mit einem ganz besonders charmanten Konzept: Jedem Gast wird heimlich ein guter Wunsch hinterhergeschickt. Julia wundert sich nicht, dass alle Gäste das Café glücklicher verlassen, schließlich glaubt sie an die Macht der guten Gedanken – die auch ihre große Liebe Jean zurückbringen soll. Alle anderen Männer hält sie deshalb auf Abstand – bis Robert sich mit (anfangs) unlauteren Mitteln in ihr Herz schleicht. Ist es seine Schuld, dass auf einmal manches schiefläuft? Oder braucht sie nicht nur Glück, sondern auch eine große Portion Mut, um sich wirklich auf die Liebe einzulassen? 


Inhaltsangabe:
Julia und ihre Freundinnen Laura und Bernadette betreiben ein Café, für die Drei ist es aber nicht nur ein gewöhnliches Café denn was kein Gast weiß ist das die drei ihnen gute Wünsche hinterherschicken. Julian glaubt ganz fest an die Kraft der wünsche, nur ihr eigener fehlt noch. Sie möchte einen jungen Mann wiedersehen in den sie sich vor Jahren verliebt hat. Doch statt Jean kommt erstmal jemand anderes in ihr Leben. Robert heißt der Gute. Dieser glaubt weder an das Gute in der Welt noch in seinem Leben. Der gute schein das Pesch wirklich gepachtet zu haben.
Kann Julia ihn davon überzeugen das es auch gutes und schönes in der Welt gibt? 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover finde ich wirklich super. Es ist dezent bunt gestaltet. Die ganzen Tassen und die Pinke Schrift passen sehr gut zusammen. Mir gefällt es sehr gut.
 


Meine Meinung zum Buch:
Das Buch ist ein bisschen zu sehr vorhersehbar. Trotzdem aber macht das Lesen großen Spaß und ist das nicht die Hauptsache? Diese buch beginnt und Endet super und die komplette Geschichte ist so toll zu Lesen das es egal ist, wenn man das Ende vielleicht erahnen kann. Klasse finde ich das man hier wieder die Sichtweise ändert mal ist es Julia, mal ihr Bruder, ihre beiden Freundinnen und sogar i Robert bekommt man einen Einblick. Hier ist es zwar nicht einfach sie alles auseinander zu halten, da es nicht gekennzeichnet ist wer man gerade ist, trotzdem aber kann man nach ein paar Sätzen rausfinden aus welcher Sicht man gerade liest. Der Schreibstil von dem Buch ist wirklich klasse, er ist leicht und man kann die Geschichte schön verfolgen. Bis natürlich die kleinen stolpere am Anfang von einem Kapitel wo man rausfinden muss aus welcher Sicht gerade geschrieben wird. Sonst aber kann man die Geschichte flüssig verfolgen.
Julia finde ich persönlich eine sehr interessante Protagonistin und es hat mir sehr viel Spaß gemacht ihr Leben mit zu verfolgen. Der Roman hat mich sehr zum Lachen gebracht und war genau das richtige zum abschalten und Zeit beim Lesen zu verbringen. Ein Roman zum Zeitüberbrücken oder einfach zum Abschalten würde ich sagen.
Fazit zum Buch:
Ein wirklich süßer kleiner Roman um mal wieder auf andere Gedanken zu kommen. Da er vorhersehbar ist, was aber echt nicht stört und weil man bisschen überlegen muss welcher Charakter man gerade ist bekommt er 4 Füchse.

Isabelle Leloup - Bezaubernde Babymode zum Nähen


 Isabelle Leloup - Bezaubernde Babymode zum Nähen

Seitenanzahl: 128 Seiten 
Genre: Nähen
Verlag: südwest
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: August 2016

 ISBN: 978-3-517-09520-2 (HC)
Preis: 16,99€ (HC)
Kaufen über Amazon / Verlag


Informationen über die Autorin:
Isabelle Leloup arbeitet seit 20 Jahren für verschiedene Modeateliers, darunter auch für die Ausstattung der Pariser Oper. Sie näht, stickt und ist auch allen anderen Kreativtechniken zugeneigt. Neben ihrer Arbeit ist sie auch für die Zeitschrift Marie Claire Idées tätig und hat in dieser Zeit mehrere Kreativbücher veröffentlicht.
 


Klappentext vom Buch:
Die erste Garderobe fürs Baby sollte nicht nur praktisch sein, sondern auch hübsch und einzigartig. Die 28 Modelle sind einfach zu nähen und erfüllen alle Wünsche: Höschen, Kleider oder Jäckchen für die kleine Prinzessin, unwiderstehliche Overalls, Westen oder Lätzchen für den süßen Sprössling. Und auch Nützliches fürs Kinderzimmer darf nicht fehlen, sei es ein kuscheliger Schlafsack, eine großzügige Wickeltasche, ein Nestchen fürs Bett oder ein weiches Kissen. Alle Projekte können Sie in vier Größen, von 3 bis 18 Monaten, nacharbeiten und eignen sich auch wunderbar als Geschenk.
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover zeigt jedem was man mit diesem Buch schon machen kann. Gefällt mir sehr gut.
 


Meine Meinung zum Buch:
In diesem Buch bekommt man sehr schön Anleitungen zum Nähen und auch die passenden Schnittmuster. Alles kann man hier versuchen, Kleider, Hosen, Mützen oder auch eine süße Wendejacke ist dabei. Der Kreativität ist keine Grenze gesetzt worden bei den süßen Sachen.

Die Kindersachen sind wirklich super und ich habe mich nun schon an einer kleinen Mütze versucht, leider doch bisschen erfolgloser als gedacht :D Doch ich werde es noch einmal probieren denn ich gebe nicht auf. Doch mit den Anziehsachen ist das Buch noch nicht zu Ende denn es geht noch weiter mit den Sachen fürs Kinderzimmer. Stillkissen, Wickeltasche oder ein süßes Wolkenkissen werden erklärt zum Nachmachen. Auch wenn mein erster Versuch nach hinten los ging sind die Sachen sehr gut erklärt und auch für Einsteiger wie mich machbar.
Fazit zum Buch:
Das Buch ist wirklich super. Für Anfänger ist es auch machbar und genau das finde ich am wichtigsten. 5 Füchse.


Freitag, 23. September 2016

Christoph Marzi - London: Ein Uralte Metropole


 Christoph Marzi - London: Ein Uralte Metropole

Seitenanzahl: 704 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Heyne
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: September 2016
 

ISBN: 978-3-453-31665-2 (TB), 978-3-641-18428-5 (eBook)
Preis: 14,99€ (TB), 11,9€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag
Informationen über die Autorin:
Christoph Marzi, Jahrgang 1970, wuchs in Obermendig nahe der Eifel auf, studierte in Mainz und lebt heute mit seiner Familie im Saarland. Seit dem großen Erfolg seiner Saga um die Uralte Metropole (Lycidas, Lilith, Lumen und Somnia) ist er einer der erfolgreichsten deutschen Phantastik-Autoren.
 


Klappentext vom Buch:
Schwere Schneeflocken tanzen in der Dämmerung, als Emily Laing das erste Mal London nicht mehr findet. Doch wie kann das sein? Eine ganze Stadt verschwindet doch nicht einfach so. Mitsamt all ihren Schornsteinen, Bewohnern und Geheimnissen. Hat das vielleicht etwas mit den beiden seltsamen alten Damen zu tun, die Emily entführen? Oder hängt es mit dem Waisenmädchen zusammen, das plötzlich auf den Stufen einer U-Bahn-Rolltreppe auftaucht? Noch einmal müssen Emily und ihre Gefährten, der Alchemist Wittgenstein, Maurice Micklewhite und die kluge Ratte Minna, in die Tiefen der Uralten Metropole hinabsteigen. Denn hier, in der magischen Stadt unter der Stadt, liegt die Antwort. Und die Gefahr …
 


Inhaltsangabe:
Die erwachsene Emily Laing hilft Menschen und verdient sich damit ihren Lebensunterhalt, sie hilft den Menschen mit ihren Ängsten umzugehen. Doch dann passiert etwas merkwürdig. Als sie wieder zurück nach London will kennt kein Mensch mehr die Hauptstadt und auch auf keiner Karte ist die Stadt nicht mehr zu finden. Doch das ist nicht das einzige merkwürdige was ihr dann passiert.
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover fand ich sofort interessant. Eigentlich ist das immer so ein Bild wie man Buchverfilmung zum Buch hinstelle. Das was im Film zu sehen ist und was unter der Wasseroberfläche im Buch als Inhalt ist. Zu diesem Buch passt dieser Vergleich wunderbar zum Klappentext und zum Inhalt.
 


Meine Meinung zum Buch:
Als ich die ersten Seiten, sogar die ersten beiden Kapitel gelesen hatte, war ich skeptisch ob ich das Buch noch weiter Lesen möchte. Ich hatte es sogar schon abgerochen und dann habe ich es doch wieder aus dem Schrank geholt. Ich bin froh das ich es weitergelesen habe denn ich bin begeistert von diesem Buch. Die Geschichte ist so vielfältig. Ich habe aber auch festgestellt woran es lag das ich Probleme hatte. Es gibt wohl schon Vorgeschichten zu diesem Buch die ich nicht kenne. Das habe ich aber erst nach dem Lesen des Buchs rausgefunden. Man muss also nicht unbedingt alles kennen, sondern nur etwas Geduld haben am Anfang. Mir hat diese Geduld geholfen und mich nicht enttäuscht. Der Schreibstill ist klasse, ich lese ja manchmal sehr gerne lieber von einem Mann als von einer Frau. Manche Männer können einfach härter schreiben. Die Reden nicht immer um den heißen Brei drum rum. Das Liebe ich bei Autoren immer sehr. Natürlich haben auch Autorinnen ihren Vorzug ;) Eine neue Welt hat mich hier fasziniert und mich zum Eintauchen eingeladen. Jeder der sowas gerne liest sollte um dieses Buch keinen Bogen machen.
Fazit zum Buch:
Eine eindrucksvolle Welt erwartet den Leser. Von mir bekommt dieser so Inhaltsreiche Roman volle 5 Füchse.

Donnerstag, 22. September 2016

Anna Todd - After 06 - Nothing more


Anna Todd - After 06 - Nothing more

Seitenanzahl: 320 Seiten 
Genre: Erotik-Roman
Verlag: Heyne
Reihe: After
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: September 2016
 

ISBN: 978-3-453-41970-4 (TB),(eBook)
Preis: 12,99€ (TB),(eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in Los Angeles. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.
 


Klappentext vom Buch:  
When he falls in love, he loves too hard 
New York ist anders als alles, was Landon bisher kannte. Aber er hat einen netten Job, liebt die Uni und kann seiner Exfreundin Dakota zum Glück aus dem Weg gehen. Sein winziges Apartment in Brooklyn teilt er sich mit seiner besten Freundin Tessa. Sie kennt sich mit Liebeskummer aus.
Als Landon sich plötzlich zwischen zwei schönen Frauen wiederfindet, ist es das totale Chaos. Extrem aufregend. Fast wie eine Sucht. Es wird sich schon irgendwie regeln, aber der Weg dahin ist vermutlich ... ziemlich crazy. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover schließt sich wieder an die anderen mit an und genau das finde ich wichtig. Die Buchreihe ist als solche zu erkennen und im Regal sieht alles zusammen auch klasse aus. Schade ist nur das hier bei dem Buch die Schrift jetzt in Grau ist und nichts Grelles mehr dabei ist. Sieht aber alles zusammen trotzdem klasse aus.


Meine Meinung zum Buch:
So langsam reicht es glaube ich wirklich mit diesen Büchern hier. Die Geschichte ist ausgereizt und ich bin langsam auch froh das jetzt nur noch ein weiteres Buch erscheint. Beim Lesen von diesem hatte ich zwar meinen Spaß aber langsam merke ich das es anfängt auch mich zu nerven. Landon ist wirklich ein toller junger Mann und seine Geschichte ist soweit auch ganz lustig doch sie ist im Großen und Ganzen einfach zu trocken. Ich hoffe das in dem 7 und letzten buch der Reihe wieder ein wenig mehr Pepp aufkommt. Das Buch ist wie gewohnt super geschrieben, die Handlungen wirklich toll zusammenführend und leicht erklärt. Man kann das Buch ohne Probleme durchlesen und hat keine Stelle wo man lange überlegen muss. Der Schreibstill ist wirklich klasse. Und Anna Todd wird sicher auch noch andere klasse Bücher mit dem Schreibstill hinbekommen doch die After Reihe ist nach Band 7 wirklich zu ende denke ich. Man sollte es dann auch belasse. Dieses Buch hier bereitet uns auf das Finale vor und darauf warte ich auch nach diesem Buch noch gespannt drauf.

Fazit zum Buch:
Auch, wenn dieses Buch vielleicht ein wenig an Schwung verloren hat ist es trotzdem wunderbar geschrieben und die Geschichte ist klasse. Darum bekommt das Buch von mir nur 1 Abzug und somit 4 Füchse.


Dienstag, 6. September 2016

Briefe an mein Baby


Briefe an mein Baby
Jetzt schreiben. Später lesen. Für immer bewahren.
 

Seitenanzahl: 26 Seiten
Verlag: moses. Verlag
Reihe: Briefe an…
Einband: Gebunden
Veröffentlicht: Februar 2016
 

ISBN: 978-3897778528
Preis: 12,99€
Kaufen über Amazon / Verlag Shop

Danke an Blogg dein Buch für das
Rezensionsexemplar

Informationen vom Buch:
Jetzt schreiben, später lesen, für immer bewahren: In diesem einzigartigen "Buch" finden sich 12 Briefvorlagen ans Kind zu verschiedenen Themen - jeder Brief ist als eine eigene kleine Zeitkapsel zu verschließen. Sie bilden zusammen einen Schatz, den jeder gerne verschenkt und für später hüten wird. Diese besonderen Erinnerungs- und Verschenk-Bücher sind international bereits ein großer Erfolg; die deutsche Ausgabe jetzt exklusiv bei moses.
 


Meine Meinung zum Buch: 
Vielen Dank für das Buch an Blogg dein Buch und dem moses Verlag.

Briefe an mein Baby ist eine wunderschöne Idee Momente festzuhalten. Hier kann man in kleinen Briefen, die vorgegeben sind, ein paar Zeilen an sein Kind schreiben. Es gibt doch wirklich sehr viele Momente die wir als Eltern unseren Kindern später erzählen möchten. Die Geburt und vielleicht die Stunden davor und danach, das erste Krabbeln, der Erste Schritt, das erste Lachen, der 1. Geburtstag und der erste Kindergartentag gehören mit Sicherheit auch dazu. Sicher fallen der ein oder anderen Mutter noch ein paar Dinge mehr ein oder einer anderen Mutter ist ein Moment nicht so wichtig wie der anderen. Doch hier kann man das was man möchte für eine Ewigkeit festhalten und später den Kindern zeigen. Sicher finden auch viele Kinder später interessant diese Dinge zu Lesen.

Die Gedanken der Eltern werden festgehalten, die Kinder können sich dann später nachempfinden. So eine Art Schriftliche Zeitkapsel.

Es sind in diesem kleinen Buch 12 kleine Briefe die das Kind später lesen kann, man kann die Briefe natürlich auch erweitern, man müsste nur ein kleines Blatt nehmen und es einkleben. Da sich die Briefe später versiegeln lassen dürfte das kein Problem sein. Ausprobiert habe ich es aber noch nicht.

Es gibt hier noch ein zweites Buch „Briefe an mein Enkelkind“. Das finde ich noch eine tolle Idee für die Oma oder den Opa zu Weihnachten, das ist eine Überlegung wert denke ich mir. Ich kann mir vorstellen, dass es wirklich eine schöne Idee mit den Briefen ist. 
Fazit zum Buch:
Mein Fazit zu diesem kleinen Buch ist positiv. Die Idee ist toll und für später eine wunderschöne Erinnerung. Sowas kann man auch super einmal verschenken zur Geburt. Von mir bekommt die Idee 5 Füchse.
http://www.bloggdeinbuch.de

Debbie Macomber - Rose Harbor 04 - Herbstleuchten


Debbie Macomber - Rose Harbor 04 - Herbstleuchten 

Seitenanzahl: 416 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: Rose Harbor
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: August 2016

ISBN: 978-3-7341-0294-3 (TB), 978-3-641-18490-2 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag
Informationen über die Autorin:
Debbie Macomber ist mit einer Gesamtauflage von über 170 Millionen Büchern eine der erfolgreichsten Autorinnen überhaupt. Wenn sie nicht gerade schreibt, ist sie eine begeisterte Strickerin und verbringt mit Vorliebe viel Zeit mit ihren Enkelkindern. Sie lebt mit ihrem Mann in Port Orchard, Washington und im Winter in Florida.
 


Klappentext vom Buch:  
Hinter jeder Herbstwolke wartet ein hoffnungsvoller Silberstreif …
Jo Marie Rose hat ihr Glück endlich gefunden. Ihr kleines Rose Harbor Inn läuft sehr gut, und in Mark Taylor, der sie in Haus und Garten unterstützt, hat sie einen Freund gefunden, dem sie vertrauen kann. Doch sie spürt, dass Mark etwas vor ihr verheimlicht. Als er ihr eines Tages aus heiterem Himmel erzählt, dass er Cedar Cove verlassen wird, ist Jo Marie mehr als verwirrt. Gerade jetzt, als sie es endlich wieder geschafft hat, einem Mann ihr Herz zu öffnen, verliert sie ihn wieder. Als sie hinter Marks Geheimnis kommt, muss sie sich allerdings erstmal um zwei neue Gäste kümmern, die ihre ganz eigenen Antworten suchen… 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover passt wundervoll zu den anderen. Da ich den Herbst liebe ist diese Cover für mich das schönste der Reihe. Die Jahreszeiten als Cover wiederzugeben ist richtig gut gelungen.
 


Meine Meinung zum Buch:
Nun ist die Zeit für uns vorbei wo wir in das Rose Harbor In eintauchen konnte. Das finde ich sehr traurig denn ich habe diese Geschichten wirklich sehr gerne gelesen. Bei jedem Buch tauchte man wieder in diese Welt ein und es fällt einem auch nicht schwer sich alles wieder in den Kopf zu rufen. Das zeugt von einer wirklich guten Schreibweise der Autorin, jede noch so kleine Handlung oder noch so kleine Veränderung konnte man sehr gut mitnehmen. Die Charaktere sind einem ans Herz gewachsen und wirklich super beschrieben. Da diese Band wieder nahtlos an das 3 Band angrenzt hat man wirklich null Probleme einzusteigen, man ist sofort wieder in der Welt des Rose Harbor Ins. Für mich ist der Schreibstil einfach aber klasse. Man kann die Bücher flüssig lesen und hat keine Probleme in die Geschichte einzusteigen nach einer Pause oder einfache Handlungen zu verstehen.
Die Geschichten sind toll geschrieben, die Charaktere sind wunderbar beschrieben und meiner Meinung nach sind diese 4 Bücher wirklich super wenn man mal eine Auszeit aus dem Alltag braucht.
Das Buch bekommt von mir 5 Füchse.
Fazit zum Buch:
Dieses Buch ist ein toller Abschluss einer schönen Romantischen Reihe, mir hat sie sehr gut gefallen und ich kann sie an jeden empfehlen der kleine Reihen mit schöner Handlung mag. Ich kann euch diese Reihe wirklich nur ans Herz legen.